„Das größte Problem ist die Ungewissheit der nächsten Jahre“

Die Corona-Krise trifft auch den Börsenverein und seine Wirtschaftstöchter. Trotzdem (und zum Teil gerade deshalb) gehört das Verbandsergebnis 2020 zu den besten der vergangenen Jahre. Schatzmeister Klaus Gravemann über eine fast paradoxe Finanzlage – und die Szenarien zur Frankfurter Buchmesse.
Mehr im Börsenblatt