Posted in LiteraturNewzs

Bundeskartellamt überprüft Amazon

Amazon nutze die Pandemie als Vorwand, um Produkte zu sperren. Amazon-Marktplatzhändler beschweren sich. Das Bundeskartellamt überprüft die Vorwürfe nun.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Initiative „Quickstart Online“ hilft Händlern in die Digitalisierung

Eine gemeinsame Initiative des HDEs und Amazon will bislang stationären Einzelhändlern beim Start in die Digitalisierung helfen – kostenlos.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Warnung vor Amazon

In einem Brief an das US-Repräsentantenhaus fordern Verleger-, Buchhändler- und Autorenverband Maßnahmen gegen Amazons wettbewerbswidrige Praktiken.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Amazon SEO & Advertising: Online mehr verkaufen

Nur was gefunden wird, wird auch gekauft. Wer als Verlag im Ranking der Produkt-Suchmaschine Amazon gut platziert werden will, sollte seine Buchtitel und -beschreibungen entsprechend optimieren. Denn die Optimierung steigert nicht nur die Sichtbarkeit im Online-Buchhandel inklusive Amazon, sondern auch im stationären Sortiment. Wie Suchmaschinen-Optimierung für Verlage funktioniert, zeigt Online-Marketing-Expertin Mareike Schubert im Webinar.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Logistikzentren in Shopping-Malls?

Amazon ist in den USA mit der Simon Property Group, der größten Besitzerin von Einkaufszentren, in Verhandlung. Verwaiste Einheiten in Einkaufszentren sollen mit Amazon-Logistikzentren gefüllt werden. Dies geht aus Berichten des Wall Street Journals hervor.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Krise der Buchbranche – Mit Lesungen im Freien wieder sichtbar werden

Karin Graf, künstlerische Leiterin der LIT:potsdam auf der Bühne. (imago images / Martin Müller)Kein Treffen, keine Lesungen, geschlossene Läden: Die Buchbranche hat wegen des Lockdowns unter starken Umsatzeinbußen zu leiden. Im Onlinehandel habe zudem Amazon die Branche „schmählich im Stich gelassen“, sagt Literaturagentin Karin Graf.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Konkurrenz für Amazon und Ebay: Facebook öffnet Tür für Onlineshops

Facebook und Instagram richten neue Shopping-Funktionen auf ihren Plattformen ein. Händler können dort künftig Onlineshops aufsetzen. In Deutschland wurde das Angebot bereits gestartet.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Umfrage: Wie ist die erste Woche im bayerischen Buchhandel gelaufen?: „Man hat das Gefühl, die Leute haben die Nase voll von Amazon“

Auch die Buchhandlungen in Bayern machen jetzt bei den Lockerungsübungen mit. Wie ist die erste Woche mit geöffneter Ladentür gelaufen? Vier Einschätzungen aus dem Sortiment – und ein guter Tipp, wie sich die Kundenzahl via „Backstage-Pass“ im Blick behalten lässt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Börsenblatt-Webinar: Amazon SEO & Advertising: Online mehr verkaufen

Nur was gefunden wird, wird auch gekauft. Wer als Verlag im Ranking der Produkt-Suchmaschine Amazon gut platziert werden will, sollte seine Buchtitel und -beschreibungen entsprechend optimieren. Denn die Optimierung steigert nicht nur die Sichtbarkeit im Online-Buchhandel inklusive Amazon, sondern auch im stationären Sortiment. Wie Suchmaschinen-Optimierung für Verlage funktioniert, zeigt Online-Marketing-Expertin Mareike Schubert im Webinar.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Corona-Krise: Gerichtsurteil wegen mangelnder Hygienestandards: Amazon muss in Frankreich vorübergehend schließen

Nach dem Urteil eines Gerichts in Nanterre muss Amazon in seinen Logistikzentren in Frankreich die Corona-Risiken für Mitarbeiter überprüfen. Der Onlinehändler schließt im Nachbarland deshalb ab heute für fünf Tage.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Buchbranche und Corona: Auf einmal kommt es nur auf Solidarität und gute Bücher an


Als die Buchhandlungen schließen mussten, bestellte auch Amazon plötzlich keine Bücher mehr. Die Einbußen sind groß, aber die Krise beschert dem Literaturbetrieb auch ein Erweckungserlebnis.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Lesetipp: Interview mit Monika Grütters: „Viel Fantasie, großartiges Engagement und wenig Depression“

Im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters heute das  Engagement der Buchhändler in der Krise um Corona gelobt – und geraten, die Chance zu nutzen, dass Amazon gerade andere Prioritäten setzt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Amazon und die Prioritäten: Bücher werden nicht mehr nachbestellt

Amazon startete einst mit Büchern. Doch in der Coronakrise setzt der Versender andere Prioritäten. Selbst manche Bestseller sind kaum noch vorrätig. Das eröffnet den geschlossenen Buchläden um die Ecke neue Geschäftsfelder.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Schnuppermitglieder stellen sich vor: pinguletta Verlag: Von Anfang an gut vernetzt

Von der Finanzierungsexpertin bei einer Bank zur Buchautorin („Mädchenklo“) und zur Verlagschefin: Silke Boger (52) kommt aus einer lese- und schreibaffinen Familie. 2015 hat sie ihr eigenes Medienhaus gegründet – den pinguletta Verlag. In kurzer Zeit hat Silke Boger neun Bücher verlegt – darunter die Amazon-Bestsellerreihe „Wintertöchter“ – und ist damit in über 250 Buchhandlungen vertreten. Hier präsentiert Boger ihr Unternehmen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Offener Brief von Thomas Montasser: Amazon – Hallo, geht’s noch?

„Ich wünsche mir von der Branche, dass sie aufsteht und sich das nicht bieten lässt“, schreibt der Literaturagent und Autor Thomas Montasser in einem Offenen Brief − meint: aufstehen gegen Amazon und dessen Auslieferungspolitik von gedruckten Büchern in Zeiten der Corona-Krise. Lesen Sie hier den Brief im Wortlaut.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Corona-Pandemie: Interview mit Angelika Siebrands: „Amazon darf nicht zum Gewinner der Krise werden“

eBuch-Vorständin Angelika Siebrands spürt trotz der Krise höchste Kundenorientierung im Buchhandel – und setzt auf die starke Solidarität in der Branche, die helfen werde, die Durststrecke zu überstehen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Amazon setzt beim Einkauf andere Prioritäten: „Der Verkauf gedruckter Bücher ist de facto für viele Verlage nicht mehr möglich“

In der Corona-Krise priorisiert Amazon Haushaltswaren, Sanitätsartikel und weitere Produkte mit hoher Nachfrage. Um die Lager schneller auffüllen und an Kunden liefern zu können, hat der Online-Händler die Bestellung für andere Waren bis Anfang April ausgesetzt. Eine schlechte Nachricht für Verlage – aber vielleicht auch eine Chance für den Buchhandel? Meinungen aus der Branche.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Ladenschließungen wegen Corona-Krise: Frankreich denkt über Ausnahme für Buchhandel nach

In Deutschland sind viele Buchhandlungen geschlossen – während das Nachbarland Frankreich gerade über eine Ausnahmeregelung für die Branche nachdenkt, damit die Marktmacht von Amazon nicht noch größer wird. Das jedenfalls deutete Wirtschaftsminister Bruno Le Maire in einem Interview an.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

BroCom-Chef Matthias Heinrich kritisiert Amazon: „Macchiavellismus, sonst nichts“

Matthias Heinrich, Geschäftsführer von BrockhausCommission, greift Amazon an und ruft die Buchhandlungen und Verlage auf, die Lieferketten aufrechtzuerhalten und die Novitäten-Vormerker nicht zu stornieren.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

„Beispiellose Nachfrage“ durch Corona-Krise: Amazon schreibt 100.000 Jobs aus

Der Onlinehändler Amazon will alleine in den USA 100.000 neue Jobs schaffen und Arbeiter aus den Bereichen Gastgewerbe, Restaurants und Reisen einen neuen Arbeitsplatz anbieten. Außerdem will Amazon seine Löhne erhöhen – auch in Europa.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Amazon erweitert deutsches Logistiknetz: Neues Verteilzentrum in der Wetterau

Laut Medienberichten will der Online-Versandhändler Amazon in Echzell in der Wetterau ein neues Verteilzentrum bauen. Pakete, die von den Amazon-Logistikzentren in Bad Hersfeld kommen, soll von dort an die Kunden verteilt werden.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Online-Umfrage zur Logistik: Pakete per Drohne?

Nicht nur Amazon experimentiert mit der Paketzustellung per Drohne: Vor allem im urbanen Raum könnte die Technologie helfen, Staus zu vermeiden und Waren flexibler zuzustellen. Aber wollen die Kunden das überhaupt?
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Jahresbilanz 2019 des Online-Händlers: Amazon Deutschland erwirtschaftet rund 20 Milliarden Euro

Damit konnte Amazon seinen Umsatz hierzulande 2019 um rund 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Insgesamt legte der Online-Händler bei seinen globalen Umsätzen um 20 Prozent auf 280,5 Milliarden Dollar zu. Außerdem wird Amazon nun Mitglied im Handelsverband Deutschland.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Buchmarkt 2019 mit Umsatzplus: „Relevanz des Buches ungebrochen“

Positive Bilanz: Der Umsatz auf dem Buchmarkt stieg 2019 in den zentralen Vertriebswegen (Sortimentsbuchhandel, E-Commerce inkl. Amazon, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser, Elektro- und Drogeriemärkte) um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das teilte der Börsenverein mit.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Buchmarkt 2019 mit 1,4 Prozent mehr Umsatz: „Relevanz des Buches ungebrochen“

Positive Bilanz: Der Umsatz auf dem Buchmarkt stieg 2019 in den zentralen Vertriebswegen (Sortimentsbuchhandel, E-Commerce inkl. Amazon, Bahnhofsbuchhandel, Kauf-/Warenhäuser, Elektro- und Drogeriemärkte) um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das teilte der Börsenverein mit.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Amazon baut einen Flughafen : Höher, schneller, weiter

Der Onlinehändler Amazon baut in den USA am ersten eigenen Flughafen. Nächstes Jahr soll in Cincinnati Eröffnung gefeiert werden. Aber schon jetzt hat Amazon 60 Flieger im Himmel.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Deutschland-Chef Kleber macht keine konkreten Angaben: Amazon denkt mal wieder über Läden in Deutschland nach

Bereits Ende 2017 hatte Ralf Kleber öffentlich über eigene Amazon-Läden in Deutschland nachgedacht. Nun wiederholt er diesen Gedanken in einem Gespräch mit der „Welt am Sonntag“.
Mehr im Börsenblatt

Posted in Leseproben

Werner Milstein: Einen Platz in der Welt haben – Dietrich Bonhoeffer entdecken

Dietrich Bonhoeffer entdecken

»Für alle, die den bekennenden Christen, Ausnahmetheologen und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus etwas näher kennenlernen wollen, genau die richtige Einstiegslektüre.« (Peter Geschke, amazon-Rezension)
Dietrich Bonhoeffers Platz in der Welt und in der Theologie wird in diesem kleinen Büchlein, das zum 75. Todestags Bonhoeffers am 9. April 2020 wieder aufgelegt wird, spannend erzählt und dargestellt. Bonhoeffer entdecken heißt hierin einen wachsamen Glauben und ein entschiedenes Leben kennenzulernen, einen Menschen, der für seine Überzeugungen einzustehen bereit war.
Werner Milstein erzählt von der behüteten Kindheit und Jugend Bonhoeffers in Breslau und Berlin bis in den Widerstand gegen das Nazi-Regime und von seiner Hinrichtung im Konzentrationslager Flossenbürg.

Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Fünf Top-Titel in vier Kategorien: Amazon veröffentlicht erstmals Jahrescharts

Amazon hat ausgwertet, was über seine Plattform im Laufe des Jahres an Büchern und Hörbüchern am meisten gelesen, zitiert, gehört und gekauft wurde − und seine Charts für den Zeitraum 1. Januar bis 15. November erstellt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Logistik: Amazon testet Bündelung auf einen Wochentag

Der Online-Versandhändler Amazon will seinen deutschen Kunden die Möglichkeit bieten, sämtliche Bestellungen einer Woche an einem festgelegten Tag gebündelt ausliefern zu lassen. Damit sollen Logistikkosten und Verpackungen eingespart werden.
Mehr im Börsenblatt