Lyrikerin Elke Erb – „Das Gedicht ist, was es tut“

Porträt von Elke Erb, aufgenommen 2019 (picture alliance / SvenSimon)Elke Erb erhält in diesem Jahr den renommiertesten deutschen Literaturpreis: den Georg-Büchner-Preis. Die Lyrikerin ist eine der eigenwilligsten Stimmen der Szene. Im Jahr 2018 hielt Erb auf dem Poesiefestival die „Berliner Rede zur Poesie“.

Deutschlandfunk Kultur, Literatur
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio