Die Krise der Vorschauen

Peu à peu entwickelte sich das wichtigste Produkt im Verlagsmarketing zu einem grotesken Luxusprospekt. Dann kam folgerichtig VLB-TIX. Markus Klose vermisst seither aber den auch emotional starken Auftritt der Titel.
Mehr im Börsenblatt

Das könnte Sie auch interessieren: