Berichte über Clankriminalität – Zwischen Aufklärung und Klischee

Polizisten führen einen verdächtigen Mann nach einer Razzia gegen kriminelle Mitglieder arabischer Großfamilien ab. (picture alliance/Paul Zinken/dpa)Über Clankriminalität zu berichten, ist ein Drahtseilakt: Allzu schnell kann man in rassistische Stereotype abgleiten oder läuft Gefahr, Kultfiguren zu kreieren. Dass es dennoch geht, zeigt der Journalist Thomas Heise in „Die Macht der Clans“.

Deutschlandfunk Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio