Posted in LiteraturNewzs

Himmelsscheibe von Nebra – Archäologie – so spannend wie ein Thriller

Harald Meller und Matthias Wemhoff holen die Himmelsscheibe von Nebra aus einer Schatulle  (Soeren Stache/dpa)„Die Himmelsscheibe von Nebra ist vielleicht das bedeutendste archäologische Fundstück Deutschlands“, sagt der Archäologe Harald Meller. Aber auch die Geschichte ihrer Entdeckung liest sich wie ein Krimi.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Belletristik Neuerscheinungen Videos

Atlantis: Die Rückkehr der Götter

Atlantis ist ein mythisches Inselreich, das der antike griechische Philosoph Platon als Erster erwähnte und beschrieb. Das Atlantis dieser Erzählung lehnt sich an die Überlieferung an, spielt jedoch in neuerer Zeit. Die Geschichte beginnt im Mai 1870, als die Regierung eine kleine Expedition zur Erforschung der Insel Anthusa im Ägäischen Meer entsendete. Der Held der Geschichte hatte sich als Volontär den Ausgräbern der Expedition angeschlossen. Auf einem Spaziergang durch die idyllische Umgebung trifft er den Götterboten, der ihn nach Atlantis bringt. Die dort lebenden Götter erteilen ihm einen wichtigen Auftrag.
Nicht weniger mythisch und fesselnd als Platons Überlieferung ist das, was dem Helden der Geschichte widerfährt. Neben seinen urgeschichtlichen Werken schrieb der österreichische Prähistoriker Moriz Hoernes dieses zauberhafte Fantasy-Erlebnis über Atlantis, welches die mythologische Zeit der Götter wieder aufleben lässt.

Bibliographische Angaben:
Buchtitel: Atlantis: Die Rückkehr der Götter
Autor(en): Moriz Hoernes; Klaus-Dieter Sedlacek
Taschenbuch: 112 Seiten
Verlag: Books on Demand
ISBN 978-3-7412-5038-5
Ebook: ISBN 978-3-7412-4474-2
Bezug über alle relevanten Buchhandlungen, Online-Shops und Großhändler – z. B. Amazon, Apple iBooks, Tolino, Google Play, Thalia, Hugendubel uvm.

Rezensionsexemplar: presse(at)bod.de

Der österreichische Prähistoriker Moriz Hoernes (1852 – 1917) studierte an der Universität Wien Philologie und Archäologie und wurde 1878 zum Dr. phil. promoviert. 1892 habilitierte er sich für „Prähistorische Archäologie“. 1913 wurde er Mitglied des Archäologischen Instituts und 1914 auch Präsident der Wiener Prähistorischen Gesellschaft. Hoernes verfasste etwa 200 Publikationen zur Urgeschichte und hat zahlreiche Standardwerke hinterlassen. Er war der richtungweisende Urgeschichtler seiner Zeit und seine wesentlichen Aussagen haben heute immer noch Geltung.
Neben seinen urgeschichtlichen Werken schrieb Hoernes das zauberhafte Fantasy-Erlebnis über Atlantis, welches die mythologische Zeit der Götter wieder aufleben lässt.

Posted in LiteraturNewzs

Christopher Ryan und Cacilda Jethá: "Sex" – Allzeit interessiert, allzeit bereit

"Sex – Die wahre Geschichte" (Klett-Cotta / imago/Westend61)Wenn der Mensche monogam wäre, würde es nicht die Untreue geben. Anhand spannender Studien aus Archäologie und Ethnologie belegen Christopher Ryan und Cacilda Jethá in „Sex. Die wahre Geschichte“, dass der Mensch das Sex-besessenste Lebewesen auf der Erde ist.

Deutschlandradio Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in NeuerscheinungNaturwissenschaft

Evolution, Denken, Kultur

Gamble, Clive; Gowlett, John; Dunbar, Robin, Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen, Hardcover, Softcover, Erscheinungsdatum: 14.08.2015, Springer Berlin, Die Entdeckung der Gemeinsamkeit Dieses bemerkenswerte Buch, das die Evolution und die Archäologie des menschlichen Soz … (Mehr in: Naturwissenschaft)

Posted in LiteraturNewzs

Phantasie und Wahrheit. Die ständigen Begleiter in unserem Leben

20.08.2014 14:17:51 – GESTERN ist die Vergangenheit unserer Geschichte, die oft die Frage aufwirft, ob wirklich alles so geschehen ist, wie es uns die Archäologie und Wissenschaft vorgibt.
HEUTE leben wir in einer schnelllebigen Zeit, in der so viel Unerklärliches und Unfassbares geschieht, dass wir den Sinn des Lebens darüber… (Mehr in: PresseAnzeiger.de – Verlag-Redaktionsbüro Kern Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Stellenmarkt: Neue Stellenangebote auf boersenblatt.net

Suchen Sie eine neue berufliche Herausforderung? Aktuelle Stellenanzeigen finden Sie auf boersenblatt.net: Zum Beispiel sucht der Aufbau Verlag eine e-Verkaufsleitung und einen Lektor Belletristik, Droemer Knaur einen Personalreferenten und die WBG einen Programmmanager Geschichte/Archäologie. Unter der Rubrik „Junge Karriere“ finden sich Praktika, Volontariate, Trainees, Azubistellen und Studentjobs. Hier geht es zum Online-Stellenmarkt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Religion am Rande des Imperiums – Erstes Güglinger Kolloquium zu provinzialrömischen Zivilsiedlungen rechts des Rheins

Güglingen – Am Samstag, den 04. und Sonntag, den 05. April 2009 wird das erste Güglinger Kolloquium zu provinzialrömischen Zivilsiedlungen rechts des Rheins stattfinden. Die zweitägige Veranstaltung trägt den Titel Religion am Rande des Imperiums. Renommierte Fachwissenschaftler aus dem In- und Ausland werden an beiden Tagen neueste Ergebnisse ihrer Forschungen präsentieren, die sich in diesem Jahr um die inhaltlichen Pole Römische Religion und Mithraskult bewegen werden. Continue reading „Religion am Rande des Imperiums – Erstes Güglinger Kolloquium zu provinzialrömischen Zivilsiedlungen rechts des Rheins“