Posted in LiteraturNewzs

Thalia startet neues Ladenkonzept: Pilotfilialen in Hagen, Leipzig und Düsseldorf

Thalia will mit einem innovativen Ladenkonzept neue Maßstäbe für den stationären Buchhandel setzem − etwa mit einer großzügigeren Raumaufteilung und thematischen Leuchttürmen. Neben Hagen, wo am 22. November neu eröffnet wird, soll es in diesem Jahr zwei weitere Pilotfilialen in Leipzig und Düsseldorf geben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Buch in Bilk eröffnet Filiale in Düsseldorf: "Wir machen es möglich!"

Stefan Pütz hat am 22. Juni im Lorettoviertel in Düsseldorf eine zweite Buchhandlung eröffnet. Die Kunden nehmen das neue Geschäft in der Bilker Allee gut an. Mit Buch in Bilk² sei er „in eine Lücke gestoßen“, sagt Pütz. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Appell unabhängiger Verlage: Indies fordern Diskussion zur Düsseldorfer Erklärung

35 unabhängige Verlage fordern die Kulturpolitiker der im Bundestag vertretenen Parteien zu einer Antwort auf die „Düsseldorfer Erklärung“ auf. Ziel der Unterzeichner ist es, eine möglichst breite und offene Diskussion über die Konzeption einer Verlagsförderung in Deutschland zu initiieren. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

düsseldorf university press: De Gruyter übernimmt – dup wird Imprint

De Gruyter hat rückwirkend zum 1. Januar 2018 die düsseldorf university press (dup) übernommen. Der Name bleibt als Imprint erhalten, Autoren können ihre Werke künftig aber auch über De Gruyter veröffentlichen.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Patientenanwälte Ciper & Coll. im Medizinrecht u Arzthaftungsrecht mit Vergleichsvorschlag erfolgreich vor Landgericht Wiesbaden

Landgericht Wiesbaden:
Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler:
Komplikationen nach Kniegelenksarthroskopie, Landgericht Wiesbaden, Az.: 3 O 207/15

Chronologie:
Der Kläger stellte sich in der Praxis der Beklagten wegen anhaltender Kniebeschwerden vor. Dort erfolgte sodann eine Kniegelenksarthroskopie. Postoperativ traten beim Kläger starke Schmerzen, Schüttelfrost und Schwellungen an der operierten Stelle ein. Es waren fünf Folgeoperationen erforderlich.

Verfahren:
Das Landgericht Wiesbaden hat zunächst ein mikrobiologisches Gutachten eingeholt, nach dessen Vorlage das Gericht den Parteien einen Vergleichsvorschlag über eine pauschale Abfindung von 10.000,- Euro unterbreitete. Da der Kläger jedoch eine Summe von mindestens 25.000,- Euro erwartet, kam der Vergleich nicht zustande.

Anmerkungen von Ciper & Coll.:
Das Gericht wird nunmehr ein weiteres chirurgisches Gutachten einholen. Sobald dieses vorliegt, besteht für beide Parteien erneut die Möglichkeit, sich über eine pauschale Abfindung zu einigen, stellt Rechtsanwalt Dr. D.C.Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht fest.
Über uns

Wir sind eine schwerpunktmäßig im Medizinrecht (im Bereich des
Arzthaftungsrechtes nur auf Patientenseite) bundesweit rechtsberatend tätige Kanzlei. Durch unsere Kanzleistandorte in Italien und Frankreich sind wir in der Lage internationale Rechtsberatung anzubieten.
Als Mitgesellschafter der „Europäischen Anwaltskooperation“ EWIV steht uns darüber hinaus ein grenzüberschreitendes internationales Anwaltsnetzwerk zur Verfügung, dem zwischenzeitlich rund 50 Anwaltskanzleien weltweit angeschlossen sind.

Seit Gründung der Kanzlei am Standort Düsseldorf durch Herrn Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper, LL.M. im Jahre 1995 ist ein junges dynamisches Team herangewachsen. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Schaeffler eröffnet neues Logistikzentrum in Kitzingen

28. Juni 2018. Die Schaeffler Gruppe hat in Kitzingen ihr neues Europäisches Distributionszentrum EDZ Mitte eröffnet. Von dem Standort aus werden Produkte der Industriesparte von Schaeffler für den europäischen Markt und in die Regionen versandt. Miebach Consulting war für die Planung der Materialflusstechnik und des Baus des neuen Zentrallagers verantwortlich und unterstützte Schaeffler bei der Ausschreibung und Vergabe sowie bei der Realisierung.

Mit dem Europäischen Distributionsnetzwerk will der global tätige Automobil- und Industriezulieferer die Marktversorgung, die Zuverlässigkeit und die Leistung der Lieferungen erhöhen und somit die Kundenzufriedenheit weiter steigern. So können Standardprodukte von Schaeffler aus dem EDZ Mitte innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach Auftragseingang an die Kunden in Europa zugestellt werden. Zudem ist es möglich, einen Kundenauftrag bis zwei Stunden vor Abfahrt des Lkw anzunehmen und zu versenden. Darüber hinaus erfüllt Schaeffler spezielle Kundenanforderungen wie den Versand der Ware in Behältern oder eigenen Verpackungen des Kunden. Besondere Sortierungen sind ebenso möglich wie eine Kennzeichnung mit spezifischen Labeln des Empfängers.

Gelöst wurde dies über eine hochleistungsfähige Anlage bestehend aus einem HRL, einem AKL und Arbeitsplätzen verschiedener Funktionen, die das Prinzip Ware-zur-Person umsetzt. Hierbei bekommen die Mitarbeiter die zu bearbeitenden Waren automatisch und sequenziert an den Arbeitsplatz angedient. Ebenso werden fertige Waren automatisch vom Arbeitsplatz abgefördert.

„Aufgrund der Produktspezifika bezüglich Gewicht war es erforderlich eine technische Lösung für den Materialfluss zu finden, die den ergonomischen Anforderungen im Handling der Produkte gerecht wird. Im Ergebnis werden an den Arbeitsplätzen schwere und leichte Auftragspositionen aus unterschiedlichen Quellen, sowohl Behälter als auch Paletten, sequenziert bearbeitet. Ergonomisch werden die Mitarbeiter dabei durch angepasste Entnahmehöhen und Hebehilfen wie Greifer und Sauger bestmöglich unterstützt“ – sagt Michael Körbitz, Principal, Miebach Consulting.

Neben dem technischen Konzept spielte auch das Projektmanagement eine wichtige Rolle bei dem Erfolg des Projekts: „Die Errichtung der Gesamtanlage erfolgte in einem sehr ambitionierten Terminrahmen und machte eine enge Verzahnung der Gewerke sowohl innerhalb der Hauptgewerke Bau, Materialflusstechnik und IT als auch zwischen den genannten Hauptgewerken erforderlich. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Davon konnten sich alle Beteiligten zur Eröffnung überzeugen“ – so Christian Bauersfeld, Principal, Miebach Consulting.

Im Oktober 2016 erfolgte der Spatenstich für das EDZ Mitte auf dem 148.000 Quadratmeter großen Gelände im conneKT-Technologiepark in Kitzingen. Entstanden ist ein 38,5 Meter hohes Hochregallager mit Platz für 28.000 Euro-Paletten bzw. 56.000 Düsseldorfer-Paletten und ein automatisches Behälterlager mit knapp 95.000 Behälterplätzen. Transportiert werden diese Ladehilfsmittel mit einer Elektro-Bodenbahn und modernster Fördertechnik mit mehr als 2.000 Metern Länge. An 20 Rampen können täglich bis zu 85 Lkw be- und entladen werden. Bei einer Grundfläche von rund 17.000 Quadratmetern hat der Logistikbereich in dem teilweise zweigeschossigen Lager eine Hallen-Nutzfläche von rund 25.000 Quadratmetern.

Einen Einblick in das neue Distributionszentrum erhalten Sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=m_lMLUXJCfc (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

4WHEELS rückt näher an die Autohäuser | intelligente Schnittstellenlösungen bringen Erleichterung

4WHEELS Services GmbH ist Prozessdienstleister im Dienste seiner Autohauskunden. Mit einem zukunftsweisenden Schnittstellenmanagement ist das Unternehmen in der Lage sich in unterschiedliche Anwendungen und Systemumgebungen einzubinden.

Die Vorteile für das Autohaus sind vielfältig und ohne zusätzlichen Eigenaufwand. Abläufe werden beschleunigt und Prozesse entlastet. Schon bei der Terminbuchung zum Radwechsel wird der passende Radsatz bestellt und die Daten zum Reifenzustand sind jederzeit abrufbar. So kann das Autohaus seinem Kunden frühzeitig hinsichtlich notwendiger Ersatzbeschaffungen oder Reparaturbedarfe informieren. Terminänderungen oder -Stornierungen aktualisieren sich automatisch im Bestellwesen und die Prozesssicherheit erhöht sich spürbar. Unterm Strich bietet 4Wheels so einen Einlagerungsprozess, der durch die Automatisierung von Routinearbeiten Tag für Tag Zeit für das Autohaus spart.

Das Düsseldorfer Unternehmen geht aber noch einen Schritt weiter. Durch die Übergabe von kompletten Radwechselaktionen an 4Wheels kann das Autohaus auch in den saisonalen Wechselphasen Werkstatttermine für deckungsbeitragsstarke Reparaturen anbieten. Und durch die umfassende Herangehensweise von 4Wheels können gesamte Leistungspakete von der Terminierung bis zur Durchführung des Wechsels die Mitarbeiter und vor allem die Terminpläne entlasten. Diese Übernahme einer festen und planbaren Anzahl von Radwechseln durch einen Partner ist für das Autohaus ein weiterer Schritt, den saisonalen Radwechsel stärker chancenorientiert angehen zu können.

Das professionelle Rädermanagement von 4Wheels bildet so einen fundamentalen Baustein für die langfristige Kundenbindung. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Bald geht es los: Prominenter Besuch auf der Faszination Heimtierwelt

Düsseldorf/Meerbusch, 18.06.2018 – Am 23. und 24. Juni 2018 verwandeln sich die Alten Schmiedehallen auf dem AREAL BÖHLER in Düsseldorf erneut in eine tierische Erlebniswelt für die ganze Familie.

Mit über 130 Ausstellern, einem vielfältigen Rahmenprogramm und interessanten Informationsangeboten erwartet die Besucher ein Wochenende rund um Hunde, Katzen, Kleintiere, Vögel, Aqua- und Terraristik sowie den Gartenteich. Auch die bekannten TV-Gesichter Simone Sombecki, Oliver Petszokat, Detlef Steves und Chakall sind zu Gast auf der Heimtiermesse in Düsseldorf, die in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet.

Prominente Unterstützung erhält die Heimtiermesse am Messesamstag von Simone Sombecki, der bekannten TV-Moderatorin der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ und engagierten Tierschützerin. Gemeinsam mit dem Tierheim Düsseldorf stellt sie auf der Faszination Heimtierwelt vermittelbare Vierbeiner vor und wird zudem über die wertvolle Arbeit von Tierschutzprojekten sowie der vertretenen Vereine vor Ort berichten.

Der bekannte Schauspieler, Musiker und Moderator Oliver Petszokat – auch Oli P. genannt – ist am Messesonntag auf der Faszination Heimtierwelt am Stand der Firma Dr. Clauder’s zu Gast. Der Hundefreund und Inhaber des Hundegeschäfts Dogstyler Köln wird unter anderem mit bekannten Bloggern in einer Talkrunde über spannende Themen rund um die besten Freunde des Menschen sprechen.

Mit TV-Shows wie „Ab ins Beet“ oder „Detlef muss reisen“ wurde der Hundefan Detlef Steves bekannt. Auch seine geliebte Englische Bulldogge Kai-Uwe ist mittlerweile ein kleiner Star. Am Messesamstag wird „Deffi“ die Beuteküche am Dr. Clauder’s-Stand während einer Barf-Show unterstützen. Außerdem beantwortet er den Besuchern gerne Fragen rund um die Ernährung seines Hundes und steht für Autogramme sowie Fotos zur Verfügung.

Auf den erfolgreichen Fernsehkoch, Kochbuchautoren und Weltenbummler Chakall können Besucher am Messesonntag treffen. Bekannt wurde der Meisterkoch mit Turban unter anderem mit der Sendung „Beef Buddies“ (ZDF/ZDFneo) und seinen Auftritten in der RTL-Show „Let’s Dance“. Mit seinem Hund Pulga ist er in der ganzen Welt unterwegs und gibt am Messestand der Firma Hofgut Breitenberg umfangreiche Tipps zur richtigen Fütterung auf Reisen.

Weitere Infos unter www.faszination-heimtierwelt.de. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Anwälte Ciper & Coll. im Medizinrecht, Arzthaftungsrecht und Patientenrecht erneut erfolgreich vor dem Oberlandesgericht Nürnberg

Oberlandesgericht Nürnberg
Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Verletzung des nervus ischiadicus durch unterlassene Befunderhebung, OLG Nürnberg, Az. 5 U 1490/11

Chronologie:
Die Klägerin litt an einer durch Ultraschall nicht genauer erkennbaren Veränderung in der Gesässregion. Die durch die Beklagte vorgenommene Diagnostik war unzureichend. Obwohl ein eindeutiger Befund nicht erhoben werden konnte, unterblieb eine weiterführende Diagnostik. Bei einer früheren Entfernung des später festgestellten Sarkoms wäre dieses weniger ausgedehnt gewesen, so dass der nervus ischiadicus nicht beeinträchtigt worden wäre.

Verfahren:
Das Landgericht Nürnberg-Fürth (Az. 4 O 8031/09) hatte die Klage zunächst als unbegründet abgewiesen. Das OLG Nürnberg hat den Beklagten indes angeraten, sich auf einen Vergleich im fünfstelligen Eurobereich zu einigen, wozu die Klägerin bereit ist.

Anmerkungen:
Ist es nicht ganz eindeutig, ob einer Klage stattzugeben ist, schlagen Gerichte oftmals gerne einen Vergleich vor, auf den sich die Parteien in der Regel einigen. Damit wird sodann ein andererenfalls umfangreiches und emotionsbehaftetes weitergehendes Verfahren vermieden, stellt Dr. D.C.Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht klar.

Über uns

Wir sind eine schwerpunktmäßig im Medizinrecht (im Bereich des
Arzthaftungsrechtes nur auf Patientenseite) bundesweit rechtsberatend tätige
Kanzlei. Durch unsere Kanzleistandorte in Italien und Frankreich sind wir in der Lage
internationale Rechtsberatung anzubieten.
Als Mitgesellschafter der „Europäischen Anwaltskooperation“ EWIV steht uns
darüber hinaus ein grenzüberschreitendes internationales Anwaltsnetzwerk zur
Verfügung, dem zwischenzeitlich rund 50 Anwaltskanzleien weltweit angeschlossen
sind.

Seit Gründung der Kanzlei am Standort Düsseldorf durch Herrn Rechtsanwalt Dr.
Dirk Christoph Ciper, LL.M. im Jahre 1995 ist ein junges dynamisches Team
herangewachsen.

Es ist beabsichtigt weitere Standorte zu gründen. Das anwaltliche Standesrecht
erlaubt es seit Kurzem, dass Rechtsanwälte auch Zweigstellen unterhalten dürfen. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Großer Kindermalwettbewerb der Faszination Heimtierwelt in vollem Gange: Junge Meister gesucht

Seit kurzem ruft der Veranstalter der „Faszination Heimtierwelt“, die am 23. und 24. Juni zum zweiten Mal in den Alten Schmiedehallen auf dem AREAL BÖHLER in Düsseldorf stattfinden wird, Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren zu einem großen Malwettbewerb auf. Unter dem Motto „Male und zeige uns Deine liebsten Tiere“ können sie ihre Lieblingstiere kreativ zu Papier bringen. Noch bis zum 15. Juni können die kleinen Meister ihre tierischen Bildmotive einreichen.

Seid ihr auch begeisterte Künstler? Dann ran an die Stifte, Pinsel und Farben und malt uns ein Bild mit Eurem Lieblingstier. Verwandelt ein leeres DIN A4-Blatt in ein kunterbuntes Kunstwerk und verhelft ihm zu einem Platz in der eigens eingerichteten tierischen Galerie auf der „Faszination Heimtierwelt“. Dort werden die 20 schönsten Bilder ausgestellt, die zuvor von der Wettbewerbsjury ausgesucht wurden. Die Messebesucher können die Werke nicht nur bewundern, sie erhalten auch die Möglichkeit, per Stimmabgabe drei Favoriten zu küren.

Ihr habt Lust kreativ tätig zu werden? Dann nichts wie los. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall, denn die Gewinner unter Euch erwarten tolle Preise. Vier Eintrittskarten für die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen erhält der Sieger des Malwettbewerbs, für den zweiten Platz stehen zwei Freikarten für das SEA LIFE in Oberhausen zur Verfügung und der Drittplatzierte kann sich über zwei Tickets für das Aquazoo Löbbecke Museum in Düsseldorf freuen. Außerdem veröffentlicht der Veranstalter das Gewinner-Motiv unter anderem auf Postkarten, die im Vorfeld der Messe 2019 verteilt werden.

Die 20 von der Jury benannten jungen Künstler erhalten unmittelbar im Anschluss an die Vorauswahl jeweils zwei Freikarten zur Messe als elektronisches Ticket per E-Mail. Und unter allen weiteren Einsendungen verlost der Veranstalter zusätzlich zehn mal zwei Freikarten, die ebenfalls per E-Mail versandt werden.

So könnt Ihr mitmachen:
Ob mit Wasserfarben, Wachsmal- oder Buntstiften: Darüber dürft Ihr frei entscheiden. Wichtig ist, dass Ihr Euren Namen, Euer Alter und Eure Adresse auf die Rückseite des Blattes schreibt. Und dass Euer Kunstwerk uns bis zum 15. Juni erreicht.

Eltern schicken bitte die Bilder ihrer Kinder per Post an die takefive-media GmbH, Gewerbestr. 5-7, 42499 Hückeswagen. Benötigt wird zudem eine E-Mail-Adresse für den Fall des Gewinns zweier Freikarten. Einsendeschluss ist der 15.06.2018!

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.faszination-heimtierwelt.de (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Toniebox in Großbritannien und Irland: Englische Tonies kommen in den Handel

Ab Ende des Jahres gibt es die Tonies und Tonieboxen auch in Großbritannien und Irland. Das Düsseldorfer Start-up Boxine will die englischsprachigen Hörspielfiguren auch im deutschen Fachhandel anbieten. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Literaturtage und Bücherbummel auf der Kö : Revolution in Düsseldorf

Am 4. Juni starten die 8. Düsseldorfer Literaturtage: Rund 30 Veranstaltungen an den unterschiedlichsten Orten der Stadt drehen sich bis zum 17. Juni um das Thema „Revolution“. In dieser Zeit findet von 7. bis 10. Juni auch der Bücherbummel auf der Kö statt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Vorstandswahl beim Kongress Deutsche Fachpresse: Klaus Krammer ist neuer Sprecher

Klaus Krammer, Vorstand Krammer Verlag (Düsseldorf), ist neuer Sprecher der Deutschen Fachpresse. Er wurde heute beim Kongress der Deutschen Fachpresse in Berlin gewählt – und kündigte die Gründung eines Fachpresse Innovation Hub an, der die Zukunftsthemen der Branche weiter voranbringt. Krammer folgt auf Stefan Rühling, Vogel Business Media, der nach zwei Amtszeiten nicht wieder kandidierte. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Buchbeschreibungen

Der Prinz aus dem Paradies von Hera Lind

Rosemarie bekommt zu ihrem neunundvierzigsten Geburtstag von ihrem Sohn eine zweiwöchige Reise nach Sri Lanka geschenkt. Im August 1995 startet sie von Düsseldorf und ist nach ihrer Ankunft am Ziel auf ganzer Linie enttäuscht: Aufgrund der Korallenbänke wimmelt es am Strand nur so von spitzen Steinen, sie zieht sich einen starken Sonnenbrand zu und in … weiterlesenDer Prinz aus dem Paradies von Hera Lind (Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Herrlicher Sauerland-Urlaub im Hotel in Winterberg

Das Sauerland wird auch als Land der 1000 Berge bezeichnet. Tatsächlich zählt die Region sogar 2711 Berge mit einer Höhe von über 400 Metern. Das Sauerland ist das ideale Ziel für einen Kurzurlaub am Wochenende. Doch auch mehr mal mehrere Tage in unberührter Natur verbringen möchte, findet dort beschauliche Urlaubsorte und jede Menge gute Hotels. Beliebte Freizeitaktivitäten im Sauerland sind Wandern und Radfahren. Und sobald im Winter der erste Schnee gefallen ist, verwandelt sich das Mittelgebirge in ein waschechtes Skigebiet nördlich der Alpen. Von Metropolen wie Köln, Düsseldorf, Bonn oder dem Ruhrgebiet ist es ein überraschend kurzer Weg, um einen Skiurlaub mitten in Deutschland zu genießen. Doch auch für Wintersportler aus Bielefeld, dem Weserbergland oder Hessen sind die Wintersportorte im Sauerland schnell und bequem mit dem Auto zu erreichen. Ganz gleich, ob Sie einen Wanderurlaub planen oder einen Skiurlaub genießen möchte – wer in Norddeutschland oder Mitteldeutschland wohnt, muss für ein unvergessliches Urlaubserlebnis in den Bergen nicht nach Bayern oder Österreich reisen!

Wandern im Sauerland

Für Wanderer empfehlen sich die sogenannten „Sauerland-Wanderdörfer“, welche aus den elf Kommunen Brilon, Diemelsee, Medebach, Lennestadt, Kirchhundem, Olsberg, Schmallenberg, Eslohe, Willingen, Winterberg und Hallenberg bestehen. Hier finden sie ein engmaschigen Netz aus hervorragenden Wanderwegen wie beispielsweise der Winterberger Hochtour und dem Briloner Kammweg.

Radtouren im Sauerland

Für Radtouren eigent sich der Ruhrtalradweg, welcher das Sauerland mit dem Ruhrgebiet verbindet. Direkt damit verbunden ist der Sauerland-Radring, welcher weitgehend flach einer asphaltierten Bahntrasse folgt und somit auch für Familienradreisen mit Kindern gut geeignet ist. Über eine Strecke von etwa 80 Kilometern führt der Radweg zu restaurierten Zeitzeugen einstiger Industrie- und Handwerkskultur, zu kleinen Museen und sogar durch einen 700 Meter langen Fledermaustunnel. Mountainbiker kommen in der Bike-Arena Sauerland auf ihre Kosten.

Skifahren und Snowboarden im Sauerland

Im Winter locken die zahlreichen Skigebiete Ski- und Snowboard-Freaks nach Nordrhein-Westfalen. Die Wintersport-Arena Sauerland ist das größte Skigebiet nördlich der Alpen und bietet neben hervorragend präparierten Skipisten und Langlaufloipen für Hobbysportler auch viele professionelle Wettkämpfe im Skispringen, Bobfahren, Skeleton und Rennrodeln.

Ganz gleich, ob im Winter oder Sommer: Das 3-Sterne-Hotel „Der schöne Asten – Resort Winterberg“ im Herzen der Winterberger Ferienwelt ist die ideale Unterkunft für einen Aktivurlaub im Sauerland. Das Hotel bietet einen fantastischen Ausblick auf die malerische Berglandschaft des Rothaargebirges. Zahlreiche Wanderwege führen direkt an der Haustür des Hotels vorbei. Das Haus ist zudem der ideale Ausgangspunkt für Mountainbiketouren rings um Winterberg.

Alle Informationen über das Sauerland-Hotel finden Sie auf: https://www.resort-winterberg.de

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Spaziergänge mit Prominenten – Mit "Pubertier"-Autor Jan Weiler durch Düsseldorf

Der Schriftsteller Jan Weiler zeigt Richtung Oberkassel: In diesem Stadtteil von Düsseldorf hat er mal gewohnt, rechts im Bild Moderator Korbinian Frenzel (Deutschlandradio / Frank Ulbricht)Bücher, Hörspiele und Kolumnen im Akkord: Nach einem Zusammenbruch musste sich der Schriftsteller Jan Weiler kritisch mit seinem Arbeitspensum beschäftigen. Für uns nahm der „Pubertier“-Erfinder sich die Zeit, um durch seine Geburtsstadt Düsseldorf zu spazieren.

Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandrundfahrt
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Self-Publishing-Day am 26. Mai in Düsseldorf: "Was uns Autoren stark macht"

Der 5. deutschsprachige Self-Publishing-Day findet am 26. Mai im City Hostel Düsseldorf statt. Das Motto lautet: „Was uns Autoren stark macht“. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Die Sonntagsfrage : "Was versprechen Sie sich von der Düsseldorfer Erklärung, Herr Haacker?"

63 unabhängige Verlage sind in Klausur gegangen und haben am Ende die Düsseldorfer Erklärung verabschiedet, in der unter anderem ein Staatspreis für Verlage mit einem Jahresumsatz von unter drei Millionen Euro gefordert wird. Zu den Unterzeichnern gehört auch der 2002 gegründete Wuppertaler Arco Verlag. Sein Geschäftsführer Christoph Haacker über das Verlegertreffen und die Folgen.    (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Esther Kinsky erhält Düsseldorfer Literaturpreis 2018: "Tief traurig und dunkel schön"

Die Jury des mit 20.000 Euro dotierten Düsseldorfer Literaturpreises hat die in Berlin lebende Schriftstellerin Esther Kinsky für ihren bei Suhrkamp erschienenen Roman „Hain“ als Preisträgerin für 2018 ausgezeichnet. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

"Düsseldorfer Erklärung" verabschiedet: Mehr Fördergelder für unabhängige Verlage?

Die Kunststiftung NRW lud unabhängige Verlage zu einer Arbeitstagung ein. Die Teilnehmer kamen aus dem ganzen Bundesgebiet und verfassten die „Düsseldorfer Erklärung“: Ein Konzept dafür, wie sie ihre Leistungen der Öffentlichkeit vermitteln und dringend benötigte Fördergelder erhalten können. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Neustart auf doppelter Fläche: Lehmanns Media zieht auf den Uni-Campus in Düsseldorf

Auf dem Campus der Uni Düsseldorf gibt es wieder eine Buchhandlung: Lehmanns Media eröffnete Mitte Januar auf 260 Quadratmetern; den Laden in der Himmelgeister Straße gab das Unternehmen im Gegenzug auf. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Verlagspreis NRW für Lilienfeld: Preisverleihung in Düsseldorf: "Wertschätzung, Ermutigung, Dank"

Premiere für den Verlagspreis NRW: Viola Eckelt und Axel von Ernst sind mit ihrem Lilienfeld Verlag die ersten Preisträger der neuen Auszeichnung. Die Preisverleihung am Freitagabend war nicht nur eine Einzelwürdigung, sondern eine Feier unabhängiger Verlage. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Lilienfeld-Verleger Axel von Ernst über den neuen Verlagspreis NRW: "Schöner Tropfen auf den heißen Stein"

Heute wird zum ersten Mal der Verlagspreis des Landes Nordrhein-Westfalen vergeben, Preisträger ist der Düsseldorfer Lilienfeld Verlag. Ein Gespräch mit Verleger Axel von Ernst – über das, was notorisch knapp ist bei kleinen, unabhängigen Verlagen: Geld, Aufmerksamkeit, Anerkennung. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Kunststiftung NRW lädt unabhängige Verlage zum Gespräch: "Substanzielle Existenzgefährdung der Verlage"

Unter dem Motto „Verlegen als künstlerisches Projekt“ lädt die Kunststiftung NRW am 5. und 6. Februar 2018 unabhängige Verlage aus ganz Deutschland zu einer zweitägigen Tagung nach Düsseldorf ein. Dort sollen sie über ihr Selbstverständnis und ihre aktuelle Lage diskutieren und diese bewerten. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

90 Jahre Sack Düsseldorf: Der digitale Rechtsweg

Der Geburtstag der RWS-Buchhandlung Sack in Düsseldorf wurde festlich gefeiert, mit viel Optimismus und einer Rede des nordrhein-westfälischen Justizministers Peter Biesenbach. Die rechtspolitischen Ziele der neuen Landesregierung und die Digitalisierung waren seine Themen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert: Lilienfeld Verlag erhält ersten NRW-Verlagspreis

Der Düsseldorfer Lilienfeld Verlag ist der erste Preisträger des Verlagspreises des Landes Nordrhein-Westfalen. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird von dem Bundesland zusammen mit der Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins vergeben. Die Preisverleihung findet am 8. Dezember in Düsseldorf statt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Deutscher Buchhandlungspreis: WDR porträtiert in der "Lokalzeit" zwei Preisträger : "Frau Meier ist in der Tat preiswürdig"

In Hannover wird heute der Deutsche Buchhandlungspreis vergeben – zwei Preisträger aus Ratingen und Düsseldorf haben es im Vorfeld mit einem Porträt in die WDR-Sendung „Lokalzeit“ geschafft. Was sie an ihrer Buchhandlung liebe, lautet eine Frage an Selinde Böhm, Inhaberin der Düsseldorfer Literaturhandlung Müller & Böhm. Ihre schöne Antwort: „Alles – und meinen Mann“. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Antiquariat: Hofladen-Antiquariat schließt

Zum Jahresende schließt Ludwig Ganseforth sein Antiquariat in der Düsseldorfer Carlstadt (Hohe Straße 47). Räumungsverkauf läuft ab sofort. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Droege übernimmt Weltbild komplett: Ausbau zum Marktplatz

Die Düsseldorfer Unternehmensgruppe Droege ist nun der alleinige Eigentümer der Weltbild Gruppe in Augsburg. Die Droege Group habe den bisher von Arndt Geiwitz als Treuhänder der Altgläubiger der Verlagsgruppe Weltbild GmbH gehaltenen Minderheitsanteil von 30 Prozent übernommen, heißt es in der Mitteilung. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Antiquariat: Produktfilter, Metadaten, Kooperationen. Interview mit Ulrich Brand

Ulrich Brand ist seit 2003 Geschäftsführer der AbeBooks Europe GmbH in Düsseldorf. Ein Gespräch aus Anlass der von Abebooks eingeführten Suchfilter nach Produktarten. (Mehr in: boersenblatt.net News)