Debatte um Klimaliteratur – Gute Story statt überzeugender Argumente?

Das Schaufenster eines Buchladens in Düsseldorf  (imago / Felix Jason)Welche Aufgabe hat die Literatur bei der Bekämpfung des Klimawandels? „Zeit“-Autor Bernd Ulrich fordert von Schriftstellern mehr Engagement. Der Journalist Thorsten Jantschek widerspricht: Einen Klimaroman brauche es nicht.

Deutschlandfunk Kultur, Studio 9 – Der Tag mit …
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Das könnte Sie auch interessieren: