Maggie O’Farrell: „Judith und Hamnet“ – Hamlet als Trauerarbeit

Buchcover "Judith und Hamnet" von Maggie O'Farrell (Piper Verlag / Deutschlandradio)England im 16. Jahrhundert: Shakespeares Frau Agnes lebt allein mit den drei Kindern in der Provinz. Auch nach dem Pesttod ihres Sohnes Hamnet lässt sich der Dichter nicht blicken. Es kommt zur Ehekrise. Doch ein Theaterstück ändert alles.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio