Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

16. August 2017

Autorin

Arundhati Roy: "Das Ministerium des äussersten Glücks" – Das wahre Leben spielt auf dem Friedhof

20 Jahre nach dem „Gott der kleinen Dinge“ hat Arundhati Roy wieder einen Roman geschrieben: Er ist beeindruckend, bedrückend und überwältigend. Denn die indische Autorin hat die Kunst der sinnlichen Erzählung und der witzigen Bissigkeit nicht verlernt. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Autoren verzichten auf fünf Millionen Euro zugunsten von Verlagen: Insgesamt fordert VG Wort 50 Millionen Euro zurück

26.000 Autorinnen und Autoren haben auf Nachforderungen für die Jahre 2012 bis 2015 verzichtet, um ihre Verlage an den Tantiemen der VG Wort zu beteiligen. Das entspricht einem Gesamtbetrag von fünf Millionen Euro, wie die Verwertungsgesellschaft mitteilt. Die Gesamtsumme aller Rückforderungen beziffert die VG Wort auf 50 Millionen Euro. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Hélène Cixous: Osnabrück – Komplexe Liebeserklärung an Maman

Die französische Autorin Hélène Cixous hat ein Buch über ihre Mutter geschrieben, die 1937 in Osnabrück geboren wurde. Ihre Leser lässt Cixous inspiriert, irritiert und auch ein bisschen beglückt zurück. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Jutta Wilke: "Roofer" – Süchtig nach dem Kick

Was die Clique zusammenhält ist ihr gemeinsames Hobby: Sie sind „Roofer“ und klettern auf die höchsten Gerüste und Gebäude der Stadt. Die Autorin Jutta Wilke schafft in ihrem mitreißenden Roman eine große Nähe zum Lebensgefühl der Jugendlichen. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

200 Jahre Nature Writing – Die Natur als Quelle von Poesie

1972 zog sich die damals 27 Jahre alte US-amerikanische Autorin Annie Dillard völlig in die Natur zurück. In den Wäldern der Blue Ridge Mountains in Virginia übte sie sich im Betrachten der Natur – und schrieb darüber ein Buch, das den Pulitzer-Preis bekam. Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Akademie der Künste in Berlin: Vier Autorinnen aufgenommen

Die Akademie der Künste hat 13 neue Mitglieder aufgenommen, darunter vier in die Sektion Literatur: Ann Cotton, A.L. Kennedy, Ursula Krechel und Emine Sevgi Özdamar. In die Sektion Darstellende Kunst wurde der Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff gewählt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Maxi Obexer – Migration als Lebensthema

Das Thema Flucht zieht sich durch das gesamte Werk der Autorin Maxi Obexer. So auch in ihrem neuen Roman, aus dem die gebürtige Südtirolerin beim Wettlesen in Klagenfurt vortragen wird. Deutschlandfunk Kultur, Im GesprächDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Der Fall Natalie K. – Erschütternder Text einer Kindermörderin

Es ist der erschütternde Text einer Kindermörderin, den die Schriftstellerin Zoë Jenny für die verstorbene Täterin veröffentlicht hat. Der Fall hatte in der Schweiz ein großes Medienecho gefunden, nun wollte die Autorin auch Natalie K. eine Stimme geben. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››