Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

18. Oktober 2017

Forschung

In eigener Sache: Neue Bestsellerlisten von Media Control im Börsenblatt

Zum Beginn der Frankfurter Buchmesse startet das Fachmagazin Börsenblatt zusammen mit dem Marktforschungsunternehmen Media Control neue Bestsellerlisten mit spezifischen Auswertungen zusätzlicher Warengruppen und Formate. In jeder Ausgabe des Börsenblatts erscheint künftig ein sechsseitiges Bestseller-Ressort. Ein umfangreicher Bestseller-Bereich auf boersenblatt.net sowie ein eigener Newsletter ergänzen den neuen Themenschwerpunkt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Die Stunde der Spezialisten – Barbara Zoeke

Handlung Barbara Zoekes Roman „Die Stunde der Spezialisten“ erzählt aus unterschiedlichen Perspektiven den verbrecherischen Wahnsinn des Euthanasieprogramms unter der Naziherrschaft im Dritten Reich. Max Koenig, Protagonist und Ich-Erzähler, leidet unter einer unheilbaren Nervenkrankheit, die, bei klarem Verstand, den langsamen Verfall der Muskeln nach sich zieht. Deutliche Warnungen seines akademischen Lehrers und Mentors Gustaf Clampes will

media control und Umbreit vereinbaren langfristige Kooperation: MC Metis-Marktabdeckung liegt nun bei 88 Prozent

Das Barsortiment Umbreit und das Marktforschungsunternehmen media control erweitern die strategische Partnerschaft im Bereich der Marktdatenerhebung: Umbreit integriert in seine Kassensysteme eine Schnittstelle zu media control und schafft damit für die Sortimenter die Voraussetzungen zur Übertragung täglicher Verkaufsdaten für Bestsellerlisten und Marktforschungsanalysen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Susann Sitzler: "Freundinnen. Was Frauen einander bedeuten" – Wie Freundinnen das Leben bereichern – meistens

Persönliche Erzählung und wissenschaftliche Freundschaftsforschung finden sich im Buch „Freundinnen: Was Frauen einander bedeuten“. Es ist ein vielschichtiges Werk jenseits gängiger Vorurteile, urteilt unsere Kritikerin. Gute Freundinnen machten das Leben reich, aber sie sorgten auch für einigen Kummer. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Erkenntnisse über die Geschichte pädagogischer Fachverlage: Goethe-Uni startet Projekt "Beltz in der NS-Zeit"

Die Rolle der NS-Pädagogik in den pädagogischen Fachverlagen soll näher untersucht werden: Die Verlagsgruppe Beltz fördert das Projekt „Beltz in der NS-Zeit“ an der Forschungsstelle NS-Pädagogik der Goethe-Universität Frankfurt. „Es geht darum, aus der Vergangenheit zu lernen, um die Zukunft zu verbessern“, so Nils Rübelmann, Mitglied der Verlegerfamilie. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››