Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

21. November 2017

Comic

"Die Stadt der träumenden Bücher" als Graphic Novel – Buntes Kopfkino

„Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers hat weltweit viele Leser begeistert. Nun liegt die Geschichte um den jungen Dichter Hildegunst von Mythenmetz auch als Graphic Novel vor, aufwändig illustriert von Comiczeichner Florian Biege. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Erinnerung an einen Ausnahmekünstler: Vor 40 Jahren verlor die Comic-Welt René Goscinny

Wenn Obelix einen über den Durst getrunken hat, ließ er ihn „Farpaitement“ statt „Parfaitement“ (dt. „latürnich“ anstelle von „natürlich“) sagen. Er war es auch, der Lucky Luke mit seinem einzigartigen Humor und seiner gewitzten Schreibe zum Erfolg brachte. Die Rede ist von René Goscinny, einen der bedeutendsten Comic-Autoren unserer Zeit, der leider viel zu früh

Exklusiv auf SPON: Nicht ganz allein im Weltraum

SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Benjamin Maack hat für den NDR ein Science-Fiction-Hörspiel geschrieben, das sich nicht nur spannend anhört, sondern dank Comiczeichner Sebastian Stamm auch gut aussieht. Die erste Folge hören Sie hier. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Das Tagebuch der Anne Frank als Comic

Jüngst ist „Das Tagebuch der Anne Frank“ als Graphic Novel erschienen. Es ist nicht die erste Bildergeschichte über Anne Frank, aber der erste Versuch, ihr Tagebuch in Comic-Form zu erzählen. Kann das gut gehen? (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Mit Karacho über die Ziellinie! „Asterix in Italien“ – der neue Band jetzt als Soft- und Hardcover!

Das lange Warten hat ein Ende. Ab heute hagelt es wieder Backpfeifen und blaue Augen – und zwar in Italien. Das 37. Abenteuer unserer gallischen Freunde ist nun sofort im Handel erhältlich. Zum dritten Mal aus der Feder des Autorenduos Jean-Yves Ferri (Text) und Didier Conrad (Zeichnungen) – selbstverständlich unter der Schirmherschafft von Asterix-Vater Albert

Mit Karacho über die Ziellinie! „Asterix in Italien“ – der neue Band jetzt als Soft- und Hardcover!

Das lange Warten hat ein Ende. Ab heute hagelt es wieder Backpfeifen und blaue Augen – und zwar in Italien. Das 37. Abenteuer unserer gallischen Freunde ist nun sofort im Handel erhältlich. Zum dritten Mal aus der Feder des Autorenduos Jean-Yves Ferri (Text) und Didier Conrad (Zeichnungen) – selbstverständlich unter der Schirmherschafft von Asterix-Vater Albert

Comicautor Riad Sattouf: "Ich urteile nie"

In „Esthers Tagebücher“ lässt Riad Sattouf, Autor von „Der Araber von morgen“, seine Leser in die Gedankenwelt einer Zehnjährigen eintauchen – und fördert dabei auch Schockierendes zutage. Riad Sattouf im Interview. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Comic-Interview: Birgit Weyhe über Inspiration, Protest – und Frankreich

Mit „Madgermanes“ hat Birgit Weyhe deutsch-afrikanische Historie aufgearbeitet – und in gewisser Weise auch einen Teil ihrer persönlichen Geschichte. Anlässlich der Frankfurter Buchmesse antwortet sie im Comic-Interview auf Fragen zu ihrer Arbeit und zu Frankreich, dem Gastland der Buchmesse. (Mehr in: Magazin „Literatur“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Comic-Interview: Birgit Weyhe über Inspiration, Protest – und Frankreich

Mit „Madgermanes“ hat Birgit Weyhe deutsch-afrikanische Historie aufgearbeitet – und in gewisser Weise auch einen Teil ihrer persönlichen Geschichte. Das Comic-Buch erzählt von mosambikanischen Gastarbeitern in den 1980er-Jahren in der DDR. Weyhe selbst wuchs in Kenia und Uganda auf. Nach dem Abitur kehrte sie nach Deutschland zurück. Sie studierte Geschichte und Literaturwissenschaft, später Illustration an

Comicfigur wird 80 Jahre: Carlsen und Dupuis feiern "Spirou"

Im nächsten Jahr feiert die frankobelgische Comicfigur „Spirou“ ihren 80. Geburtstag. Der Carlsen Verlag und der belgische Verlag Dupuis kündigen daher für 2018 zwei besondere Programm-Highlights an. Erstmals wird es etwa einen Spirou-Geschichte eines deutschen Zeichners geben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Comic-Interview: Reinhard Kleist über Inspiration, Protest – und Frankreich

Mit seiner Graphic Novel „Der Traum von Olympia“ hat Reinhard Kleist einen zutiefst berührenden zeichnerischen Kommentar in die Debatte über Flucht und Migration eingebracht. Anlässlich der Frankfurter Buchmesse antwortet er im Interview auf Fragen zu seiner Arbeit und zu Frankreich, dem Gastland der Buchmesse. (Mehr in: Magazin „Literatur“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Asterix in Italien – Das Cover ist da!

Zwei Jahre nach dem „Papyrus des Cäsar“ ist es endlich soweit!!! In allen gut sortierten Buchläden in Gallien und mehr als 25 weiteren Ländern weltweit stehen Asterix und Obelix ab dem 19. Oktober in den Startlöchern für ihr nächstes Abenteuer. Das neue Asterix-Album ist die Neuerscheinung des Jahres! Es hagelt Backpfeifen und blaue Augen, und

Asterix in Italien – Das Cover ist da!

Zwei Jahre nach dem „Papyrus des Cäsar“ ist es endlich soweit!!! In allen gut sortierten Buchläden in Gallien und mehr als 25 weiteren Ländern weltweit stehen Asterix und Obelix ab dem 19. Oktober in den Startlöchern für ihr nächstes Abenteuer. Das neue Asterix-Album ist die Neuerscheinung des Jahres! Es hagelt Backpfeifen und blaue Augen, und

Das "Lustige Taschenbuch" wird 50 – "Schluck! Grmf!"

Es ist so etwas wie das Reclam-Heftchen der Comic-Fans. Seit 50 Jahren ist das Lustige Taschenbuch von den Kiosken nicht wegzudenken. Die Idee für das epische Comic-Format stammt jedoch nicht aus den USA, sondern aus Italien. Deutschlandfunk Kultur, InterviewDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Comic von Pénélope Bagieu – "Man muss nicht als Heldin geboren sein"

Pénélope Bagieu, geboren 1982, gehört zu den erfolgreichsten Frauen der französischen Comic-Szene. In „Unerschrocken“ porträtiert sie 15 bewundernswerte, manchmal auch beängstigende Frauen, die man nicht in Geschichtsbüchern findet. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Der Kolumbusfalter kehrt zurück im LTB Band 499 – Wir feiern 50 Jahre Lustiges Taschenbuch

Er ist Legende. Kult. „Der Kolumbusfalter“ – Mit dieser Geschichte begann vor 50 Jahren die Erfolgsgeschichte des Lustigen Taschenbuchs. Zum Jubiläum wird nun eine ganz besondere Geschichte verlegt… Mit „Der Kolumbusfalter kehrt zurück“ wird die berühmte erste LTB-Geschichte fortgesetzt. Der Band 499 erscheint am 10.10.2017 vier Wochen vor dem Launch des Jubiläumsbandes 500. Auf 250

Der Kolumbusfalter kehrt zurück im LTB Band 499 – Wir feiern 50 Jahre Lustiges Taschenbuch

Er ist Legende. Kult. „Der Kolumbusfalter“ – Mit dieser Geschichte begann vor 50 Jahren die Erfolgsgeschichte des Lustigen Taschenbuchs. Zum Jubiläum wird nun eine ganz besondere Geschichte verlegt… Mit „Der Kolumbusfalter kehrt zurück“ wird die berühmte erste LTB-Geschichte fortgesetzt. Der Band 499 erscheint am 10.10.2017 vier Wochen vor dem Launch des Jubiläumsbandes 500. Auf 250

Ältere Posts››