„Verlage sollten nicht nur dem Gesetzestext folgen – sondern die Betroffenen fragen“

Ab Juni 2025 müssen E-Books barrierefrei gestaltet sein – so, dass sie auch von blinden und sehbehinderten Menschen genutzt werden können. Carsten Schwab, bei Diogenes Geschäftsleiter Herstellung, gibt im Interview Tipps für alle Verlage, die erst jetzt ins Thema einsteigen.
Mehr im Börsenblatt