Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

22. Juli 2018

Erkenntnis

Björn Groenewold bringt frische Ideen aus dem Silicon Valley mit

Sein Fazit: Die Digitalisierung betrifft uns alle Nachdem Björn Groenewold von seiner knapp einwöchigen Inspirationsreise aus dem Silicon Valley wieder zurück in Deutschland ist, spürt und versprüht er nach wie vor den inspirierenden und motivierenden Unternehmergeist der Nord-Amerikaner. „Natürlich kann sich Groenewold – NEW MEDIA e.K. nicht mit Google, Facebook oder Zappos vergleichen“, sagt Geschäftsführer

William T. Vollmann: "Arme Leute" – Warum, verdammt, bist du arm?

Bittere Erkenntnisse in wunderschöner Sprache: William T. Vollmanns Reportagen fragen nach dem Grund für Armut. Er fragt auch die Betroffenen: von der Straßenhure in Mexiko über die thailändische Putzfrau bis zu den Obdachlosen vor seinem Haus. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Inhalte aus SharePoint, OneDrive & Exchange immer dort im Blick, wo Mitarbeiter sowieso suchen – im Google-Fenster

Die Keeeb Deutschland GmbH aus Hamburg bietet mit ihrer innovativen Technologie die Möglichkeit, über das Google-Suchfenster Inhalte aus SharePoint, OneDrive und Exchange (Outlook) zu suchen, zu finden und angezeigt zu bekommen. Unternehmen ähneln heutzutage oft einem Internet ohne Suchmaschine. Das Wissen von Mitarbeitern bleibt ungenutzt und wertvolle Erkenntnisse sind nur schwer zugänglich. Das Produkt “Discovery”

„Ich wurde gefeuert – zum Glück“ jetzt mit Online-Seminar

Trennungsexperte Everhard Uphoff bietet mit seinem neuen Online-Kurs „Jobverlust souverän meistern“ Orientierungshilfe für Gekündigte Grassau, 18. Juni 2018 – Everhard Uphoff richtet sich mit „Ich wurde gefeuert – zum Glück“ an Menschen, die gerade ihren Arbeitsplatz verloren haben. Viele Freigestellte brauchen erst einmal Zeit, um das Erlebte zu verdauen bis sie wieder bereit sind, neue

Heldentreffen: Ergotherapie-Kongress in Würzburg vom 21.-23.6.2018

Ein Held ist eine Person, die außergewöhnliche Leistungen vollbringt. Wer gleich mehr als tausend solcher Personen leibhaftig sehen möchte, sollte sich den Ergotherapie-Kongress des DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.) vom 21. bis 23. Juni 2018 nicht entgehen lassen: um Teil der Heldenschar zu sein und ebenso, um viele weitere heldenhafte Menschen zu treffen, zu

Neues Programm hilft, die Sicht auf den Schmerz zu verändern

Schmerzen sind für andere nicht sichtbar. Aber sie verändern das Leben Betroffener massiv. „Chronischer Schmerz ist ein eigenständiges Krankheitsbild, das oft von der Außenwelt missverstanden wird.“, bestätigt die Ergotherapeutin Lisa Käßmair, DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e. V.), weswegen Menschen mit chronischen Schmerzen häufig diskriminiert werden und es zu einer Stigmatisierung kommt. Wer dauerhaft Schmerzen

Gefühle: Liebe braucht keinen Überbau

Es geht um Grundsatzfragen über die Liebe im Roman des Schweizers Peter Stamm – etwa auf dem langen Spaziergang eines älteren Mannes und einer jungen Frau. Konstellation verstaubt, Erkenntnisse reichhaltig. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Bücher und Daten: »Ich weiß, was du letzten Sommer gelesen hast« – Audio-Mitschnitt

Von 23. bis 29. Oktober 2017 beschäftigt sich die PrivacyWeek in Wien mit den Daten und Datenspuren, die wir online und offline hinterlassen. Die Konferenz wird veranstaltet vom Chaos Computer Club in Wien (C3W). Gemeinsam mit Klaudia Zotzmann-Koch spricht Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de darüber, welche Daten beim Kaufen, Lesen und Kritisieren von Büchern entstehen. Wer

Erkenntnisse über die Geschichte pädagogischer Fachverlage: Goethe-Uni startet Projekt "Beltz in der NS-Zeit"

Die Rolle der NS-Pädagogik in den pädagogischen Fachverlagen soll näher untersucht werden: Die Verlagsgruppe Beltz fördert das Projekt „Beltz in der NS-Zeit“ an der Forschungsstelle NS-Pädagogik der Goethe-Universität Frankfurt. „Es geht darum, aus der Vergangenheit zu lernen, um die Zukunft zu verbessern“, so Nils Rübelmann, Mitglied der Verlegerfamilie. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Der Buchmarkt aus Sicht der AWA 2017 : Keine Zeit, keine Zeit

Mehr lesen wollen, dafür aber keine Zeit haben: Das ist für immer mehr Deutsche Alltag – noch bleibt die Gesamtzahl der Buchkäufer laut Institut für Demoskopie (IfD) Allensbach jedoch stabil. Erkenntnisse zum Buchmarkt aus der Allensbacher Werbeträgeranalyse (AWA) 2017.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Jenseits der Erscheinungen

Der Herausgeber Klaus-Dieter Sedlacek stellt seine Buchveröffentlichung über ‚Erkennbarkeit und Realität der Quantennatur‘ vor. Es geht unter anderem um die Frage, ob es in der Quantenphysik keine Kausalität mehr gibt.

Börsenverein: Umfrage zu "Book your Career", dem ersten Nachwuchstreffen Süd: "Eine Erkenntnis aus Ulm: Karriere ist nicht unbedingt planbar"

Fast 100 Auszubildende, Studenten und Volontäre der Branche haben jüngst im Ulmer Stadthaus das erste Nachwuchstreffen Süd besucht. Unter der Überschrift „Book your Career“ konnten sie sich vernetzen und vor allem: Karrieretipps von gut 30 Branchenprofis einholen. Was hat’s gebracht? Vier Meinungen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Narrativa: Christina Schachtner über das narrative Subjekt und die Selbstdarstellung im Internet

Die Medienwissenschaftlerin Christina Schachtner, Professorin an der Universität Klagenfurt, erforscht, wie sich Menschen im Internet und in Verbindung mit der realen Welt selbst darstellen. Dabei entstand die Erkenntnis, dass Blogbeiträge oder Fotos in ihrer Gesamtheit eine Geschichte erzählen, auch wenn es den Autorinnen und Autoren nicht immer bewusst ist. Wolfgang Tischer und Fabian Neidhardt sprachen

Ältere Posts››