Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

23. September 2017

LiteraturNewzs

Neues Buch von Marc-Uwe Kling: Im Schatten des Kängurus

Mit seiner Känguru-Satire wurde Marc-Uwe Kling zum Bestsellerautor. Jetzt legt er nach und entwirft im neuen Roman eine düstere Zukunft. Erschreckend – aber auch erschreckend spaßbefreit. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten: Unendliche Geschichten

Storys ohne Ende auf den Bestsellerlisten: Harry Hole heftet sich zum elften Mal an die Versen eines Serienmörders – Fortsetzung folgt. Auch die neapolitanische Saga von Elena Ferrante ist nicht ausgeschrieben – Teil 4 erscheint im Februar. Jedes Jahr neue Geschichten aus der Welt der Superlative liefert das Jahrbuch „Guinness World Records“. Auch Peter Wohllebens

Vom Schuhputzer zum Milliardär – Onkel Dagobert feiert 70 goldene Jahre!

Schon jetzt heißt es in Entenhausen „Happy Birthday Onkel Dagobert! – 70 Goldene Jahre“, obwohl der reichste Erpel der Welt erst im Dezember Geburtstag hat. Mit dem 176 Seiten starken Jubiläumsband leitet die Egmont Comic Collection (ECC) die Feierlichkeiten zu Dagoberts 70. Jubeltag gebührend ein. Neben einer handverlesenen Auswahl von Onkel-Dagobert-Geschichten enthält er ganze sieben

Modernes Passionsmärchen: In den Fängen des Gottesmanns

Ein Dunkelreich ist das englische Dorf, in dem Nell Leyshon ihren Roman „Die Farbe von Milch“ ansiedelt. Dort erlebt eine 14-Jährige eine Leidensgeschichte, die an die Bauernromane des 19. Jahrhunderts erinnert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Dritte Generation bei Reuffel am Ruder: Robert Duchstein übernimmt

Er führt das Familienunternehmen in dritter Generation weiter: Im September hat Robert Duchstein die Leitung der Buchhandlung Reuffel mit Stammsitz in Koblenz übernommen. Inhaber Eberhard Duchstein hat sich nach 47 Jahren in verantwortlicher Position in eine beratende Funktion zurückgezogen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Neuer Roman von Wolf Wondratschek – "Mir ist völlig egal, ob ich Leser habe"

Wolf Wondratschek hat den zweiten Roman geschrieben, den er nicht veröffentlichen wird. Eine Hörprobe aus „Selbstbild mit russischem Klavier“ hat er allerdings für Deutschlandfunk Kultur aufgenommen – und er erklärt, warum ihn das Publizieren immer weniger interessiert. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Zwischenlösung bei DEAL vereinbart: Wiley verhandelt weiter

Vertreter des Projekts DEAL der Allianz der Wissenschaftsorganisationen und des Verlags Wiley haben in der vergangenen Woche ihre Verhandlungen über ein neues Modell des Publizierens und Lesens wissenschaftlicher Literatur fortgesetzt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Marit Kaldhol: "Zweet" – Zarte Liebe, Mobbing und Flucht in Fantasiewelten

Die hochgelobte norwegische Jugendbuchautorin Marit Kaldhol stellt in ihrem neuen Roman „Zweet“ ein hochsensibles Mädchen ins Zentrum, das in der Schule zum Mobbingopfer wird. Außergewöhnlich ist nicht Mirjam und der Inhalt des Buchs, sondern vor allem die Sprache. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››