„Wir müssen als offene Gesellschaft zusammenstehen“

Nach dem Anschlag auf einen französischen Lehrer solidarisieren sich der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Frankfurter Buchmesse mit Frankreich.
Mehr im Börsenblatt