Posted in LiteraturNewzs

Aufbau Verlag: Christian Koth kommt als leitender Sachbuch-Lektor

Christian Koth (41) übernimmt zum 1. April die Position des Leitenden Lektors Sachbuch im Aufbau Verlag in Berlin.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

future!publish am 24.-25. Januar in Berlin: Innovationen im Publishing

Die future!publish dreht sich am 24. und 25. Januar um die Themenschwerpunkte elektronisches Publizieren und innovative Marketing- und Verkaufsstrategien. Nun ist das Programm online.

Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Dharma-Buchladen in Berlin: Nachfolge scheiterte an saftiger Mietpreiserhöhung

Der Dharma-Buchhandlung in Berlin-Tempelhof steht seit 36 Jahren für die Themen Pyschologie, Spiritualität und Weltreligionen. Geschäftsführer Fritz Steinschulte (67) hatte bereits eine Nachfolgerin gefunden. Doch der Vertrag scheiterte an einer angekündigten Mietpreiserhöhung durch den Vermieter.

Mehr im Börsenblatt

Posted in Glosse

Online goes Offline: In Amazons Berliner Pop-up-Store

Gestern öffnete in Berlin Amazons erstes und vorerst einziges Ladengeschäft – als Pop-up-Store neben Apple in prominenter Lage am Kurfürstendamm. Ein Besuchsbericht.

Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Weltkriegsroman: Stella rief auch „Sieg“

1942 in Berlin, ein junger Mann verliebt sich. Dann gesteht ihm die Frau: Sie ist Jüdin – und die Nazis zwingen sie zu einem unmenschlichen Pakt. Ein Auszug aus dem Roman „Stella“ von Takis Würger.
Posted in LiteraturNewzs

Weltkriegsroman: Stella rief auch „Sieg“

1942 in Berlin, ein junger Mann verliebt sich. Dann gesteht ihm die Frau: Sie ist Jüdin – und die Nazis zwingen sie zu einem unmenschlichen Pakt. Ein Auszug aus dem Roman „Stella“ von Takis Würger.
Posted in LiteraturNewzs

Weltkriegsroman: Stella rief auch „Sieg“

1942 in Berlin, ein junger Mann verliebt sich. Dann gesteht ihm die Frau: Sie ist Jüdin – und die Nazis zwingen sie zu einem unmenschlichen Pakt. Ein Auszug aus dem Roman „Stella“ von Takis Würger.
Posted in LiteraturNewzs

Vorlesen für gehörlose Kinder – Auf die Mimik kommt es an

Die gehörlose Vorleserin Nurcan Kar mit Gero Scholtz in der Zentral- und Landesbiblithek Berlin (Deutschlandradio / Katharina Peetz)Für die Entwicklung von Kindern ist Vorlesen sehr wichtig – da sind sich Experten einig. Was aber ist mit Jungen und Mädchen, die nicht hören können? Einmal im Monat veranstaltet die Berliner Landesbibliothek eine Vorlesestunde für hörgeschädigte Kinder.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literaturagentin Ruge zu Despentes & Co. – "Wir sind heute von starken, schreibenden Frauen umgeben"

(Foto: Stefan Nimmesgern)Gleich drei Kinofilme widmen sich derzeit schreibenden Frauen in der Vergangenheit. Die Berliner Literaturagentin Elisabeth Ruge findet, heute stünden Autorinnen schon viel stärker im Licht als frühere Generationen von Schriftstellerinnen.

Deutschlandfunk Kultur, Studio 9 – Der Tag mit …
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Flotte Verleihung: WELT-Literaturpreis für Virginie Despentes

In Berlin wurde der WELT-Literaturpreis an die französische Schriftstellerin Virginie Despentes für ihr literarisches, filmisches und feministisches Schaffen verliehen. Eine erstaunlich flotte Veranstaltung mit einer unerwarteten Laudatorin.

Beitrag »Flotte Verleihung: WELT-Literaturpreis für Virginie Despentes« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in LiteraturNewzs

Kulturverwaltung des Berliner Senats: Berliner Comicstipendien vergeben

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats hat die Gewinner der Berliner Comicstipendien 2019 bekannt gegeben: Maki Shimizu, Janna Klävers und Till Thomas. Das Aufenthaltsstipendium in Paris geht an Konstantin Potapov. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Gastland Leipziger Buchmesse 2019 : "Ahoi Česko, ahoj Leipzig!"

Tschechien ist Gastland der Leipziger Buchmesse 2019 (21. bis 24. März). Eine Pressekonferenz in Berlin ermöglichte erste Ausblicke auf das Programm. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Wettbewerb Open Mike – Wo Literaturkarrieren beginnen

Junge Männer und Frauen sitzen und stehen in einem größeren Raum, sie schauen freundlich in die Kamera. (Mirko Lux)Zum 26. Mal wurde in Berlin der Open Mike vergeben, der wichtigste Preis für junge Literatur. Er ist das Sprungbrett für den Nachwuchs – für die jungen Autoren heißt es: scheitern oder durchstarten. Doch wie originell und widerspenstig können da ihre Text noch sein?

Deutschlandfunk Kultur, Literatur
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Buchbeschreibungen

Herzschmerz und Champagner von Nelly Berlin

Nicolas Wilkins, kurz Nick genannt, arbeitet als Polizist in Auckland. Als er eines Tages Besuch von Edouard Tunet, Butler des Herzogs von San Michelle und Anna Latour, Kammerzofe der Alt-Herzogin bekommt, die ihn darüber aufklären, dass seine inzwischen verstorbene Mutter eine Comtesse war und seinerzeit abdankte, hält Nick das zunächst für einen Scherz. Doch schließlich … weiterlesenHerzschmerz und Champagner von Nelly Berlin (Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Eden Books: Hannah Kaiser macht Online-Marketing

Hannah Kaiser (29) unterstützt seit August die Kommunikationsabteilung von Eden Books in Berlin. Sie kümmert sich um Online-Marketing und Veranstaltungen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Urheberrechtskonferenz in Berlin: "’Kultur für alle!‘ heißt noch lange nicht: ‚Kultur umsonst für alle!’"

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat heute bei der Fachkonferenz „Perspektiven des Urheberrechts im Informationszeitalter“ für einen besseren Urheberschutz auf EU-Ebene plädiert und die geplante Reform unterstützt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Berliner Kinderbuchautoren informieren: Die "Spreeautoren" bloggen jetzt

Kinder- und Jugendbuchautoren und -illustratoren in Berlin wollen in ihrem neuen Blog „Spreeautoren“ darüber informieren, was sie beschäftigt. Es soll Beiträge geben zu neuen Tendenzen im Kinderbuchmarkt, zu Freud und Leid mit Verlagen und Agenturen, über die Lesekrise, neue Medien und ihre Erfahrungen bei Lesungen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Symposium für den Schriftsteller Michael Wildenhain – Chronist des Berliner Häuserkampfes

Michael Wildenhain: Zum Beispiel K (picture alliance / dpa / Jens Kalaene / Montage: DLF Kultur)Auch junge Wilde werden älter. Der Schriftsteller Michael Wildenhain galt als Chronist des Berliner Häuserkampfes, in diesem Jahr wurde er 60. Das Berliner Literaturforum widmete ihm ein Symposium. Zu den Gästen zählte auch der Schriftsteller selbst.

Deutschlandfunk Kultur, Literatur
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

National Book Awards: Isabel Allende für Lebenswerk geehrt

Die wichtigsten US-Literaturpreise, die National Book Awards, sind in New York verliehen worden. Der Preis für den besten Roman ging an Sigrid Nunez. Auch eine in Berlin lebende Autorin wurde ausgezeichnet. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Schriftsteller Franz Jung – Wie bringen wir Menschen in Bewegung?

Franz Jung. (Edition Nautilus)Im Berliner HAU-Theater kommt die Revue „Die Technik des Glücks“ über Franz Jung auf die Bühne: ein Dichter, Anarchist, Revolutionär und Schiffsentführer. Die Idee hatte Hanna Mittelstädt, Mitgründerin des Nautilus Verlags, der Jungs Schriften in 14 Bänden herausgegeben hat.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Wissenschaftlicher Förderpreis: Opus Primum geht an Mareike Vennen

Der mit 10.000 Euro dotierte Opus-Primum-Preis der VolkswagenStiftung für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation geht in diesem Jahr an die Berliner Kulturwissenschaftlerin Mareike Vennen für ihr Debüt „Das Aquarium. Praktiken, Techniken und Medien der Wissensproduktion (1840-1910)“ (Wallstein Verlag). (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Berliner Verlagspreis für Wagenbach – "So ein Preis ist Gold wert"

Klaus Wagenbach und Susanne Schüssler, Geschäftsführer des Wagenbach Verlags. (picture alliance/Eventpress)Der Verlag Klaus Wagenbach hat den Berliner Verlagspreis erhalten. Verlegerin Susanne Schüssler freut sich darüber, denn gerade für kleinere Verlage sei das Geschäft angesichts schwindender Leser sehr schwierig geworden. Der Verlagspreis helfe beim Überleben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Berliner Verlagspreis: Wagenbach gewinnt

Die Jury zeichnet im Deutschen Theater mit dem Wagenbach Verlag ein „Wahrzeichen der Berliner Verlagsszene“ aus. Die Förderpreise gehen an den Verlag Reprodukt und das Verlagshaus Berlin. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Neuer Lucky-Luke-Comic – Ein Held mit menschlichen Schwächen

Der Lucky Luke Zeichner Achdé vor einem Plakat mit Lucky Luke. (picture alliance / dpa / Susannah V. Vergau)Im 97. Comic-Band lässt Lucky Luke den Prärieboden hinter sich und betritt ungewohntes Terrain. Zeichner Achdè und Texter Jul haben ihr neues Werk in Berlin vorgestellt und verraten, wie die Idee zu dem neuen Abenteuer entstand.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Jenny Erpenbeck: "Kein Roman" – Das eigene Leben enträtseln

Cover von Jenny Erpenbecks Autobiographie "Kein Roman". Im Hintergrund ist ein Foto der Berliner Mauer zu sehen (vor 1989/Wilhelmstrasse). (Penguin Verlag / dpa picture-alliance )Es braucht, schreibt Jenny Erpenbeck, „das ganze eigene Leben, um das eigene Leben zu enträtseln“. In „Kein Roman“ reflektiert sie ihre Ost-Berliner Kindheit und die Wende, verbindet Privates mit Öffentlichem. Unbedingt lesenswert, findet unsere Kritikerin.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Stadt Land Buch vom 10.-16. November : Nordische Gastländer

Der Lesemarathon STADT LAND BUCH steht dieses Jahr im Zeichen der nordischen Literatur. Rund 70 Veranstaltungen mit Autoren und Illustratoren der Gastländer Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland und Island sind in Berlin und Brandenburg geplant, darunter ein Lesemarathon. Den feierlichen Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet die Verleihung des Berliner Verlagspreises im Deutschen Theater in Berlin. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Comiczeichner Flix über "Spirou in Berlin" – "Spirou lebt wie James Bond vom Irrwitz"

Der Comicautor Flix auf der Frankfurter Buchmesse 2018. (Deutschlandradio/David Kohlruss)Ein Deutscher zeichnet ein Spirou-Abenteuer: Vor einigen Jahren wäre das noch undenkbar gewesen. Entsprechend groß war diese Herausforderung für den Comiczeichner Flix. Die Ideen für seine Comics findet er bei sich in Berlin vor der Haustüre.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Helene Hegemann über ihren Roman "Bungalow" – "Die Armen blicken aus den Küchenfenstern auf die Reichen"

Helene Hegemann steht an einem Gesprächspult und spricht mit dem Moderator (David Kohlruss)Mit ihrem dritten Roman „Bungalow“ vollzieht die Berliner Autorin Helene Hegemann einen Milieuwechsel: Ihre Geschichte zwischen Arm und Reich ist vom Hansaviertel in Berlin inspiriert.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Rudolf Borchardts Roman "Weltpuff Berlin" – "Eine MeToo-Parodie auf den Literaturbetrieb"

Rudolf Borchardt in einer historischen Porträtfotografie (picture-alliance / akg-images)Völlig überraschend verkündete der Rowohlt Verlag auf der Frankfurter Buchmesse die Veröffentlichung des Romans „Weltpuff Berlin“ aus dem Nachlass von Rudolf Borchardt. Die Präsentation geriet allerdings zum Herrenabend.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Volker Kutscher: "Der nasse Fisch"

Es ist der erste und auch der schwärzeste Band der berühmten Krimiromane um den Ermittler Gereon Rath. Ein atmosphärisches Sittenbild Berlins in den 20er Jahren – mit illegalen Tanzlokalen, jeder Menge Drogen, und Toten. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)