Publizist Clemens Setz – Über die eindeutige Seele von Plansprachen

Porträt des Schriftstellers Clemens J. Setz, gestikulierend im Gespräch, 2017. (laif / Wolfgang Stahr)Clemens Setz hat sich in seinem neuen Buch auf die Suche nach Spracherfindungen gemacht. Eine seiner Erkenntnisse beim Studium ganz verschiedener Kunstsprachen ist, dass diese Konstrukte von ihren Erfindern in einer Art Sinnkrise erschaffen wurden.

Deutschlandfunk Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio