Zum Tode des Dichters SAID: Im doppelten Exil


Der Dichter SAID war eine prägenden Stimme der deutschen Einwandererliteratur. Er kritisierte Iran, verherrlichte aber auch den Westen nicht. Jetzt ist er im Alter von 73 Jahren gestorben.
Quelle: SZ.de