Schlagwort: Autorin

Ricarda Kinnen, Jens Wurster: Diagnose Brustkrebs: Selbstbestimmt die Heilungschancen fördern – Konkreter Rat zu klassischen und komplementären Therapieformen
Posted in Leseproben

Ricarda Kinnen, Jens Wurster: Diagnose Brustkrebs: Selbstbestimmt die Heilungschancen fördern – Konkreter Rat zu klassischen und komplementären Therapieformen

Der individuelle Begleiter in ein bewusstes und selbstbestimmtes Leben Diagnose Brustkrebs – ein Schock für die Betroffene und der Beginn einer emotionalen, körperlichen und seelischen…

„Vogelschiss – Die Graphic Novel gegen Rechts“ – Mit einem Comic über die AfD aufklären
Posted in LiteraturNewzs

„Vogelschiss – Die Graphic Novel gegen Rechts“ – Mit einem Comic über die AfD aufklären

Die Haltung, gegen die AfD könne man ohnehin nichts machen, habe sie zum Comic „Vogelschiss“ inspiriert, sagt Autorin Frauke Bahle. Die zahlreichen ernsthaften Publikationen über…

Emma Cline: „Daddy“ – Zaungäste von Celebrity-Existenzen
Posted in LiteraturNewzs

Emma Cline: „Daddy“ – Zaungäste von Celebrity-Existenzen

Opioidkrise, MeToo-Debatte, Auswirkungen des Klimawandels und der Digitalisierung: Das ist der Hintergrund der zehn Geschichten im Buch „Daddy“ der US-Autorin Emma Cline. Oft geht es…

Mely Kiyak erhält Kurt-Tucholsky-Preis 2021
Posted in LiteraturNewzs

Mely Kiyak erhält Kurt-Tucholsky-Preis 2021

Die Hanser-Autorin Mely Kiyak wird für ihren Roman „Frausein“ und ihre Tätigkeit als Kolumnistin und Essayistin ausgezeichnet. Mehr im Börsenblatt

Autorin Marion Kraft – „Meine Generation ist mit dem N-Wort aufgewachsen“
Posted in LiteraturNewzs

Autorin Marion Kraft – „Meine Generation ist mit dem N-Wort aufgewachsen“

„Woher kommst du ursprünglich? Darf ich deine Haare anfassen?“: Das haben wohl viele schwarze Menschen in Deutschland erlebt – so auch Marion Kraft. Seit 35…

Elke Schmitter über „Inneres Wetter“ – Was Familien zusammenhält – und trennt
Posted in LiteraturNewzs

Elke Schmitter über „Inneres Wetter“ – Was Familien zusammenhält – und trennt

Drei Geschwister um die 50 wollen den Geburtstag ihres Vaters feiern. Die Widrigkeiten ihres Lebens beschreibt Autorin Elke Schmitter in ihrem neuen Roman. Er legt…

Mo Hayder stirbt nach kurzer, schwerer Krankheit
Posted in LiteraturNewzs

Mo Hayder stirbt nach kurzer, schwerer Krankheit

Wie am Mittwochabend bekannt wurde, ist die britische Autorin Clare Dunkel, die unter dem Namen Mo Hayder schrieb und bekannt wurde, am Dienstag, 27. Juli…

Die kolumbianische Autorin Helena Urán Bidegain – Das Trauma in Worte fassen
Posted in LiteraturNewzs

Die kolumbianische Autorin Helena Urán Bidegain – Das Trauma in Worte fassen

Im Jahr 1985 wurde ihr Vater in Bogotá ermordet – offenbar durch Soldaten. Die kolumbianische Autorin Helena Urán Bidegain hat dieses Trauma in ihrem Buch…

Sarah Crosby: Fünf-Minuten-Coaching – Der Kickstart für ein glückliches und erfülltes Leben
Posted in Leseproben

Sarah Crosby: Fünf-Minuten-Coaching – Der Kickstart für ein glückliches und erfülltes Leben

Der Therapie-Quickie für die Handtasche Überfordert, gestresst und ausgelaugt? Nicht mehr lange. Denn die Psychotherapeutin Sarah Crosby hilft dabei, in kürzester Zeit wieder zu sich…

Maja Lunde: Über die Grenze
Posted in Leseproben

Maja Lunde: Über die Grenze

»Mutig sein bedeutet, Dinge zu tun, vor denen man große Angst hat.« Norwegen unter deutscher Besatzung 1942. Der zehnjährige Daniel und seine kleine Schwester Sarah…

Katharina Köller erhält Phantastikpreis
Posted in LiteraturNewzs

Katharina Köller erhält Phantastikpreis

Die österreichische Autorin Katharina Köller wird für ihren Roman „Was ich im Wasser sah“ mit dem Phantastikpreis 2021 der Stadt Wetzlar ausgezeichnet. Mehr im Börsenblatt

Ayelet Gundar-Goshen: „Wo der Wolf lauert“ – Irrsinn made in Israel – und den USA
Posted in LiteraturNewzs

Ayelet Gundar-Goshen: „Wo der Wolf lauert“ – Irrsinn made in Israel – und den USA

Ayelet Gundar-Goshens Roman „Wo der Wolf lauert“ ist ein packender Thriller. Doch die Autorin lässt auch eine kritische Sicht auf Israel einfließen – und ihre…

Baerbock und das Lobby-Lehrstück
Posted in LiteraturNewzs

Baerbock und das Lobby-Lehrstück

Ein Buch putzt ungemein. Deshalb wollen ja viele eins schreiben. Das Urheberrecht begründet dabei nicht nur den Anspruch auf Geld, sondern auch den auf Geltung….

Nora Bossong über „Auch morgen“ – Vom Bösen erzählen
Posted in LiteraturNewzs

Nora Bossong über „Auch morgen“ – Vom Bösen erzählen

Ruanda, Gelbwestenproteste oder Konflikte um die Klimakrise: In „Auch morgen. Politische Texte“ erzählt die Autorin Nora Bossong von menschlichen Abgründen und warum es gefährlich ist,…

Johanna Adorján: „Ciao“ – Komik für die verbissenen Debatten der Zeit
Posted in LiteraturNewzs

Johanna Adorján: „Ciao“ – Komik für die verbissenen Debatten der Zeit

Alter weißer Mann schreibt über junge Feministin: Mit dieser Grundkonstellation nimmt Johanna Adorján in ihrem Roman „Ciao“ aktuelle Debatten um Gender und Identität aufs Korn….