Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

24. Februar 2018

ebook

Fantasywoche auf Facebook: Livelesungen, Chats und Gewinnspiele

Die Agentur mainwunder und der Karlsruher Autor Andreas Suchanek feiern mit Genrefans vom 26. Februar bis 4. März eine Fantasywoche: Alle Live-Lesungen, Buchpräsentationen und Chats mit erfolgreichen Fantasy-Autoren finden auf Facebook statt und sind anmeldepflichtig. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Videotipp: Steiner & Tingler – »Ist obszön nicht auch attraktiv?«

Nicola Steiner und Philipp Tingler streiten über Bücher. Das Schweizer Fernsehen hat ein neues Videoformat in den sozialen Netzwerken gestartet. Mit einer Laufzeit von rund zwei Minuten, einer quadratischen Form und harten Schnitten ist das Format für die Aufmerksamkeitsspanne von Facebook und YouTube konzipiert, kleine literarische Zerstreuungen für zwischendurch. Nicola Steiner moderiert ansonsten den Schweizer

Interview mit der Autorin Irene Matt

Irene Matt wurde 1964 in Bad Säckingen geboren. Auf einem Bauernhof aufgewachsen, engagiert sich die hauptberuflich als Versicherungskauffrau Tätige ehrenamtlich als Telefon- und Krisenseelsorgerin sowie als Mediatorin. Mit ihrem Mann und zwei Katzen lebt sie in Wittnau. Bisher sind von ihr das eBook Fremdbestimmt erschienen, dem im Jahr 2017 der Krimi Nichts drin? und 2018

Ohne Plan durch Kirgisistan von Markus Huth

„Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen“, lautet ein bekanntes Sprichwort, und tatsächlich kann der Journalist Markus Huth einiges über seine Reise erzählen, die ihn Ohne Plan durch Kirgisistan führt. Alles beginnt mit einer Nachricht über Facebook seines österreichischen Freundes Franz, mit dem er eine Studentenwohnung in Moskau teilte. Als Deutschlehrer unterrichtet

5. eBookCamp München im Februar 2018: Vorschläge für Sessions erbeten

Am 3. Februar 2018 findet das 5. eBookCamp München statt. Ab sofort sind Interessierte aus Verlagen und Buchhandlungen, von Dienstleistern und Start-ups aber auch aus Unternehmen der angrenzenden Kreativindustrie eingeladen, Sessions für das eBookCamp vorzuschlagen. Anmeldeschluss ist der 10. Januar. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Deutscher eBook Award 2017: Gewinner gekürt

Gestern wurden auf im Rahmen der Frankfurter Buchmesse die Gewinner des Deutschen eBook Award 2017 gekürt − sowie der Sonderpreis für Barrierefreiheit im digitalen Literaturraum vergeben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Der Deutsche eBook Award: Barrierefreie E-Reader und Cloudpoesie

Die Jury für den Deutschen eBook Award 2017 hat die Nominierten in den Kategorien Fiction, Nonfiction sowie Kinder und Jugend bekanntgegeben. Der Sonderpreis wird für eine neue Braille-Technologie vergeben. Bekanntgabe der Gewinner und Preisvergabe finden am 12. Oktober ab 12 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse am Stand der Stiftung Buchkunst statt (4.1 N 37).  (Mehr

Antiquariat: 13. Frankfurter Antiquariatsmesse

Vom 11. bis 15. Oktober findet in Halle 4.1 der Frankfurter Buchmesse die 13. Frankfurter Antiquariatsmesse statt – erstmals unter Beteiligung von Abebooks/ZVAB. Messekatalog erschienen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

The Circle von Dave Eggers als Film: Rundweg misslungen

»The Circle« von Dave Eggers ist ein Bestseller. Doch die Kritik war gespalten. Wer das Buch nicht als Satire und Groteske auf Datensammler wie Facebook und Google und auf den Verlust der Privatsphäre sah, musste dem Werk unglaubwürdige Charaktere und einen schwachen Plot bescheinigen. Wer daher das Buch nicht als Komödie oder überzogene Satire filmisch

»Ein Reiseblog ist wie ein Diaabend, bloß sechs Monate länger.«

»Und? Wie war’s im Urlaub?« Eine verhängnisvolle Frage – und eine überflüssige obendrein. Denn der so Gefragte hatte noch vor Ort seine Strandfotos bei Facebook hochgeladen, Selfie mit Lächeln inklusive. Und schon Monate zuvor konnte man dort sein Foto mit den Flugtickets in den Händen sehen. Früher langweilte man mit Diaabenden, heute mit Reiseblogs. Matthias

Graphic Novel "Big Data" – Was Datenkraken mit uns machen

Was passiert im Netz mit meinen Daten? Seit Jahren recherchieren Michael Keller und Josh Neufeld über die Auswirkungen der Datensammelwut von Facebook, Payback & Co. Die Ergebnisse präsentieren sie in einer Graphic Novel: klug, witzig und lehrreich. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Wie Blockchain den Arbeitsmarkt verändert: Wie arbeiten wir morgen?

Blockchain-Technologie wird gerne mit virtuellen Währungen wie Bitcoin gleichgesetzt. Tatsächlich geht es dabei vor allem ganz allgemein um das Prinzip der Dezentralität. Bekannte Beispiele sind Airbnb, Uber, Displaynetzwerke wie Google oder Facebook ohne dazwischengeschaltete Intermediäre, aber auch Nachbarschaftsportale, die manchen Baumarkt das Fürchten lehren, der direkte Verkauf von Strom auch von privaten Anbietern usw. Bleibt

Ältere Posts››