Bernhard Schlink: „Abschiedsfarben“ – Auf der Schwelle zum Alter

Das Buchcover "Abschiedsfarben" von Bernhard Schlink ist vor einem grafischen Hintergrund zu sehen. (Diogenes Verlag / Deutschlandradio)Bernhard Schlinks literarisches Urthema klingt bereits im Titel „Abschiedsfarben“ an: die Konfrontation mit der Vergangenheit. In jeder der neun Erzählungen sehen sich die Protagonisten aufgefordert, Versäumnisse und Verfehlungen zu rekapitulieren.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio