Sorj Chalandon: „Wilde Freude“ – Eine lebensbejahende Revolution

Buchcover Sorj Chalandon: "Wilde Freuden" (dtv / Deutschlandradio)Als bei Jeanne ein Tumor entdeckt wird, ändert die Buchhändlerin ihr Leben rigoros. Sie verlässt ihren Mann und zieht in eine WG mit drei Frauen, die ebenfalls an Krebs erkrankt sind. Die Vier schenken einander Aufmerksamkeit, aber kein Mitleid.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio