Peter Probst über „Wie ich den Sex erfand“ – Franz Josef Strauß als Sexberater für einen 13-Jährigen

Schwarz-Weiß-Bild des damaligen bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Politikers Franz Josef Strauß: Er sitzt in einem weißen Hemd und Krawatte an einem Tisch und gestikuliert mit den Händen, im Vordergrund eine Bierflasche und Gläser.  (picture-alliance / Augenklick/ Foto Rauchensteiner)Peter Probst erzählt in „Wie ich den Sex erfand“, wie der 13-jährige Peter Gillitzer die Sexualität entdeckt – und welche Rolle der extrem konservative Vater spielt. Ein Bild des damaligen CSU-Vorsitzenden Franz Josef Strauß wird Peters Gegenüber.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio