Posted in LiteraturNewzs

Matthias Weichelt: „Der verschwundene Zeuge. Das kurze Leben des Felix Hartlaub“ – Der stille Schreiber im Zentrum des Terrorregimes

Buchcover zu Matthias Weichelts: "Der verschwundene Zeuge: Das kurze Leben des Felix Hartlaub". (Suhrkamp Verlag)Die Aufzeichnungen des Obergefreiten Felix Hartlaub aus der Machtzentrale des Hitlerregimes zeigen, wie Krieg und Diktatur den Menschen verändern. Matthias Weichelt hat ihm nun eine höchst anschauliche Biografie gewidmet.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio

Posted in Leseproben

Jürgen Neffe: Darwin – Das Abenteuer des Lebens

Sieben Monate ist der preisgekrönte Journalist und Bestsellerautor Jürgen Neffe um den Globus unterwegs, um die berühmteste Reise der Wissenschaftsgeschichte nachzuerleben: Charles Darwins Fahrt auf der »Beagle«. Per Schiff, zu Pferd, im Campingbus, Flugzeug oder auch zu Fuß sucht er die Orte auf, an denen Darwin wichtige Erkenntnisse für die Formulierung seiner umwälzenden Evolutionstheorie sammelte. Eine mitreißende Wissenschaftsreportage – und zugleich eine sehr persönliche Biografie des großen Wissenschaftlers Darwin, der seine Heimat nur einmal längere Zeit verließ: für die fünf Jahre auf der »Beagle«.

Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Ratzinger-Biografie: Hochverehrtes Gefäß Gottes


Peter Seewalds mehr als 1000 Seiten umfassende Biografie von Benedikt XVI. kommt weitgehend ohne Kritik aus. Das hat der ehemalige Papst nicht verdient.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Wie Helge Timmerberg dazu kam über Reinhold Würth zu schreiben

Ausgerechnet Alt-Hippie Helge Timmerberg hat die Biografie des Schrauben-Milliardärs Reinhold Würth geschrieben. Schon die ersten Begegnungen verliefen skurril, wie Timmerberg bei DER SPIEGEL LIEST erzählt.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Über Brendan Simms „Hitler: Eine globale Biographie“ – „Die Geschichte muss nicht umgeschrieben werden“

Buchcover: "Hitler: Eine globale Biographie" von Brendan Simms. Zu sehen ist ein historisches Militärfoto. (Deutsche Verlags-Anstalt )Hitler habe mehr mit den USA und Großbritannien auf Augenhöhe sein wollen als mit Russland, behauptet Brendan Simms in seiner umfangreiche Hitler-Biografie. Unser Rezensent bezweifelt diese These und sieht die Stärken des Buches woanders.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in Neuerscheinungen

Pulitzer Preis für Penguin-Autor Benjamin Moser

Für seine hochgelobtes Werk über Susan Sontag erhielt der Autor den Pulitzer Preis 2020 in der Kategorie »Biografie« 

Susan Sontags glamouröse Erscheinung ist so legendär wie ihr schneidender Verstand. Das Themenspektrum, das sie in ihrem beeindruckenden literarischen Werk bearbeitete, reicht von postabstrakter Malerei über Pornografie und Existenzialismus bis hin zu Krebs und Kriegsfotografie. Für seine monumentale, jetzt mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnete Biografie dieser Literaturikone des 20. Jahrhunderts konnte Benjamin Moser zahlreiche private Aufzeichnungen auswerten und erstmals Lebensgefährten wie Annie Leibovitz befragen. Sein tiefgründiges, intimes Porträt vermisst das Leben und den geistigen Kosmos dieser Intellektuellen, die wohl ebenso sehr bewundert wie gehasst wurde und für die ihre Freundin Jamaica Kincaid einmal die Worte fand: »Sie war großartig. Ich glaube, seit ich Susan kenne, möchte ich nicht mehr großartig sein.« »Sontag. Die Biografie« ist in den USA bereits erschienen und wurde von der Kritik hoch gelobt. Am 14. September erscheint der Titel auf Deutsch im Penguin Verlag. »Ein biographischer Meilenstein … zu einem unvergleichlichen Schwergewicht der Literatur.« New York TimesWeitere Informationen zum Autor und zum Titel finden Sie hier: https://www.randomhouse.de/Buch/Sontag/Benjamin-Moser/Penguin/e579811.rhd
Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Kate Kirkpatrick: „Simone de Beauvoir“ – Eine kluge, unaufgeregte Biografie

Buchcover zu Kate Kirkpatricks "Simone de Beauvoir - Ein modernes Leben". (Piper)Eine neue Biografie von Simone de Beauvoir zeichnet ein komplexes und detailreiches Bild der französischen Existenzialistin – jenseits von Klischees und vorschnellen Urteilen.

Deutschlandfunk Kultur, Sein und Streit
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten: Jan Fedder-Biografie erobert die Eins

Der beliebte Schauspieler Jan Fedder ist Ende des vergangenen Jahres gestorben. Die jetzt erschienene Biografie des Hamburger Urgesteins setzt sich sofort an die Spitze der Sachbuchcharts. Bei den Ratgebern ist Anselm Grün mit seinen Tipps zum Leben in Quarantäne neu dabei. Wir stellen Ihnen hier die aktuellen Wochencharts vor.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Lesetipp: Fragwürdige Buchpolitik im Leopold-Mozart-Haus

Darf es nur eine Mozart-Biografie im Augsburger Leopold-Mozart-Haus geben? Der Bremer Verleger Helmut Donat wundert sich über die Ausgrenzung der bei ihm erschienen Biografie von Dieter Riesenberger. Unter der Überschrift „Augsburger Possenkiste“ hat jetzt die Zeitschrift „Das Blättchen“ versucht, Licht ins Dunkel zu bringen. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Comiczeichner Ralf König zum Biografie-Streit um Woody Allen – „Man kann ihn doch nicht wie eine Kakerlake wegtreten“

Woody Allen auf der Pressekonferenz in Cannes, von Handykameras umringt (AFP / Anne-Christine  Poujoulat )Soll die Autobiografie von Woody Allen bei Rowohlt erscheinen, trotz Missbrauchsvorwürfen gegen den US-Regisseur? Verlagsautoren haben sich in einem offenen Brief dagegen ausgesprochen. Comiczeichner Ralf König, auch Rowohlt-Autor, hat dafür kein Verständnis.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Biografie über Agatha Christie – Die Frau, die zwei Milliarden Bücher verkaufte

Die Schriftstellerin Agatha Christie auf einer undatierten Aufnahme (picture alliance / empics / PA Wire)Agatha Christie war gern Hausfrau – hauptberufliche Schriftstellerin wollte sie nicht sein. Erst nachdem Christie bei ihrem ersten Vertrag über den Tisch gezogen wurde, so ihre Biografin Barbara Sichtermann, entdeckte sie ihren beruflichen Ehrgeiz.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Woody-Allen-Biografie – Die Rowohlt-Autoren kehren ein fatales Muster um

Woody Allen mit einer abwehrenden Handbewegung, mit der sein Gesicht verdeckt wird. (imago images / Agencia EFE)Rowohlt-Autoren wollen die Veröffentlichung von Woody Allens Biografie in ihrem Verlag verhindern. Sie hätten keinen Grund, Dylan Farrow nicht zu glauben, sagen sie. Catherine Newmark findet, damit durchbrächen sie ein langlebiges Verhaltensmuster.

Deutschlandfunk Kultur, Fazit
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Offener Brief – Rowohlt-Autoren gegen Biografie von Woody Allen

Der Regisseur Woody Allen bei den Filmfestspielen in Cannes, vor eine Gruppe von Pressefotografen (Getty Images /  Pascal Le Segretain)In den USA wurde nach Protesten die Veröffentlichung der Biografie von Woody Allen abgesagt. Seit Jahrzehnten gibt es Missbrauchsvorwürfe gegen ihn. In Deutschland soll das Buch bei Rowohlt erscheinen – nun protestieren hauseigene Autoren dagegen.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Architektin Margarete Schütte-Lihotzky – Mehr als die Erfinderin der Einbauküche

Salini, Lino, Bildnis im Sitzen nach links der Grete Schütte-Lihotzky, erste Architektin am Hochbauamt der Stadt Frankfurt, Frankfurt am Main, 1927, Buntstift. (Historisches Museum Frankfurt)Die Architektin Margarete Schütte-Lihotzky ist vor allem für die „Frankfurter Küche“ bekannt, mit der sie die Einbauküche erfunden hat. Eine neue Biografie erzählt, wie viel mehr sie geleistet hat, auch als Widerstandskämpferin gegen die Nazis.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Architektin Margarete Schütte-Lihotzky – „Ich bin keine Küche!“

Salini, Lino, Bildnis im Sitzen nach links der Grete Schütte-Lihotzky, erste Architektin am Hochbauamt der Stadt Frankfurt, Frankfurt am Main, 1927, Buntstift. (Historisches Museum Frankfurt)Die Architektin Margarete Schütte-Lihotzky ist vor allem für die „Frankfurter Küche“ bekannt, mit der sie die Einbauküche erfunden hat. Eine neue Biografie erzählt, wie viel mehr sie geleistet hat, auch als Widerstandskämpferin gegen die Nazis.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Mona Horncastle über Margarete Schütte-Lihotzky – Die Frau, die keine Küche war

Salini, Lino, Bildnis im Sitzen nach links der Grete Schütte-Lihotzky, erste Architektin am Hochbauamt der Stadt Frankfurt, Frankfurt am Main, 1927, Buntstift. (Historisches Museum Frankfurt)Die Architektin Margarete Schütte-Lihotzky ist vor allem für die „Frankfurter Küche“ bekannt, mit der sie die Einbauküche erfunden hat. Eine neue Biografie erzählt, wie viel mehr sie geleistet hat, auch als Widerstandskämpferin gegen die Nazis.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Rüdiger Safranski: „Hölderlin. Komm! Ins Offene, Freund!“ – Glücksmomente schlagen um in Eiseskälte

Buchcover Rüdiger Safranski "Hölderlin" (Hanser Verlag / Deutschlandradio)Zu Lebzeiten wurde er wenig gelesen, die Hälfte seines Lebens hat er in einem Tübinger Turmzimmer verbracht: Friedrich Hölderlin ist die tragische Figur unter den deutschen Klassikern. Das zeigt auch Rüdiger Safranskis Biografie des Dichters.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Adventsrätsel: Was am Weihnachtsbaum nicht fehlen durfte

80 Lebensläufe von Menschen, die in der Weimarer Republik geboren sind, hat der Historiker Konrad Jarausch untersucht und so die kollektive Biografie einer Generation zu schreiben versucht. Da es schon stark auf Weihnachten zugeht, widmen wir uns im heutigen Adventsrätsel dem Tannenbaum, einem unverrückbaren Symbol dieser Generation.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Véronique Olmi: „Bakhita“ – Von der Sklavin im Sudan zur selbstlosen Nonne in Italien

Auf dem Cover sind vor sandfarbenem Hintergrund die Hände zweier schwarzer Menschen zu sehen, die sich freundschaftlich berühren. (Cover: Hoffmann & Campe / Collage: Deutschlandradio)Josefine Bakhita wurde als kleines Mädchen im Sudan von Sklavenhändlern geraubt und weiter verkauft. Dann kam sie auf Umwegen in ein italienisches Kloster. Diese eindrucksvolle Biografie hat Vèronique Olmi in ihrem Roman „Bakhita“ verarbeitet.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Charles Shields: „Der Mann, der den perfekten Roman schrieb“ – Jedes Leben hat seine dramatische Banalität

Buchcover von "Der Mann, der den perfekten Roman schrieb" von Charles J. Shields über das Leben von Johan Williams vor orangefarbenem Aquarell-Hintergrund. (dtv / Deutschlandradio)John Williams starb als Unerkannter, dem Alkohol verfallen und lungenkrank. Posthum wurde er durch seinen Roman „Stoner“ zum Kultautor. Charles Shields hat nun eine gründlich recherchierte Biografie über den Schriftsteller geschrieben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Rudolf Zwirner: Der Mann, der den Kunstmarkt erfand

Als der Galerist Rudolf Zwirner begann, mit Bildern zu handeln, war die Branche winzig und provinziell. Dann gründete er die erste Messe. Seine Biografie erzählt den Weg der berühmten Familie.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Michael Martens: „Ivo Andrić. Im Brand der Welten“ – Opportunist mit elegantem Stil

Buchcover zu  "Im Brand der Welten. Ivo Andrić. Ein europäisches Leben" von Michael Martens. (Hanser)Ivo Andrić war jugoslawischer Diplomat und Literaturnobelpreisträger. Als einer der ersten fragte er in seinen Büchern, ob Europa und der Islam zusammenpassen. Michael Martens glänzende Andrić-Biografie liest sich wie ein Roman des 20. Jahrhunderts.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Michael Palin: „Erebus“ – Meisterliche Biografie eines Schiffes

Das Cover von Michael Palin - "Erebus" auf weiß-orangenem Hintergrund. Das Cover zeigt eine Zeichnung eines Segelschiffs zwischen Eisbergen.  (Cover: Mare-Verlag)Sir Michael Palin ist Schauspieler, Mitglied von Monty Python, Sänger und Autor. Nun hat er die fesselnde Biografie eines Schiffes geschrieben: „Erebus“. 1845 stach John Franklin mit ihr in See, Schiff und Crew verschwanden im Eismeer.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Jens Bisky über „Berlin: Biografie einer großen Stadt“ – Sehnsuchtsort und Schreckbild

Das Berliner Stadtschloss im Bau, neben Dom und Fernsehturm bei Dämmerung. (imago images / Future Image /S. Gabsch)Über Berlin ist schon alles gesagt. Jens Bisky hat es noch einmal zusammengefasst, auf rund 1000 Seiten – in seiner „Biografie einer großen Stadt“. Und zwar so gut, dass sich darin auch neue Facetten finden. Was macht den Reiz der Stadt aus?

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Romanbiografien – Die Ware Leben

Annette Droste-Hülshoff, geboren am 10.1.1797 und gestorben am 24.5.1848 in Meersburg 24.5.1848; Holzstichfaksimile von 1897 nach einer Miniatur von ca, 1820 ihrer Schwester Jenny (picture alliance / akg-images)Romanbiografien nähern sich realen, meist historischen Persönlichkeiten mit einer Mischung aus Fakten und Fiktion. Dieses Genre kommt in letzter Zeit wieder stark in Mode – worin liegt der Reiz, aber auch das Risiko von Romanbiografien?

Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Millionen-Verkäufe: Michelle Obamas Biografie nach zwei Wochen Jahresbestseller

Michelle Obamas Memoiren sind in den USA zum Jahresbesteller aufgestiegen – innerhalb von weniger als drei Wochen. In dem Buch verrät die frühere First Lady delikate Details aus ihrem Leben. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Renate Blaes: Vom Bauernjungen zum Selfmade-Millionär

Auf dem Postweg erreicht mich ein Buch, vermutlich verbunden mit der Bitte, es zu besprechen. Nach dem Gewicht zu urteilen ist das ein schweres Buch. Hardcover? Es ist eine Biografie – eigentlich nicht mein Ding.

Beitrag »Renate Blaes: Vom Bauernjungen zum Selfmade-Millionär« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in LiteraturNewzs

Sachbuch / Gesellschaft / Biografien: Heimatland: Erde. Die Odyssee des Weltbürgers Nr. 1

Die Geschichte der Menschen, Weltbürger & Weltbürgerinnen, die 1948 in Paris die Erklärung der Menschenrechte erkämpften.

Dies ist ein „Sponsored Post“. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Biografie "Der Mönch von Mokka": Von der Liebe zum Kaffee inmitten der Bomben

Bestsellerautor Dave Eggers erzählt in „Der Mönch von Mokka“ den amerikanischen Traum neu – bloß, dass Einwanderer Mokhtar im kriegsgebeutelten Jemen einen Export aufziehen möchte. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Richard Flanagan: "Der Erzähler" – Über den Betrüger in uns

Buchcover: "Richard Flanagan: Der Erzähler" (Piper / imago / stock & people)Der junge, erfolglose Schriftsteller Kif bekommt den Auftrag, die Biografie des berühmtesten Betrügers Australiens zu schreiben. Die Zusammenarbeit mit Heidl wird für ihn eine Reise zu seinen eigenen Dämonen.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)