US-Wahl: „Wir sind ein Land ohne Moral, Mitgefühl und Intellekt“


Kristen Roupenian erwägt, sich ins Nirwana zu trinken, Lily Brett schluckt Valium und T. C. Boyle zündet ein Feuer an: Schriftstellerinnen und Schriftsteller in den USA berichten über ihre ganz persönliche Wahlnacht.
Quelle: SZ.de