Die Geschichte der Manifeste – Im Aufstand gegen das Gewohnte

Original-Manuskript von Karl Marx zum Manifest der Kommunistischen Partei (dpa / picture alliance / Uwe Anspach)Es hat immer etwas Aufrührerisches, im besten Fall gar Revolutionäres, wenn sich ein Mensch, eine Gruppe, eine Partei mit einem Manifest gegen alles Bisherige stellt. Doch nicht immer wissen die Autoren, was an die Stelle des Alten treten könnte.

Deutschlandfunk Kultur, Lange Nacht

Zum: Deutschlandradio