Posted in LiteraturNewzs

Nachfolgeregelung für Tübinger Verlag: Klöpfer & Meyer wird aufgelöst, Klöpfer Narr gegründet

Der Tübinger Verlag Klöpfer & Meyer wird als GmbH & Co. KG aufgelöst werden. Die Tübinger Wissenschaftsverlegerfamilie Narr wird den Verlag „Klöpfer, Narr“ neu als GmbH gründen und ihm eine finanzielle und wirtschaftliche Basis geben. Die Geschäftsführung werden sich Sonja Narr, Gunter Narr und Robert Narr sowie Hubert Klöpfer als Programmverleger teilen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Interview mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Tobias Wahl: „Ohne Unterstützung der Verlage wird es keine Zukunft für KNV geben“

Der Geschäftsbetrieb bei KNV geht weiter: Das ist für Tobias Wahl die derzeit wichtigste Botschaft an die Branche. Der vorläufige Insolvenzverwalter (Kanzlei anchor) will sicherstellen, dass alle Bücher, die ab dem Insolvenzantrag von KNV gekauft werden, auch von KNV bezahlt werden – und erläutert im Interview die nächsten Arbeitsschritte.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

KNV-Insolvenz: Prolit bietet „Erste Hilfe“-Service

Die bei Prolit ausliefernden Verlage bieten den von der KNV-Insolvenz betroffenen Buchhandlungen an, auch entsprechend gekennzeichnete Einzeltitelbestellungen zu Reiserabatt direkt ab Prolit VA zu liefern.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Presseerklärung der Kurt Wolff Stiftung zur Insolvenz von KNV: „Eine große Gefahr für den gesamten Buchhandel“

„Ein Riese der Buchbranche ist in die Knie gegangen: Die den Markt prägende Stuttgarter Firmengruppe Koch, Neff und Volckmar (KNV) musste in der vergangenen Woche Insolvenz anmelden. Und damit nicht genug: Dieser Riese droht, sollte er weiter fallen, einen beträchtlichen Teil der Buchbranche mit sich zu reißen“, schreibt die Kurt Wolff Stiftung in ihrer Mitteilung an die Presse.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Umfrage des Digitalverbands Bitkom: 3 von 10 wollen ihren Chef gegen KI tauschen

Künstlicher Intelligenz kann so einigs, glauben die 515 vom Digitalverband Bitkom befragten Erwerbstätigen: 44 Prozent wünschen sich, dass eine KI den eigenen Vorgesetzten unterstützt, 30 Prozent würden den eigenen Chef gar gerne komplett durch eine KI ersetzen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Akademie der Künste : Danilo Scholz erhält Heinrich-Mann-Preis 2019

Der Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste geht 2019 an den Ideenhistoriker, Autor und Übersetzer Danilo Scholz. Diese Wahl trafen die Juroren Steffen Martus, Gustav Seibt und der letzte Preisträger Christian Bommarius. Der mit 8.000 Euro dotierte Preis für Essayistik wird am 27. März in Berlin verliehen. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Veränderungen bei MairDumont: Stefanie Penck neue Marco Polo-Chefredakteurin

Stefanie Penck hat die Chefredaktion Marco Polo bei MairDumont übernommen. Sie folgt auf Marion Zorn, die das Unternehmen verlassen hat, so eine Mitteilung. Zudem ist Presseleiterin Uta Niederstraßer ausgeschieden.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Synergia Auslieferung schlägt Verstaatlichung von KNV vor : Buchhandel statt Banken retten

Alex Beckmann von der Auslieferung Synergia in Roßdorf schlägt in einem offenen Brief vor, dass der Bund bei KNV einspringt, um u.a. die Außenstände bei den Verlagen zu übernehmen. KNV sei ein systemrelevantes Unternehmen für die Kulturlandschaft und mit staatlichen Geldern seien ja auch schon Banken gerettet worden. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Buchhandel in Plochingen: Osiander zieht in Stegmaier-Fläche

Stefan Stegmaier schließt Ende Mai seine Buchhandlung in Plochingen, um sich künftig auf sein Ladengeschäft in Wernau zu konzentrieren. Auf der Fläche in Plochingen eröffnet Osiander Ende Juni eine Filiale.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

HDE fordert Sofortprogramm: „Innenstädte in höchster Not“

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert in einem Brief an Innenminister Horst Seehofer „Sofortmaßnahmen zur Rettung vitaler Innenstädte“. Der innerstädtische Handel solle gestärkt werden, um die weitere Zunahme von Leerständen in vielen Stadtzentren zu stoppen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Im Alter von 92 Jahren gestorben: Buchhändler Helmut Kohl ist tot

Der Frankfurter Buchhändler Helmut Kohl ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Bis zuletzt betrieb er einen Online-Fachbuchhandel. Claus-Jürgen Göpfert widmet ihm in der „Frankfurter Rundschau“ einen Nachruf.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Zürcher Kinderbuchpreis 2019: Einsendungen bis Ende Mai

Wer ein „herausragendes, original deutschsprachiges Kinderbuch“ produziert hat, „dessen Text von der Idee, der Vermittlung und sprachlich außergewöhnlich, kind- und themengerecht ist“, kann sich bis zum 31. Mai um den Zürcher Kinderbuchpreis bewerben, wie Pressesprecherin Marion Arnold mitteilt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Umfragen, Interviews, Analysen: Dossier zur Insolvenz von KNV

Die KNV-Gruppe hat am 14. Februar beim Amtsgericht Stuttgart Insolvenz beantragt. Danach ging ein Beben durch die Branche. Wie geht es weiter? Welche Kettenreaktionen sind zu befürchten? Gibt es einen Notfallplan? Umfragen, Interviews, Analysen – lesen Sie alles zur KNV-Insolvenz in unserem Dossier!
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Interview mit Logistikexperte Christian Kille: „Die Logistiksparte von KNV und der Standort Erfurt sind hochattraktiv“

Zwischenbuchhändler KNV hat in der Insolvenz eigentlich ganz gute Karten, einen Investor zu finden – wenn der Mehrwert des Transportnetzes erkannt wird. Meint Professor Christian Kille vom Institut für angewandte Logistik in Würzburg.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

KNV-Insolvenz: Interviews mit Börsenblatt-Chefredakteur Torsten Casimir: „Keine Krise des Buchmarkts“

Die Insolvenz der KNV-Gruppe spiegelt nicht in erster Linie die Probleme des Buchmarkts, sondern ist vor allem die Folge unternehmerischer Schwierigkeiten. Zwei Interviews mit Börsenblatt-Chefredakteur Torsten Casimir auf WDR3 und im Deutschlandfunk.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Oncken gibt Versandbuchhandlung und Zeitschriftenvertrieb auf: Blessings 4 you und Oncken Verlag arbeiten enger zusammen

Der Oncken Verlag in Kassel gibt zum 1. April 2019 seine Versandbuchhandlung und den Zeitschriftenvertrieb auf. Im Rahmen einer Teilbetriebsübertragung werden beide Bereiche an die Blessings 4 you GmbH in Stuttgart übergeben, wie beide Unternehmen mitteilen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Nachfolger von Lorenz Borsche: Bernhard Schäfer neuer Vorstand der eBuch

Bernhard Schäfer ist zum neuen Vorstand der Buchhändlergenossenschaft eBuch berufen worden, wie der Aufsichtsrat mitteilt. Er folgt auf Lorenz Borsche, der mit Beendigung seiner regulären Amtszeit und auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheidet.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Bonnier-CEO Christian Schumacher-Gebler über den Verzicht auf Plastikfolie: „Die Zahl der Remissionen ist nicht gestiegen. Im Gegenteil.“

Bonnier hat den Ullstein-Titel „Muttertag“ von Nele Neuhaus folien- und unfallfrei in den Handel gebracht. CEO Christian Schumacher-Gebler bilanziert den Testlauf ohne Plastik – und appelliert an andere Verlage, sich dem „höchst risikoarmen Projekt“ anzuschließen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Die Sonntagsfrage: “Wie zeigt der Buchhandel jetzt Solidarität mit KNV, Herr Kowalke?“

KNV ist insolvent. Der Buchhandel ist schockiert – erlaubt sich aber keine Panik. So wie Klaus Kowalke von Lessing & Kompanie in Chemnitz wollen auch viele andere KNV die Treue halten so lange es geht.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Interview mit Börsenvereinsjustiziar Christian Sprang: „Der vorläufige Insolvenzverwalter ist sich der Systemrelevanz von KNV bewusst“

Welche Aufgaben und Möglichkeiten hat der vorläufige Insolvenzverwalter? Wie priorisiert er die Aufgaben? Was passiert mit den aktuellen Geschäftsführern? Wie wird entschieden, ob das Unternehmen als Ganzes erhalten oder zerschlagen wird? Antworten von Christian Sprang, Justiziar des Börsenvereins. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Vorläufiger Insolvenzverwalter für KNV: Tobias Wahl will „möglichst viele Arbeitsplätze erhalten“

KNV-Insolvenz: Rechtsanwalt Tobias Wahl ist vom Amtsgericht Stuttgart für alle Gesellschaften zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt worden. Wahl will sich mit seinem Insolvenzteam in Stuttgart und Erfurt zunächst einen Überblick verschaffen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

KNV-Insolvenz: Vorläufiger Insolvenzverwalter gefunden

Rechtsanwalt Tobias Wahl ist vom Gericht für alle Gesellschaften zum vorläufigenInsolvenzverwalter bestellt worden. Mehr in Kürze.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Börsenverein zur Insolvenz von KNV: „Die Gründe liegen nicht im Buchmarkt selbst“

Der Börsenverein bereitet für seine Mitglieder einen Leitfaden anlässlich der KNV-Insolvenz vor. Vorsteher Heinrich Riethmüller ruft die Mitglieder zur Besonnenheit auf: „Wir gehen davon aus, dass der Insolvenzverwalter sehr schnell seine Arbeit aufnehmen wird.“
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

In eigener Sache : Zur Zeit keine Kommentarfunktion

Seit gestern kann auf boersenblatt.net nicht mehr kommentiert werden. Wie bedauern das sehr und hoffen, den technischen Fehler in der Kommentarfunktion möglichst rasch beheben zu können.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Nur mit Zertifikat : Dafür braucht man einen vereidigten Übersetzer

Für Kommunikationsprobleme aufgrund von Fremdsprachen gibt es heutzutage eine einfache Lösung: Einfach ein paar Wörter in Google Translate eintippen, Eingabetaste drücken und lesen, was die Online-Übersetzungsmaschine so ausspuckt. Doch leider ist es nicht in allen Fällen so einfach.

Dies ist ein „Sponsored Post“.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

KNV-Insolvenz : Chronik der jüngeren Ereignisse

Wie konnte es soweit kommen? Woran das Unternehmen scheiterte und was noch versucht wurde, um die Insolvenz abzuwenden – eine Chronik der Ereignisse.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Gütesiegel „Lesefreude Hessen“ an 54 Buchhandlungen: „Kompetente und kreative Partner in Sachen Leseförderung“

Der hessische Kultusminister R. Alexander Lorz und der Börsenverein–Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland haben in Wiesbaden 54 Buchhandlungen aus ganz Hessen ausgezeichnet: Prämiert wurde ihr Engagement bei Leseförderung für Kinder und Jugendliche.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kennzahlen zum Buchmarkt 2018 : E-Books im Höhenflug

Der E-Book-Markt 2018 überflügelt das Vorjahr deutlich: Der Absatz am Publikumsmarkt knackte erstmals die 30-Millionen-Marke und stieg um 12,7 Prozent auf 32,8 Millionen E-Books. Der Umsatz nahm im selben Zeitraum um 9,3 Prozent im Vergleich zu 2017 zu. Das meldet der Börsenverein in seinem aktuellen Quartalsbericht.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Interview mit dem Wirtschaftspsychologen Florian Becker: „Der Unternehmer erleidet den härtesten Treffer“

Eine Insolvenz trifft alle Beteiligten mit voller Wucht. Über den Makel des Scheiterns, die Verunsicherung im Unternehmen und die anspruchsvolle Aufgabe des Insolvenzverwalters spricht Wirtschaftspsychologe und Buchautor Florian Becker im Interview mit boersenblatt.net.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

KNV-Insolvenz: Offener Brief der Buchhandlung Dichtung & Wahrheit : „Wir müssen jetzt beherzt in die Tasche greifen!“

KNV ist insolvent – und nun? Buchhändlerin Andrea Euler ist Kundin, ihre Buchhandlung Dichtung & Wahrheit in Wächtersbach ist Kunde beim Großhändler. Sie fordert vom Handel Unterstützung und solidarisches Handeln für die Mitarbeiter, die jetzt um ihre Jobs bangen. Ein offener Brief.
Mehr im Börsenblatt