„Den Zugang zur Welt der Bücher erleichtern“

Eine Bibliothek für Weltretter, pandemiegerechte Angebote für lesende und schreibende Detektive oder ein Drachenblüten-Hörspiel: Damit haben vier Büchereien und Vereine aus dem Rheingau-Taunus-Kreis, Bad Vilbel, Hofheim und Wetzlar die Jury für den Hessischen Leseförderpreis überzeugt.
Mehr im Börsenblatt

Das könnte Sie auch interessieren: