Bücher zum Verschenken – Thorsten Nagelschmidt empfiehlt „Tage ohne Ende“ von Sebastian Barry

Ein Treck auf dem Cover des Buches "Tage ohne Ende" zieht dem Sonnenuntergang entgegen.  (Steidl / Deutschlandradio)Auch wenn Thorsten Nagelschmidt nicht mehr Weihnachten feiert, verschenkt er gerne Bücher. Dieses an seinen Freund Paule, mit dem er unbedingt darüber sprechen möchte. Und er hofft, dass Paule auch das neueste Buch von Barry liest: „Tausend Monde“.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio