Das kulturell Skandalöse

Transit-Verleger Rainer Nitsche begrüßt Kommentare zu Branchen-Entwicklungen von außerhalb. Mit den Zuschreibungen unabhängiger Verlage ist er allerdings nicht zufrieden. Rainer Nitsche über die Thalia-Mayersche-Osiander Kooperation und die Hoffnung in den unabhängigen Buchhandel.
Mehr im Börsenblatt