Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

30. Mai 2017

Die Literatur

Die neue Lust auf Vogelbücher – Im Liegen fliegen

Nie wurde auf dem Buchmarkt so lauthals gesungen, gezirpt, gerufen, gekeckert und angeschlagen wie in diesem Frühjahr. Vögel bevölkern die Fantasie und damit auch die Literatur und ihre Randbezirke. Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

PR neu justiert: Blogger Relations: Die Zukunft der Pressearbeit?

Man hört es allenthalben: Redaktionen werden zusammengelegt, freien Mitarbeitern die Honorare gekürzt, die Feuilletons schrumpfen. Wo ist noch Raum für Buchbesprechungen? Die Literaturblogger sollen’s richten und werden von den Verlagen umgarnt. Aber ersetzen Blogger Relations tatsächlich die klassische Pressearbeit? Eine Beobachtung anhand der Welttags-Aktion #verlagebesuchen. (Quelle: boersenblatt.net Die Marginalglosse-Blog)

Narrativa: Bettina Soller über Fanfiction und die Auflösung der Autorenschaft

Im Netz entwickeln Fans das Universum von Büchern, Serien, Filmen oder Computerspielen weiter. Basierend auf dem Original werden Geschichten um Figuren, Plots oder andere Elemente geschrieben, gelesen und kommentiert. Das bekannteste Beispiel für den kommerziellen Erfolg solcher Satellitentexte ist »50 Shades of Grey«. Die Literaturwissenschaftlerin Bettina Soller arbeitet an ihrer Dissertation zum Thema Fanfiction. Wolfgang

Welttag des Buches: Heute wird gefeiert

Buchhandlungen und Verlage bereiten den Lesern ein Fest: An diesem Sonntag, aber auch in der Zeit vor und nach dem 23. April bietet die Branche bundesweit zahlreiche Veranstaltungen rund um die Literatur und das Lesen an. Im Mittelpunkt: Die traditionelle Welttags-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“  für Schüler – und die Reihe #verlagebesuchen, bei der

Lesetipp zum Umbau bei Random House: Plus Penguin, minus Manesse?

Im Herbst 2018 startet Penguin mit seinem ersten deutschen Hardcover-Programm – die Frage, was das für andere Random-House-Verlagsmarken DVA, Manesse &Co. bedeutet, steht schon jetzt ganz groß im Raum: „Wenn die Optimierungsmaschine einmal in Gang gesetzt worden ist, bleibt selten etwas beim Alten“, schreibt die Literaturkritikerin Wiebke Porombka in der „FAZ“ über mögliche Umbaupläne in

Christina Weiss über Bücher – Grimmsches Wörterbuch in der Küche

Man muss sich die Wohnung der früheren Kulturstaatsministerin Christina Weiss so vorstellen: Bücher über Bücher – und dazwischen Zeitungen. Die Literaturprofessorin über geistigen Frühjahrsputz, Badewannenliteratur – und das Buch, das bei ihr einen Ehrenplatz innehat. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Schriftsteller Péter Esterházy gestorben

Eine traurige Nachricht für die Literaturwelt: Der ungarische Schriftsteller Péter Esterházy ist tot. Er erlag einem Krebsleiden und starb im Alter von 66 Jahren, wie sein Verlag jetzt bekanntgab. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Ältere Posts››