Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

28. März 2017

Forschung

Martin Suter auf der Leipziger Buchmesse – Der rosa Elefant und die Obdachlosen

Ein rosa Elefant, Zürcher Obdachlose und ganz viel Genforschung: Auch mit seinem neuen Roman „Elefant“ hat Bestseller-Autor Martin Suter wieder einen Hit gelandet. Warum er sich trotz seiner kontroversen Themen nicht als Gesellschaftskritiker versteht, verrät er im Interview. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

#1: Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?: Die Hirnforschung entdeckt die großen Fragen des Zusammenlebens

Allgemein

Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?: Die Hirnforschung entdeckt die großen Fragen des Zusammenlebens Franca Parianen (Autor) Erscheinungstermin: 24. März 2017Neu kaufen: EUR 14,99 (In der Populärwissenschaft-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

Datenbank hilft bei der Provenienzforschung von NS-Raubgut

Vor einem Jahr wurde der Öffentlichkeit die zentrale Datenbank für Raubgut „Looted Cultural Assets“ vorgestellt, die von Nazis entwendete Bücher auflistet. Mehr als 31.000 Hinweisen sind die Forscher schon nachgegangen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Open Access: „Ziel ist die komplette Transformation“

Die Publikationsgebühren steigen und die Umstellung wissenschaftlicher Beiträge auf Open Access kommt nur langsam voran. Warum sich Open Access dennoch lohnt, erläutert Angela Holzer von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).   (Mehr in: Magazin „Bibliotheken“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

KIM-Studie 2016: Daddeln, surfen, lesen

Auf der Bildungsmesse didacta hat der medienpädagogische Forschungsverband Südwest erste Ergebnisse der KIM-Studie vorgestellt: Immer mehr 6-13-Jährige besitzen demnach ein eigenes Smartphone und Dreiviertel sehen täglich fern, bei den meisten 12-Jährigen rangiert das Bücherlesen hinter anderen Medien und Konsolenspielen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Passantenumfrage: Bücher werden meist im Heimatort gekauft

Das Kölner Institut für Handelsforschung hat Passanten ihre Stadt mit Schulnoten bewerten lassen − und sie nach ihrem Einkaufsverhalten befragt. 64,6 Prozent gaben an, ihre Bücher vorwiegend in Geschäften vor Ort zu kaufen. 14,6 Prozent dagegen besorgen sich ihren Lesestoff hauptsächlich im Online-Handel. (Mehr in: boersenblatt.net News)

E-preferred-Strategie : Auf dem Weg zu einer digitalen Bibliothek

Die Digitalisierung führt dazu, dass Forschungsergebnisse auf neuen Wegen publiziert werden – diesen stehen jedoch oft Beschränkungen des Lizenz- und Urheberrechts entgegen. Wissenschaftliche Bibliotheken wie die ZBW müssen darauf reagieren. Aber wie? (Mehr in: Magazin „Bibliotheken“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Appell der Hochschullehrer und Verlage: "Bildung und Wissenschaft durch funktionierendes Urheberrecht stärken"

In einer gemeinsamen Erklärung setzen sich der Deutsche Hochschulverband, die Arbeitsgemeinschaft wissenschaftlicher Verleger, der Verband Bildungsmedien und der Börsenverein für ein starkes Urheberrecht ein. Dies sei „unerlässlich für eine vielfältige und qualitativ hochwertige Bildung, Wissenschaft und Forschung in Deutschland“. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Neu: Shorty to go 2017 – Der Kalender für die tägliche Dosis Krimi

„Er nutzte den Tag. Sie schaltete ab.“ Carpe diem, denn je kürzer die Tage, desto länger die To-Do-Listen. Wer 2017 auf Nummer sicher gehen will, findet hier einen Terminplaner mit einer garantiert eingehaltenen Deadline pro Tag. Politisch völlig inkorrekt gibt es nur zwei Geschlechter und stets verändert eine Frau das Leben eines Mannes nachhaltig oder

Ehapa auf Forschungsreise: Mit Galileo genial 50 Weltwunder entdecken

Lesen und staunen! Zum ProSieben-Erfolg Galileo genial erscheint am 27.09. das Sonderheft 50 Weltwunder. Darin startet Ehapa zu einer faszinierende Reise um die Welt und durch die Zeit. Berlin, 26. September 2016 – Von den 7 Weltwundern bis zu Menschen mit echten Superkräften! Zum vierten Geburtstag des Infotainment-Print-Magazins Galileo genial erscheint das exklusive Sonderheft Galileo

Ältere Posts››