Julia Franck: „Welten auseinander“ – Autobiografie aus einer zerrütteten Familie

Zu sehen ist das Cover des Buches "Welten auseinander" von Julia Franck. (Deutschlandradio / S. Fischer Verlag)Ihre Familiengeschichte hat Julia Franck in vielen Romanen verarbeitet. Nach langer Veröffentlichungspause erzählt die Bestsellerautorin jetzt offen autobiografisch von ihrer schwierigen Kindheit und lebensbestimmender Herkunftsscham.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik

Zum: Deutschlandradio

Das könnte Sie auch interessieren: