Mara-Cassens-Preis 2021 geht an Stefanie vor Schulte

Stefanie vor Schulte wird für ihren Debütroman „Junge mit schwarzem Hahn“ (Diogenes) ausgezeichnet. Der Mara-Cassens-Preis des Literaturhauses Hamburg ist mit 20.000 Euro dotiert.
Mehr im Börsenblatt

Das könnte Sie auch interessieren: