Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

23. September 2017

Award

Das literaturcafe.de steht auf der Shortlist zum Buchblog-Award 2017 – ein Dank und einige Anmerkungen

Das literaturcafe.de steht auf der Shortlist zum Buchblog-Award 2017. Wir sind stolz und danken sehr herzlich all denen, die für uns gestimmt haben! Jetzt liegt es an der Jury, unter den sieben verblieben Buchblogs den Preisträger zu küren. Die Bekanntgabe und Preisverleihung findet am 13. Oktober 2017 auf der Frankfurter Buchmesse statt. Insbesondere die Publikumsabstimmung

Buchblog-Award: Bitte helfen Sie dem literaturcafe.de mit Ihrer Stimme

Das literaturcafe.de steht auf der Longlist zum Buchblog-Award, der in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben wird. Bitte unterstützen Sie das literaturcafe.de mit Ihrer Stimme und klicken Sie unten auf der Abstimmungsseite den Daumen an. Sie müssen ansonsten keinerlei Daten zur Abstimmung eingeben. Die sieben Kandidaten mit den meisten Stimmen gelangen auf die Shortlist für

Buchblog-Award: 400 Nominierte: Öffentliches Voting gestartet

Vom 1. bis 11. September läuft die öffentliche Abstimmung für den Buchblog-Award (#bubla17). 400 Buchblogs, Videoblogs, Instagram-Accounts und Podcasts sind im Rennen. Daraus wird eine Shortlist gebildet, die Gewinner wählt dann eine Jury. Die Preisverleihung findet auf der Frankfurter Buchmesse statt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Der erste Buchblog-Award: Beiträge deutschsprachiger Buchblogs gesucht

Den Siegern winkt eine Übernachtung in Hamburg und ein Bücherscheck: NetGalley Deutschland und der Börsenverein suchen für ihren ersten Buchblog-Award (#bubla17) den besten deutschsprachigen Buchblog. Instagram-Accounts, Videoblogs und Podcasts können einen Sonderpreis gewinnen. Die Einreichfrist endet am 30. August. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Barrierefreie Bücher werden nur Realität, wenn sich das Ganze auch rechnet: Barrierefreiheit im digitalen Literaturraum

Barrierefreies (digitales) Lesen drängt sich immer mehr in den Vordergrund und wird thematisiert, auch auf Branchenveranstaltungen wie der diesjährigen Arbeitstagung der Herstellungsleiter, dem EPUB Summit 2017 in Brüssel. Auch der diesjährige »Deutsche eBook Award« verleiht einen Sonderpreis für »Barrierefreiheit im digitalen Literaturraum«. Aber was steckt genau hinter diesem Thema, welche Schwierigkeiten, aber auch Möglichkeiten für

Ideenwettbewerb "Frequenz Award": Schweden, London und ein Segeltörn für den Branchennachwuchs

Auf den Buchtagen war es gerade in zwei Workshops Thema, nun werden unter dem Motto „Kundenfrequenz generieren, Frequenz nutzen, Frequenz halten“ kreative Ideen gesucht, die Kunden verstärkt in die Buchhandlungen führen: Die Verlagsgruppe Oetinger, Delius Klasing, HarperCollins Germany und der mediacampus frankfurt schreiben erstmals einen „Frequenz-Award“ aus. (Mehr in: boersenblatt.net News)

#yeaward17: Die Nominierten (4): Tilman Winterling: Mandat zum Bloggen

Seine Eltern überzeugten ihn davon, dass Jura eine sichere Bank ist, doch sein Herz gehört den Büchern: Heute ist Tilman Winterling als Anwalt in der Medienbranche zu Hause und betreibt mit „54books“ einen bekannten Literaturblog. Er ist für den Börsenblatt Young Excellence Award nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Wolf Erlbruch: Die Welt aus Wuppertaler Perspektive

Wolf Erlbruchs Bilderbücher machen Kindern und Erwachsenen in der ganzen Welt Spaß. Das liegt auch daran, dass der Illustrator seine Kunst ernst nimmt. Nun wurde er mit dem Astrid Lindgren Memorial Award ausgezeichnet. (Mehr in: Magazin „Literatur“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Ältere Posts››