John Burnside: „What light there is“ – Schönheit, die die Zeit anhält

Cover des Buchs "What light there is. Über die Schönheit des Moments" von John Burnside. (Haymon / Deutschlandradio)„What light there is“ von John Burnside ist ein Essay mit einer Fülle von anregenden Gedanken: über Kunst, Kultur und Natur, das Sterben und den Tod.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio