Casey Cep: „Grimme Stunden“ – Eine True-Crime-Story auf den Spuren von Harper Lee

Buchcover von Casey Caps Roman "Grimme Stunden" (Deutschlandradio / Ullstein Verlag)Nach Harper Lees Erfolgsroman „Wer die Nachtigall stört“ erschien lange Zeit nichts mehr. Dabei recherchierte sie für ein Buch über einen rätselhaften Mordfall. Casey Cep erzählt, weshalb es nie erschien – und verrät dabei viel über die Autorin.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio