Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

29. Mai 2017

LiteraturNewzs

Meisterbiograf Safranski mit Börne-Preis ausgezeichnet

Er wagte sich an die großen Lebensgeschichten von Nietzsche über Schiller bis Goethe – und führte Bestsellerlisten an. In Frankfurt am Main wurde Rüdiger Safranski nun mit einem der renommiertesten Preise ausgezeichnet. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Bestsellerautor Frank Schätzing wird 60

Er schreibt über Tsunamis und Fahrstühle zum Mond. Damit ist er einer der meistgelesensten Autoren Deutschlands – und auch international erfolgreich. Jetzt feiert Frank Schätzing seinen 60. Geburtstag. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Katharina Hesse empfiehlt schöne Bücher: Magische Stimmung für Stefan Zweig

„Diese Klassischer-Aufhübschung zieht neue Leser an“, urteilt Katharina Hesse über Stefan Zweigs „Sternstunden der Menschheit“ mit Illustrationen von Jörg Hülsmann (S. Fischer). Auf boersenblatt.net stellt die Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst jeden Monat ein besonders schönes Buch vor. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Service: Neue Verlagsvorschauen auf boersenblatt.net

Was bieten die Herbstprogramme der Verlage? Verschaffen Sie sich einen Überblick mit den aktuellen Vorschauen auf boersenblatt.net − neu dabei sind: Orell Füssli, Midas und Panini. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Sprache als Gastgeberin: Dichter SAID wird 70

Seine Worte erzählen von der inneren Zerrissenheit eines Exilanten. Obwohl sein Herz noch bis heute an seinem Geburtsland Iran hängt, hat SAID seine Heimat schließlich in der deutschen Sprache gefunden. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Eduard von Keyserling: "Fürstinnen" – Sinn und Sinnlichkeit im Baltikum

Hinreißende weibliche Heldinnen spielen in diesem Roman die literarische Hauptrolle. Mit großem Stilbewusstsein porträtiert Eduard von Keyserling in „Fürstinnen“ den Untergang des baltischen Adels am Anfang des 20. Jahrhunderts. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Nominierungen zum Bachmann-Preis 2017: Fahrkarten nach Klagenfurt

Die 14 Autoren, die vom 5. bis 9. Juli in Klagenfurt am Wettlesen um den mit 25.000 Euro dotierten Ingeborg-Bachmann-Preis 2017 teilnehmen, stehen fest. Insgesamt werden auf den 41. Tagen der deutschsprachigen Literatur fünf Preise vergeben − darunter erstmals der Deutschlandfunk-Preis. (Mehr in: boersenblatt.net News)

US-Schriftsteller: Denis Johnson ist tot

Der preisgekrönte Schriftsteller, Dichter und Dramatiker wurde mit der Kurzgeschichtensammlung „Jesus‘ Son“ berühmt. Zuletzt erschien sein Roadmovie-Roman „Die lachenden Ungeheuer“. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Ein Generationen prägender Jugendbuchautor: Willi Fährmann ist tot

Im Alter von 87 Jahren ist gestern der Jugendbuchautor Willi Fährmann gestorben. Mit Romanen wie „Der überaus starke Willibald“, der seit dem Erscheinen 1983 bundesweit als Schullektüre eingesetzt wird, oder „Der lange Weg des Lukas B.“ hat Fährmann Generationen geprägt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Bachmannpreis 2017: Das süße Glück der Hirngerichteten

Was es mit dem süßen Glück der Hirngerichteten auf sich hat, werden wir erst am 5. Juli bei der Eröffnung der »41. Tage der deutschsprachigen Literatur« (= Bachmannwettbewerb) erfahren. Der Schriftsteller Franzobel, Bachmannpreisträger aus dem Jahre 1995, hat seine »Klagenfurter Rede zur Literatur« unter besagten Titel gestellt und wird am Eröffnungsabend hoffentlich, nein: gewiss Antwort

Bachmannpreis 2017: »Das süße Glück der Hirngerichteten«

Was es mit dem »süßen Glück der Hirngerichteten« auf sich hat, werden wir erst am 5. Juli bei der Eröffnung der »41. Tage der deutschsprachigen Literatur« (vulgo Bachmannwettbewerb) erfahren. Der Schriftsteller Franzobel, Bachmannpreisträger aus dem Jahre 1995, hat seine »Klagenfurter Rede zur Literatur« unter besagten Titel gestellt und wird am Eröffnungsabend hoffentlich, nein: gewiss Antwort

Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2018: Verlage können Kinderbücher einreichen

Noch bis 30. Juni können Verlage für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2018 aktuelle Titel einreichen. Diesmal steht das erzählende Kinderbuch im Mittelpunkt; ausdrücklich willkommen sind Titel, die sich literarisch mit dem Thema Integration auseinandersetzen. Die Nominierungen werden auf der Frankfurter Buchmesse im Gastland-Pavillon bekanntgegeben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Amos Oz mit Abraham-Geiger-Preis 2017 geehrt

Der berühmte israelische Schriftsteller und Mitbegründer der israelischen „Frieden-jetzt“-Bewegung bekommt die Auszeichnung für sein Engagement für Frieden und Verständigung. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Verleger wurde 79 Jahre : Arthur L. Sellier ist tot

Am 22. Mai ist Arthur L. Sellier, Altverleger des Verlags Dr. Arthur L. Sellier Wissenschaftliches Verlagskontor, überraschend in München gestorben − er wäre am 9. Juni 80 Jahre alt geworden. Für sein ehrenamtliches Engagement im Börsenverein wurde er 1997 mit der Goldenen Nadel des Verbands ausgezeichnet. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››