Schriftstellerin Marion Brasch – Beschenkt mit Künstlerbrüdern

Porträt von Marion Brasch mit kurzen, grauen Haaren und rotem Lippenstift vor einem dunklen Theatervorhang. (imago / viadata)Marion Braschs Brüder gehörten zur Künstler-Bohème der DDR. Sie starben früh und tragisch. Die Aufarbeitung dieser Familientragödie bringt Brasch ihre geliebten Künstlerbrüder wieder nahe. Und das empfindet sie als Geschenk.

Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Das könnte Sie auch interessieren: