Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

18. Januar 2018

Rezensionen

Mitternachtsspitzen (Rezension von Elmar Huber)

STORY Im dichten Londoner Nebel hat die frisch verheiratete Amerikanerin Kit Preston (Doris Day) ein erschreckendes Erlebnis. Eine körperlose Stimme prophezeit ihr den baldigen Tod. Ihr aalglatter Ehemann Anthony (Rex Harrison) tut den Vorfall am Abend als Streich ab. Gerade als Kit bereit ist, selbst daran zu glauben, erhält sie per Telefon eine weitere Todesdrohung.

Zwischen Lüge und Wahrheit (Rezension von Florian Hilleberg)

Diana von Themyscira, alias Diana Prince, alias Wonder Woman, musste auf der Suche nach der Insel der Amazonen feststellen, dass ihr gesamtes Leben offenbar auf einer Lüge basiert. Sie fällt in eine Art dissoziativen Zustand, aus dem sie selbst Steve Trevor, der Gestrandete, nicht herausholen kann. Wonder Woman scheint ein leichtes Ziel für das Sondereinsatzkommando

Lovecraft Letters 2 (Rezension von Elmar Huber)

„Molly öffnete die Augen und erschrak. Eine Art Schlauch führte von ihrem Mund weg und mündete in einem dunklen Korpus, der sich schlangengleich durchs Wasser bewegte. Der Anblick erinnerte Molly an einen Oktopus, aber der konnte sie mit seinen Tentakeln ja nicht mit Sauerstoff versorgen. Was noch merkwürdiger war: Die unbekannte Kreatur zog Molly immer

SHI 1 – Am Anfang war die Wut … (Rezension von Elmar Huber)

STORY London 1851: Bei einem Besuch der Weltausstellung macht die junge Miss Jennifer Winterfield eine erschreckende Entdeckung: Eine Japanerin hält den Leichnam eines Babys in den Armen. Kurzentschlossen wird die Asiatin mit dem Verdacht auf Geisteskrankheit in eine Anstalt eingewiesen, der tote Säugling wird ohne großes Aufsehen zu erregen nahe des Crystal Palace verscharrt. Am

Sherlock Holmes und der Fall 666 (Rezension von Elmar Huber)

„Viele Jahre hatte ich heimlich davon geträumt, Seite an Seite mit meinem berühmten Bruder ein Verbrechen aufzuklären. Auch wenn mich der Gedanke an Felix Masons Leichnam bis ins Mark erschauern ließ, diese einmalige Gelegenheit würde ich mir um nichts in der Welt entgehen lassen.“ STORY Bereits über 60jährig trat der Witwer Holmes senior, Vater von

Das Totenhaus von Gremlington Village (Rezension von Elmar Huber)

„An zuverlässigen Fakten gab es nur einige wenige: Ein Dutzend Fotos, die die sechs wie ein Berg Hackfleisch zu Hauf liegenden Mordopfer zeigten, und einen Bericht des – viel zu spät verständigten – Polizeiarztes, demzufolge alle vor etwa einer Woche und etwa zur selben Zeit mit zahllosen wuchtigen Axthieben erschlagen worden waren – selbst das

Der Krieg der Welten 2/2 (Rezension von Elmar Huber)

STORY Einige Tage nach der Landung der Marsianer in Surrey erreichen die Außerirdischen die Hauptstadt London, wo die imperiale Überheblichkeit schnell in nackte Panik umschlägt und eine Massenflucht beginnt. Gleichzeitig haben sich der junge Philosoph (siehe DER KRIEG DER WELTEN 1) und ein Geistlicher in einer Hütte versteckt und müssen hilflos mit ansehen, wie die

STAR WARS: Doktor Aphra (Rezension von Florian Hilleberg)

Doktor Aphra ist die wohl skrupelloseste und zugleich attraktivste Archäologin der Galaxis. Gemeinsam mit ihren beiden auf Mord programmierten Droiden hat sie sogar für Darth Vader und das Imperium gearbeitet, doch als sie bei dem Dunklen Lord in Misskredit fällt, bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihren eigenen Tod vorzutäuschen, um das zu tun, was

Bob Morane Reloaded 2: Der Ort, den es nicht gab (Rezension von Elmar Huber)

STORY In Zanosha angekommen wird Bob Moranes schwer verletzter Sekretär Victor in dem hochmodernen Krankenhaus der Stadt versorgt. Als Verbündeter Frankreichs ist Morane für Ming der Feind, der ihm nun freiwillig in die Falle gegangen ist. Doch sein Mut und seine Selbstlosigkeit bei Victors Rettung lassen Tanja, Mings Nichte und das offizielle Oberhaupt Zanoshas, zweifeln

Bob Morane Reloaded 1: Seltene Erden (Rezension von Elmar Huber)

STORY Das unautorisierte Eingreifen in einen lokalen Zwischenfall in Nigeria, sorgt dafür, dass Leutnant Robert „Bob“ Morane sich vor dem Militärgericht verantworten muss. Der Mann, dem er dabei das Leben rettet, Kanem Oussman, wird zum Präsidenten des Landes gewählt und es ist seiner Intervention zu verdanken, dass Morane „nur“ unehrenhaft aus der Armee entlassen wird.

