Buchhandel trotzt der Krise

Was aus dem politischen Berlin (und aus der Wissenschaft) zu hören ist, lässt nur eine Erwartung zu: Der zweite Lockdown wird noch unerbittlicher. Der Buchhandel steht abermals vor einer Riesenaufgabe – und darf dennoch zuversichtlich bleiben. Ein Kommentar von Börsenblatt-Chefredakteur Torsten Casimir.
Mehr im Börsenblatt