Tom Hillenbrand: „Montecrypto“ – Der Graf von Bitcoin

Das Cover von Tom Hillenbrands Buch  "Montecrypto" auf orange-weißem Grund. (Deutschlandradio / KiWi)Unermesslicher Reichtum, grenzenloser Individualismus, Wohlstand für viele: Tom Hillenbrand inszeniert im Krimi „Montecrypto“ eine rasante Schatzsuche in der Welt der Kryptowährungen. Dabei brennt er ein Feuerwerk der literarischen Anspielungen ab.

Deutschlandfunk Kultur, Frühkritik

Zum: Deutschlandradio