Posted in LiteraturNewzs

Schaufenster der Buchhandlung Augustiniok: Mondlandung in Waldkirch

Die Buchhandlung Augustiniok in Waldkirch lädt ihre Kunden zum Mondbummel ein – zumindest im Schaufenster.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Egmont Manga: Michael Peter folgt auf Jonas Blaumann

Michael Peter wird ab September neuer Progammchef bei Egmont Manga. Sein Vorgänger, Editorial Director Jonas Blaumann, verlässt das Unternehmen. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Münchner Verlagsgruppe: Kuhn und Breitenstein gehen und gründen „Yes“ Verlag

Programm-Geschäftsführer Oliver Kuhn und riva-Programmleiterin Pascale Breitenstein verlassen Ende September nach über zehn Jahren die Münchner Verlagsgruppe. Die beiden Programmmacher starten im Herbst 2020 mit „Yes“ einen eigenen kleinen Verlag.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kenah Cusanit erhält den Uwe-Johnson-Förderpreis 2019: „Babel“ gewinnt

Der mit 5.000 Euro dotierte Uwe-Johnson-Förderpreis 2019 wird Kenah Cusanit für ihren Roman „Babel“ verliehen. Die sechsköpfige Jury wählte die Hanser-Autorin aus einer Vielzahl an eingesandten Debüts aus den Bereichen Prosa und Essayistik aus. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Murmann Publishers : Peter Gerdemann wird Senior Advisor

Peter Gerdemann, zuletzt als Head of Marketing & Communications bei PwC Deutschland und PwC Europe tätig, wechselt als Senior Advisor zu Murmann Publishers. Dort soll er die Entwicklung von Buchprojekten unterstützen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Hanser Verlag: Liza Marie Niesmak neu in der Presseabteilung

Liza Marie Niesmak (28) ist seit dem 1. Juni Teil der Presseabteilung von Hanser. Dort ist sie gemeinsam mit Magdalena Gehrke und Annette Pohnert auch für den Veranstaltungsbereich zuständig. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Christoph Martin Wieland-Übersetzerpreis 2019: Eva Schweikart wird ausgezeichnet

Die Übersetzerin und Lektorin Eva Schweikart wird mit dem Christoph Martin Wieland-Übersetzerpreis 2019 für ihre Übertragung des Kinderromans „Emilia und der Junge aus dem Meer“ (Thienemann) aus dem Niederländischen ausgezeichnet. Der Preis ist mit 12.000 Euro dotiert.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

KiWi-Gewinnspiel zur Musik-Bibliothek: „Highway to Böll“ – Best of Buchhandel

Zum Auftakt der KiWi Musikbibliothek, die am 10. Oktober im Verlag Kiepenheuer & Witsch erscheint, haben sich die Kölner eine besondere Aktion für den Buchhandel überlegt: Die Verballhornung berühmter Songzeilen bei gleichzeitiger Bezugnahme zur Branche. Der Verlag musste die Buchhändlerinnen und Buchhändler nicht zweimal bitten.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Diskussion über die Montagsbelieferung: Wenn der Bücherwagen montags nicht kommt

Die Buchlogistik in Deutschland ist ausgefeilt – Sortimenter können ihren Kunden fast jedes gewünschte Buch über Nacht besorgen. Doch jetzt ist über die Montagsbelieferung eine Diskussion entbrannt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Dieter Dausien über die Montagsbelieferung: Montagsdemonstration

Die Buchbranche diskutiert mal wieder, ob sie sich die wochentägliche Barsortimentszustellung noch leisten kann. Für Dieter Dausien vom Buchladen am Freiheitsplatz in Hanau steht die Montagsbelieferung nicht zur Disposition.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Antiquariat: Georg Salter und andere Buchgestalter

Das Berliner Antiquariat Jürgen Lässig gibt soeben einen neuen Verkaufskatalog aus. Im Mittelpunkt stehen Georg Salter und andere Einbandkünstler des 20. Jahrhunderts.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Stephen Hawking: „Kurze Antworten auf große Fragen“ – Vermächtnis eines Ausnahmewissenschaftlers

Stephen Hawking: Kurze Antworten auf große Fragen (Klett-Cotta)„Kurze Antworten auf große Fragen“ ist die Essenz der Gedanken des Physikers Stephen Hawking, posthum erschienen. Es gelingt Hawking, sie in klarer und fluffiger Sprache zu notieren – doch diese Sprache wird auch zu einem Problem.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Zum 200. Geburtstag von Gottfried Keller – Beruflich erfolgreich, in Liebesdingen hoffnungslos

Eine Porträtaufnahme zeigt den Schweizer Dichter Gottfried Keller. (picture alliance / akg-images)Gottfried Keller gilt den Schweizern als Nationaldichter. Dabei wurde der 1819 geborene Keller eher nebenbei Schriftsteller, hauptberuflich arbeitete er als Staatsschreiber für den Kanton. Dietrich Karl Mäurer spaziert auf seinen Spuren durch Zürich.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Rotpunkt Verlag: Christiane Schmidt tritt als Lektorin an

Ab 1. August stößt Christiane Schmidt zum Team des Rotpunktverlags. Dort wird sie für die Gestaltung des Sachbuchprogramms mitverantwortlich sein.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Edition Lyrik Kabinett bei Hanser: Piero Salabè wird Mit-Herausgeber

Piero Salabè (48), seit 2008 Lektor für internationale Literatur im Hanser Verlag, wird ins Gremium der Herausgeber der Edition Lyrik Kabinett bei Hanser aufgenommen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Thienemann-Esslinger: Sebastian Ullrich verstärkt Vertriebsteam

Sebastian Ullrich ist seit Anfang Juli Vertriebsassistent im Thienemann-Esslinger Verlag. Er kommt von Osiander.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward19: Die Nominierten (9): Trude Schneider: Fünf Gründer-Babys

Sie hat den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt: Unter „Literaturpower“ bloggt, schreibt und interviewt sich Trude Schneider im Auftrag der Bibliotherapie durch die Branche.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Die siebte Buchhandlung von S+K Rhein-Neckar: „Wir möchten in der Region weiter wachsen“

Am 1. Juli 2019 hat Schmitt & Hahn mit der Tochterfirma S+K Rhein-Neckar Buchhandels GmbH & Co. KG die Buchhandlung May in Heppenheim übernommen. Damit hat der Bahnhofsbuchhändler (70 Filialen) nun sieben Innenstadtbuchhandlungen. Im Gespräch erläutert S+K-Geschäftsführer und Gesellschafter Andreas Klingel, welche Rolle sie künftig spielen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Branchen-Monitor Buch 01-06/2019 Deutschland, Österreich, Schweiz: Dynamik unterm DACH

Der Buchhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat das erste Halbjahr positiv abgeschlossen. Detailzahlen aus dem Branchen-Monitor Buch zeigen, wie das Geschäft jeweils bei den Filialisten und den Bucheinzelhändlern gelaufen ist. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Alan Carter: „Marlborough Man“ – Ein Polizist in ständiger Angst vor Rache

Cover von Alan Carter: "Marlborough Man" vor orange-aquarelliertem Hintergrund (Suhrkamp)Im englischen Sunderland brachte Nick Chester einst einen Gangsterboss hinter Gitter. Obwohl er jetzt in Neuseeland lebt, fürchtet er seine Rache. Eigentlich eine „Cop auf der Flucht“-Geschichte – doch Alan Carter unterläuft die Erwartungen geschickt.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

mediacampus frankfurt: Ausbildungsleiter Jürgen Lemke geht

Jürgen Lemke, Ausbildungschef auf dem mediacampus frankfurt, verlässt die private Berufschule zum16. August. Lemke wolle sich neuen Herausforderungen widmen, teilt das Unternehmen mit.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Mögliche Kartellrechtsverstöße: EU-Kommission ermittelt gegen Amazon

Die deutsche Kartellbehörde hat seine Ermittlungen gegen Amazon gerade beigelegt, doch auf europäischer Ebene wird weiterermittelt. Die Europäische Kommission kündigte heute an, eine offizielle Untersuchung gegen Amazon zu beginnen. Erneut steht der Umgang mit Dritthändlern im Mittelpunkt des Verfahrens.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kolumne von Martina Bergmann: Buchhandel, harmlos

Autorin Martina Bergmann wundert sich über das Beharren auf alte Gewissheiten in der Branche. Innovationsverweigerung habe noch niemandem in die Zukunft verholfen, meint sie. Dass der Buchhandel eine Zukunft hat, daran glaubt die Buchändlerin und Autorin aus Borgholzausen fest.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Neue Titel erscheinen „digital first“: Pearsons langsamer Abschied vom gedruckten Lehrbuch

Pearson, der größte Bildungsverlag der Welt, treibt den Ausstieg aus dem gedruckten Lehrbuch voran. Künftig sollen neue Titel digital erscheinen, der Anteil von Printlehrbüchern, die aktualisiert werden, soll drastisch sinken.
Mehr im Börsenblatt

Posted in Neuerscheinungen

Rosa Ventrellas Roman wird als „Literaturwunder“ gefeiert

Der italienische Bestseller erzählt, wie ein Mädchen aus Bari die Fesseln seiner Herkunft abwirft 

Rivalisierende Familien, bittere Armut, moralischer Verfall: „Die Geschichte einer anständigen Familie“ spielt in der faszinierenden apulischen Hafenstadt Bari, wo Rosa Ventrella selbst ihre Kindheit und Jugend verbrachte.
Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Brunnen-Jubiläum in der Bronx – New York ehrte Heinrich Heine, als Düsseldorf ihn nicht wollte

Mitten in der New Yorker Bronx steht ein Loreley-Brunnen, der an Heinrich Heine erinnert. (picture alliance / dpa / Christina Horsten)Vor 120 Jahren errichteten deutsche Emigranten in New York einen Brunnen zu Ehren von Heinrich Heine − zu einer Zeit, als Antisemiten in seiner Geburtsstadt Düsseldorf voller Hass gegen den Schriftsteller agitierten.

Deutschlandfunk Kultur, Studio 9
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Bilanz des ersten wbg-„Wissen“!-Preises: „Wissenschaft spannend vermitteln“

Nach der ersten Verleihung ihres „Wissen!“-Preises Anfang Juni zieht die wbg positive Bilanz. Der Geschäftsführende Direktor Dirk Beenken und Tom Erben, der die Community Relations der wbg verantwortet, planen für den zweiten Jahrgang. Ihr Ziel: noch mehr Beteiligung. – Ein Interview.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Karin Kalisa über ihr Buch „Radio Activity“ – Verbrechen an einem Kind

Eine schwarz-weiße Porträtaufnahme der Autorin Karin Kalisa. Sie blickt Richtung linker oberer Bildecke. (Bina Elisabeth Mohn)In ihrem Roman „Radio Activity“ thematisiert die Autorin Karin Kalisa sexuellen Kindesmissbrauch und den schwierigen Umgang damit, wenn dieser Missbrauch verjährt ist. Es geht um Verstehen, Gerechtigkeit – und um Rache.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Nachruf auf Reinhard Vogel: „Diplomatischer Verfechter der Literatur“

Der ehemalige Diogenes Verlagsvertreter Reinhard Vogel ist am Freitag, 12. Juli an den Folgen einer längeren Krankheit zu Hause in Kreis seiner Familie in Wildberg-Gültlingen verstorben. Ein Nachruf von Vertriebsleiter Ulrich Richter.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Zum Tod von Andrea Camilleri: „Beim Sex und beim Essen fühlt sich der Mensch sauwohl“

Andrea Camilleri war Poet, Krimiautor, Salvini-Kritiker. Warum sich nach Jahrzehnten unter dem Radar plötzlich Millionen für seinen „Commissario Montalbano“ begeisterten, konnte er nie ganz verstehen.
Mehr in Spiegelonline