Kategorie: LiteraturNewzs

Immer mehr Azubis im Club
Posted in LiteraturNewzs

Immer mehr Azubis im Club

Vor sechs Jahren ist die Online-Lernplattform Simpleclub an den Start gegangen. Was mit Videos für Schüler auf YouTube begann, ist mittlerweile die beliebteste Lernplattform –…

Oetinger mit elf Prozent Wachstum im Corona-Jahr
Posted in LiteraturNewzs

Oetinger mit elf Prozent Wachstum im Corona-Jahr

Die Verlagsgruppe Oetinger hat 2020 rund elf Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet, wie eine Unternehmenssprecherin bestätigt. Insgesamt hat Oetinger einen Umsatz in Höhe von 36 Millionen…

Wolf: „Ein Krimi ist ein Röntgenbild unserer Gesellschaft“
Posted in LiteraturNewzs

Wolf: „Ein Krimi ist ein Röntgenbild unserer Gesellschaft“

Ostfriesenkrimi-König Klaus-Peter Wolf verrät im Börsenblatt-Interview, warum ihm das Schreiben der Rupert-Krimis besonders viel Spaß macht, welches gesellschaftliche Thema ihm unter den Nägeln brennt und…

So finden Sie die richtige Verlagssoftware
Posted in LiteraturNewzs

So finden Sie die richtige Verlagssoftware

Die Suche nach der passenden Verlagssoftware ist kein Selbstläufer – zumal das IT-Themenfeld sich sehr schnell weiterentwickelt. David Best von Berlin Consulting erklärt, worauf man…

Nicholas Ofczarek klaut die Kaffeemühle
Posted in LiteraturNewzs

Nicholas Ofczarek klaut die Kaffeemühle

Der Kinderbuchklassiker „Räuber Hotzenplotz“ wird mit dem österreichischen Burgschauspieler Nicholas Ofczarek in der Titelrolle neu fürs Kino adaptiert. Weitere Rollen übernehmen etwa August Diehl, Christiane…

„Wir brechen aus der buchhändlerischen Filterblase aus“
Posted in LiteraturNewzs

„Wir brechen aus der buchhändlerischen Filterblase aus“

Rasmus Schöll von der Aegis Buchhandlung in Ulm hat gemeinsam mit seiner Auszubildenden Franziska Pentz eine neue Buchhandlung eröffnet. Welche Idee steckt hinter dem Teilhabermodell?…

Sie sind einfach super!
Posted in LiteraturNewzs

Sie sind einfach super!

Der inhabergeführte Sortimentsbuchhandel ohne viel Drumherum habe lange in keinem guten Licht gestanden, meint Martina Bergmann. Die Pandemie hat zu neuen Erkenntnissen geführt. Mehr im…

Text & Sprache 2021 geht an Dorothee Elmiger
Posted in LiteraturNewzs

Text & Sprache 2021 geht an Dorothee Elmiger

Dorothee Elmiger erhält den mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis „Text & Sprache 2021“ des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft, wie der Hanser Verlag mitteilt. Mehr im…

Buchberlin mit neuem Konzept
Posted in LiteraturNewzs

Buchberlin mit neuem Konzept

Am 20. und 21. November 2021 findet das Literatur-Event Buchberlin statt – in diesem Jahr mit einem neuen Konzept. Mehr im Börsenblatt

Literaturwissenschaftlerin Salamander – „Jeder wusste es: Die Juden sind wir“
Posted in LiteraturNewzs

Literaturwissenschaftlerin Salamander – „Jeder wusste es: Die Juden sind wir“

Eine Fachbuchhandlung für jüdische Literatur in München zu eröffnen, war 1982 nicht gerade naheliegend. Rachel Salamander hat es trotzdem getan und damit auch einen Ort…

Fennelly und Franklin: „Das Meer von Mississippi“ – Die große Flut
Posted in LiteraturNewzs

Fennelly und Franklin: „Das Meer von Mississippi“ – Die große Flut

In „Das Meer von Mississippi“ erzählen Beth Ann Fennelly und Tom Franklin von einer der größten Naturkatastrophen in der Geschichte der USA. Den Stoff, den…

Kolumne „Was folgt“: Irgendetwas tut kurz noch kribbelnd weh
Posted in LiteraturNewzs

Kolumne „Was folgt“: Irgendetwas tut kurz noch kribbelnd weh

Die Geimpften werden täglich mehr, die Infektionskurve der Erregung bricht in sich zusammen. Den Impfstoffen ist etwas beigemischt: Keine Mikrochips, sondern Optimismus. Quelle: SZ.de

Mathias Énard über „Das Jahresbankett der Totengräber“ – Auf Forschungsmission langsam vom Dorf gefressen
Posted in LiteraturNewzs

Mathias Énard über „Das Jahresbankett der Totengräber“ – Auf Forschungsmission langsam vom Dorf gefressen

In „Das Jahresbankett der Totengräber“ schickt Mathias Énard einen Anthropologen in ein französisches Dorf. Als teilnehmender Beobachter gekommen, wird David vom Thema seiner Dissertation verschlungen….

Annemarie Schwarzenbach: „Alle Wege sind offen“ – Die Fremde als Rettung
Posted in LiteraturNewzs

Annemarie Schwarzenbach: „Alle Wege sind offen“ – Die Fremde als Rettung

Annemarie Schwarzenbach war eine unerschrockene Autorin. Davon zeugt ihre verwegene Autoreise nach Afghanistan im Jahr 1939. Dieser Aufbruch war auch eine Flucht vor Nationalsozialismus und…

Aufholen heißt die Devise
Posted in LiteraturNewzs

Aufholen heißt die Devise

Der Unterschied zwischen der Umsatzentwicklung im Sortiment und allen Absatzwegen zusammen ist beträchtlich, insbesondere wenn man das Jahr 2019 als Basis heranzieht. Aktuelle Maiwerte und…