Anja Kampmann: Danke, bleibe gern im Kalten


Es ist sicher zum Besten, dass gerade andere für uns die Pläne machen, schreibt die Schriftstellerin Anja Kampmann. Aber es erfüllt sie mit Unruhe. Über die Frage nach der Freiheit.
Quelle: SZ.de