Jutta Bauer: „Corona Diaries“ – Pinsel, Farbe und ein humorvoller Blick auf den Corona-Alltag

Zeichnung eines Waldes. Davor Menschen mit Telefonen und Hunden im Park. (Jutta Bauer)In ihrem Buch „Corona Diaries“ hat die Illustratorin Jutta Bauer ihren Alltag während des Lockdowns in Bildern festgehalten. Es sei ein Irrtum, dass man zu Hause nichts erlebe. Für die Zeit nach Corona hat sie einen utopischen Wunsch.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Das könnte Sie auch interessieren: