Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

30. Mai 2017

Eltern

Die Magermilchbande von Frank Baer

Ab Oktober 1940 bis zum Kriegsende wurden etwa zwei bis drei Millionen Kinder aus Deutschland von ihren Eltern evakuiert, wobei die Zahl je nach Quelle variiert. Die jüngeren von ihnen kamen im Zuge der Kinderlandverschickung bei Familien unter, während die älteren in KLV-Lager kamen. Zunächst erfolgte die Verschickung nur in die näher gelegenen ländlichen Gebiete,

ZS Verlag in München: Anna Wichmann neu im PR-Team

Anna Wichmann (40) verstärkt seit dem 1. Mai als Managerin Kommunikation das Team Marketing & Kommunikation im Münchner ZS Verlag unter der Leitung von Nina Vogel. Sie folgt auf Friederike Koch-Büttner, die in Elternzeit geht. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Albert Uderzo wird bald 90! Geburtstags-Interview mit dem Asterix-Vater als EPK, APK und Print ist da!!!

In nur fünf Tagen wird der Grandseigneur des Französischen Comics  Albert Uderzo 90 Jahre alt. Der Asterix-Vater blickt stolz auf sein Team und auf das Phänomen „Asterix“. Im Jahre 1959 traten die von René Goscinny und Albert Uderzo erschaffenen Figuren ihren unvergleichlichen Siegeszug an. Inzwischen wurden ihre Abenteuer weltweit mehr als 370 Millionen Mal verkauft

Annette Mingels: "Was alles war" – Wer ist Familie?

Susa wird von ihren Eltern geliebt, dass sie adoptiert wurde, war für sie nie ein Problem. Plötzlich taucht ihre leibliche Mutter auf, eine Begegnung mit Folgen. Adoption, Herkunft und Familienbande sind die Motive, die Annette Mingels gefühlsklug in ihrem Roman „Was alles war“ umkreist. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur –

Soulsister von Jennifer Benkau

Seit dem Unfalltod ihrer Schwester Polly ist für die fünfzehnjährige Romy nichts mehr, wie es war. Ihre Eltern, die nur noch für ihre Arbeit leben, sieht sie kaum noch. Als Romy eines Tages mit Mister Boo, dem Hund ihrer verstorbenen Schwester, einen Spaziergang über die Rheinwiesen macht, prallt sie mit einem jungen Fußballspieler zusammen, der

Nix für schwache Nerven: Shockerz Sammelserie und Magazin

Mit Shockerz erscheint ab 30. März bei Egmont Ehapa Media die schockierendste Sammelserie mit insgesamt acht Gemeinheiten und das gleichnamige Shockerz-Magazin: Zum Erschrecken, Schocken und Reinlegen! Berlin, 28. März 2017 –Mit Kakerlaken, leuchtenden Maden, Glibberaugen und vielen weiteren ekligen Streichen zum Erschrecken bringt Egmont Ehapa Media ab 30. März die neue Shockerz Sammelserie in den

Sharon Dodua Otoo, Schriftstellerin – Was sie denkt, wenn sie höflich lächelt

Mit ihrer Geschichte um ein Ei, „Herr Gröttrup setzt sich hin“, gewann sie 2016 den Bachmannpreis. Dabei hatte die Britin und Tochter ghanaischer Eltern, Sharon Dodua Otoo, zum ersten Mal einen Text auf Deutsch verfasst. Zehn Jahre zuvor sie von England nach Berlin gezogen. Deutschlandradio Kultur, Im GesprächDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur

Ueberreuter Verlag / G&G Verlag : Elternzeiten beginnen und enden

Gunde Dorner, seit 2013 Kommunikationsleitung beim Ueberreuter Verlag in Berlin, geht Mitte März für ein Jahr in Elternzeit. Ursula Schwarz vom Wiener Mutterverlag G&G kehrt nach ihrer Elternzeit zurück. Damit ergeben sich einige Veränderungen in beiden Verlagen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Alina Bronsky – Starke Frauen – am Herd und auf den Barrikaden

Als Teenager kam sie mit ihren Eltern in die Bundesrepublik: Alina Bronsky stellt besondere Frauenfiguren in den Mittelpunkt ihrer Romane. Wie sie über die Umwege Medizin und Werbung zur Literatur kam, erzählt uns die deutsch-russische Autorin im Interview. Deutschlandradio Kultur, Im GesprächDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Benjamin Lebert – "Der Herzschlag eines Kindes in Nepal zählt nicht viel"

Zwangsarbeit und Zwangsprostitution: Dieses Schicksal teilen in Nepal 1,6 Millionen Kinder, die von ihren Eltern verkauft wurden. Benjamin Lebert hat einige von ihnen kennengelernt und über sie ein Buch geschrieben: „Die Dunkelheit zwischen den Sternen“. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Presseteam bei Egmont Verlagsgesellschaften: Johanna Noelle scheidet aus

Im Zuge der Bündelung der Aktivitäten der Egmont Verlagsgesellschaften in Berlin gibt es Veränderungen in der Presse: Johanna Noelle möchte mit ihrer Familie in Köln bleiben und steht ab 1. März nicht mehr zur Verfügung, Lisa Noss ist zum Kölner KunstSalon gewechselt und Thea Schellakowsky in Berlin geht in Elternzeit. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ins Blaue hinein von Kristina Dunker

Da die Mutter der zwölfjährigen Merle ein Baby erwartet, muss die Familie umziehen. Damit ihre Eltern Vorbereitungen treffen können, bringt ihre Mutter sie zu ihren Großeltern, die den Sommer in einem Ferienhaus am Waldsee verbringen. Merle gefällt das alles gar nicht und möchte lieber in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Unterwegs entdeckt sie an einer Raststätte

Mohamed Amjahid: "Unter Weißen" – Wie Alltagsrassismus ein Leben prägt

Schiefe Blicke, Vorurteile, Benachteiligungen: In seinem Buch „Unter Weißen“ erzählt „Zeit“-Journalist Mohamed Amjahid, wie stark seine Herkunft als Kind marokkanischer Eltern sein Leben in Deutschland bestimmt. Sogar seine Mutter blickt unbewusst durch die rassistische Brille der „Weißen“.Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››