Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

25. April 2017

Frankreich

Rechte politische Strömungen – Ist die Demokratie am Ende?

Donald Trump in den USA, Geert Wilders in den Niederlanden, Frauke Petry in Deutschland, Marine LePen in Frankreich – Politiker und Politikerinnen mit rechter Gesinnung gewinnen an Einfluss. Sind sie eine reale Gefahr für die Demokratie? Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Eine Hochstapler-Familiengeschichte: Peng! Schock!

Frühmorgens in der Pfalz, in den Achtzigern: Ein Familienkombi fährt nach Frankreich. Urlaub ist das nicht, dämmert dem Sohn bald. Der Roman „So, und jetzt kommst du“ basiert auf wahren Erlebnissen. Ein Auszug. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Fünf Romanempfehlungen fürs Frühjahr

Lit.Cologne und Leipziger Buchmesse läuten den Bücherfrühling ein. Anlass für uns, eine Reise durch Europas Neuerscheinungen zu unternehmen. Im Gepäck: Romane aus Italien, Frankreich, Deutschland und Großbritannien. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Gastlandauftritt Frankreichs: Der Schleier hebt sich

Die ersten 30 französischen Autoren stehen fest, die im Rahmen von „Francfort en français / Frankfurt auf Französisch“ die Frankfurter Buchmesse (11.−15. Oktober) besuchen. Messedirektor Juergen Boos und der Generalkommisar des Gastlandauftritts, Paul de Sinety, präsentieren diese heute auf dem französischen Abend der Berlinale. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Francfort en Français: Pressereise nach Paris: Die Sprache der Gastfreundschaft

Der kulturelle und politische Austausch zwischen Frankreich und Deutschland ist ein tragender Pfeiler Europas. Wenn im Herbst unser Nachbar in Frankfurt zu Gast sein wird, geht es um mehr als Neuerscheinungen und Übersetzungen: Es geht um die Zukunft eines Kontinents der Gedankenfreiheit, der kulturellen Vielfalt und der Solidarität. Eindrücke von einer Pressereise nach Paris.              (Mehr in: boersenblatt.net

Karin Plötz empfiehlt Fußball-Bücher: "Will Griggs’s on fire"

Der Ball rollt weiter: Karin Plötz hatte zur Euro 2016 in Frankreich neue Fußballbücher vorgestellt − auch nach dem Ende des Turniers setzen wir die schöne Serie auf boersenblatt.net fort. An jedem ersten Sonntag im Monat gibt es künftig einen sportlichen Buchtipp der LitCam-Direktorin. Heute: „Euro 2016 − Das Turnier“ (Werkstatt Verlag).  (Mehr in: boersenblatt.net

Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm: Förderprogramm für Literaturübersetzer

Bis zum 31. August können sich deutsche und französische Literaturübersetzer noch für das Georges-Arthur-Goldschmidt-Förderprogramm 2017 bewerben. Das Programm wird von der Frankfurter Buchmesse zusammen mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk, dem Bureau International de l’Édition Française und der schweizerischen Kulturstiftung Pro Helvetia organisiert und fördert junge Literaturübersetzer aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Karin Plötz empfiehlt Fußball-Bücher: Der italienische „Gentleman“-Coach

Begleitend zur Euro 2016 in Frankreich empfahl Karin Plötz hier jeweils am Samstag Fußballbücher. Mit der Europameisterschaft hat es leider für Deutschland nicht geklappt, dafür bleibt aber nun wieder mehr Zeit zum Lesen. Und weil’s so schön war, hat die LitCam-Direktorin noch einen Lesetipp parat: „Quiet Leadership – Wie man Menschen und Spiele gewinnt“ (Knaus). (Mehr

Karin Plötz empfiehlt Fußball-Bücher: Fußballgefühle

Begleitend zur Euro 2016 in Frankreich empfiehlt die LitCam-Direktorin Karin Plötz hier jeweils am Samstag Fußballbücher. Zwar ist Deutschland nun ausgeschieden, aber noch ist die EM nicht zu Ende. Der heutige Tipp: „Nicht schon wieder keine Tore“ (Diogenes Verlag). (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››