Classical 90s Dance (Rezension von Elmar Huber)

MEINUNG Anfang der 1990er mischte Alex Christensen als Mitglied von U96 die Disco-Szene mit seiner Tanzversion von Klaus Doldingers DAS BOOT-Titelmusik auf. Die Nummer wurde nicht nur zu einem Abräumer in den Clubs sondern kletterte für stolze 13 Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts und ebnete damit vielen weiteren Techno-Tracks den Weg in die

Das Auge (Rezension von Florian Hilleberg)

Melanie hat Visionen. Nicht oft und sie gehen auch nicht immer in Erfüllung. Doch seit sie vorhergesehen hat, dass ihre Mutter stirbt, nimmt sie jede Einzelne ernst. So auch die während eines Konzerts, obwohl sie nicht genau sagen kann, wen die Vision dieses Mal eigentlich betrifft: ihre Schwester Pen oder ihren Vater. Gemeinsam mit ihrem

Ich, der Exorzist (Rezension von Elmar Huber)

„In diesem Moment riss der Besessene den Mund so weit auf, dass Ignatius befürchten musste, die Haut an den Mundwinkeln würde reißen. Doch stattdessen ergoss sich mit ohrenbetäubendem Summen eine Wolke von dicken Schmeißfliegen in den kleinen Raum, der binnen Sekunden gefüllt war von tausenden kleinen Insektenleibern.“ STORY Bill Connolly weilt bei Father Ignatius in

Dr. Bellwinkels Puppenhaus (Rezension von Elmar Huber)

„Früher oder später würden die Wilsons natürlich herausfinden, warum ihr Heim das Puppenhaus genannt wurde, aber das bereitete dem Makler keine Sorgen. Man konnte ihm keine Vorwürfe machen. Die Sache als solche lag schon eine Weile in der Vergangenheit, für alles andere, was so erzählt wurde, gab es keine Beweise, und schließlich hatte jedes Haus

Lovecraft Letters 1 (Rezension von Elmar Huber)

„Ja, wir würden Lovecrafts Vermächtnis aus der Dunkelheit ans Licht zerren. Wir würden uns nicht mit der Interpretation seiner Werke zufriedengeben, sondern in seine Gedanken- und Erlebniswelt eintauchen. Mit Artefakten aus seiner Zeit und seinem Leben würden wir eine Atmosphäre erschaffen, die der von Lovecraft ähnelte. Wir wollten nicht nur in seinen Kopf, sondern auch

Bob Morane Reloaded Bd. 1: Seltene Erden (Rezension von Elmar Huber)

STORY Das unautorisierte Eingreifen in einen lokalen Zwischenfall in Nigeria, sorgt dafür, dass Leutnant Robert „Bob“ Morane sich vor dem Militärgericht verantworten muss. Der Mann, dem er dabei das Leben rettet, Kanem Oussman, wird zum Präsidenten des Landes gewählt und es ist seiner Intervention zu verdanken, dass Morane „nur“ unehrenhaft aus der Armee entlassen wird.

Parallel Bd. 1: New York, New York (Rezension von Elmar Huber)

STORY Amerika 2070: Die Explosion russisch-chinesischer Neutronenbomben im Erdorbit sorgt dafür, dass sich die Erde „verdoppelt“. Es entsteht eine Parallelwelt, auf der der amerikanische Präsident noch einen Gegenschlag mit virenbestückten Raketen veranlassen kann, während er auf Erde-1 getötet wird. Das Jahr 2082: Ressourcenausbeutung und Kriege haben die Erde(-1) zu einem sterbenden Planeten gemacht. Im Rahmen

Veronica – Spiel mit dem Teufel (Rezension von Elmar Huber)

STORY Madrid 1991: Die fünfzehnjährige Veronica Gomez (Sandra Escacena) kümmert sich neben der Schule geduldig um ihre drei jüngeren Geschwister und die Belange des Haushalts. Der Vater ist gestorben, mit Mutter Ana (Ana Torrent, die jugendliche Heldin aus TESIS jetzt in der Mutterrolle) ist aufgrund des Betriebs der eigenen Kneipe nicht zu rechnen. Veronica nutzt

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts