Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

21. Oktober 2018

Fotografie

Claus Leggewie liest ein Bild – Räumung des Hambacher Forstes

Wie bebildern wir Macht und Ohnmacht, wie werden politische Zugehörigkeit und einsame Positionen illustriert? Heute lesen wir mit dem Kulturwissenschaftler Claus Leggewie eine vielsagende dpa-Fotografie von der Räumung des Hambacher Forstes. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

PACSESS NDT entwickelt ganzheitliche Arbeitsstationslösung, die Anforderungen für die ZfP-Nutzung übererfüllt

In der zerstörungsfreien Materialprüfung (ZfP) werden Anwendungen zur Gerätesteuerung, Bild-Akquise und für Analyse-Optionen (B/C, Filter, Messdaten, Größenkalibrierung, Porenvermessung) noch vielerorts vermisst. Die Larivière GmbH aus Bremen hat in jüngster Zeit die bahnbrechende Anwendungs-Software NDT AcuScreen Pro entwickelt, die diese Probleme der vergangenheit angehören lässt. Die NDT AcuScreen Software-Lösungen bieten durch ihre einfache und intuitive Nutzung

Ausstellung: Keummi Paik-Bauermeister – Neue Arbeiten im modo Verlag Freiburg

Keummi Paik-Bauermeister. Neue Arbeiten. Die Bilder von Keummi Paik-Bauermeister sind in ihrer Einfachheit unerschöpflich. In konzeptueller Manier, mit Nähe zur konstruktiven Kunst arbeitet sie repetitiv: Über eine Grundfarbe zieht die Künstlerin dabei immer wieder freihändig dünne, parallele Linien in geringem Abstand vom oberen zum unteren Bildrand, die ihre eher kleinen Formate von links nach rechts

Ergotherapie-Kongress: Politiker Westerfellhaus und Müller vor Ort dabei

Das diesjährige Treffen der Ergotherapeuten bei ihrem Fachkongress mit dem Motto „Wa(h)re Helden“ hatte es in sich. Fast 1.500 Teilnehmer, etwa die Hälfte davon Schüler und Studierende der Ergotherapie, sorgten für eine lebhafte, ja umtriebige Stimmung. Zudem ging von der Schirmherrschaft des Staatssekretärs Andreas Westerfellhaus und seiner Teilnahme am Ergotherapie-Kongress eine Signalwirkung aus: Er steht

Deutsches Modelabel Luxaa zeigt innovative Mode-Kunst-Kooperation auf der Berlin Fashion Week!

Berlin, 15.06.2018: KUNST TRIFFT INNOVATION – Luxaa präsentiert vom 03.-05.07.2018 im Rahmen des Green Showroom während der Berlin Fashion Week seine neue Capsule-Kollektion aus innovativem Tyvek®, veredelt durch die cyanografische Bearbeitung des jungen, Leipziger Künstler Michael Holzwarth. Daneben präsentiert Luxaa seine neue Sommerkollektion. Das Eco-Fashion-Messe-Event findet im Kraftwerk Berlin statt. Mit der Kooperation verbinden das

DEBUT 2018: Ausstellung für Fotografie, Malerei, Performance und Mixed Media

Ein- bis zweimal im Jahr finden Aufnahme-Komites der GEDOK Freiburg statt, um über die Neuaufnahme von Künstlerinnen zu entscheiden. Diese stellen sich bei der debut-Ausstellung in der VHS Freiburg im Schwarzen Kloster der Öffentlichkeit vor. Dies ist bereits die achte debut-Ausstellung in Kooperation mit der VHS Freiburg. Die zentrale Lage zieht seit jeher viele Besucher*innen

Kunst und Kongress: Fotoausstellung beim Ergotherapie-Kongress in Würzburg

Eine Krise oder eine Erkrankung löst bei Betroffenen emotionale Achterbahnfahrten aus, die sie nicht immer in Worte fassen können. Wohl dem, der ein Ventil für seine Lage findet, seinen Gefühlen in künstlerischen oder handwerklichen Darstellungen freien Lauf lässt. Der DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.) gibt erstmals in diesem Jahr anlässlich des Ergotherapie-Kongresses in Würzburg

Heldentreffen: Ergotherapie-Kongress in Würzburg vom 21.-23.6.2018

Ein Held ist eine Person, die außergewöhnliche Leistungen vollbringt. Wer gleich mehr als tausend solcher Personen leibhaftig sehen möchte, sollte sich den Ergotherapie-Kongress des DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.) vom 21. bis 23. Juni 2018 nicht entgehen lassen: um Teil der Heldenschar zu sein und ebenso, um viele weitere heldenhafte Menschen zu treffen, zu

Kristine Bilkau: "Eine Liebe, in Gedanken" – Träumen und erinnern

Was wäre wenn? So lässt sich wohl „Eine Liebe in Gedanken“ von Kristine Bilkau zusammenfassen. Die Tochter findet Briefe und Fotografien ihrer verstorbenen Mutter und begibt sich auf die Suche nach der damaligen Jugendliebe. Das ist mit großem Taktgefühl gegenüber den Figuren erzählt. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

L.Werner gibt Standort in Münchens Innenstadt auf: Kunstbuchhandlung zieht in die Architekturbuchhandlung

Der Kostendruck in der Innenstadt ist zu hoch: Die 1887 in der Münchner Residenzstraße gegründete Kunstbuchhandlung L. Werner schließt, aber das ist nicht ihr Ende. Das auf Kunst, Fotografie und Grafikdesign spezialisierte Sortiment zieht in die Maxvorstadt und erweitert das Angebot der ebenfalls zu L.Werner gehörenden Architekturbuchhandlung. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Museum Ludwig: "Die humane Kamera" – Der fotoscheue Heinrich Böll

Mit dem Erfolg des Literaturnobelpreisträgers Heinrich Böll kamen Pressefotografen und Paparazzi. Zum 100. Geburtstag des Autors zeigt das Museum Ludwig offizielle Porträts und private Fotos. Er selbst sah eine Parallele zwischen Schreiben und Fotografie. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Miljenko Jergovic: "Die unerhörte Geschichte meiner Familie" – Ein fetter Hase namens Göring

Vier Generationen, vier Nationen, drei Kriege: In „Die unerhörte Geschichte meiner Familie“ schildert Miljenko Jergovic anhand seiner Familiengeschichte das Jugoslawien des 20. Jahrhunderts. Eine Sammlung emotional aufgeladener Anekdoten, Fotografien, Traumata. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››