Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

18. Juni 2018

Französisch

Ulrich Wickert erklärt Frankreich – Warum es Deutschlands Dichtern in Paris so französisch wird

Der Journalist und Publizist Ulrich Wickert hat über lange Jahre für die ARD aus Frankreich berichtet. Er hat sich die Ausstellung „Die Erfindung von Paris“ in Marbach angesehen und hat eine ganz einfache Erklärung für die seit Generationen anhaltende Frankreich-Liebe der Intellektuellen. Deutschlandfunk Kultur, FazitDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

askalo macht das Finden von Autos, Immobilien und Jobs einfach

Die neue Suchmaschine für Kleinanzeigen hat bereits mehr als 30 Millionen Einträge und ist weltweit in mehr als 40 Ländern verfügbar. Wiesbaden, Deutschland: Heute hat Yalwa, ein führendes Unternehmen im Bereich Kleinanzeigen, den offiziellen Launch von https://www.askalo.de/ verkündet – einer kostenlosen vertikalen Suchmaschine für Autos, Immobilien und Jobs. askalo bringt Anzeigen von Hunderten Webseiten zusammen

Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2018: Benjamin Tienti und Oren Ginzburg gewinnen

In der Saarbrücker Staatskanzlei überreichten Ministerpräsident Tobias Hans und die französische Generalkonsulin Catherine Robinet am Freitag den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis. Die mit je 8.000 Euro dotierten Auszeichnungen erhielten Benjamin Tienti („Salon Salami“, Dressler) und Oren Ginzburg („Le destin (presque) timbré d’Etienne Durillon“, Grasset). (Mehr in: boersenblatt.net News)

Französische Schriftstellerinnen – Geschichtsvergessenheit am Pranger

Die Schriftstellerinnen Ruth Zylberman, Zahia Rahmani und Leslie Kaplan haben es auf die blinden Flecken der jüngeren französischen Geschichte abgesehen – egal, ob Algerienkrieg oder jüdische Geschichte in Frankreich. Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Éric Vuillard und sein Roman "Die Tagesordnung" – Hitlers willige Helfer

Für „Die Tagesordnung“ hat Éric Vuillard im vergangenen Jahr den wichtigsten französischen Literaturpreis, den Prix Goncourt, bekommen. Darin zeigt Vuillard, wie die deutsche Wirtschaft mit Hitler paktierte und in den Hinterzimmern der Macht gedealt wurde. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Die Erzählungen des Emmanuel Bove – Mit einer Art innerer Flamme

Dem ersten Roman von Emmanuel Bove „Meine Freunde“ folgten 22 weitere und zahlreiche Erzählungen. Nach seinem Tod im Jahr 1945 geriet er lange Zeit in Vergessenheit. Er wurde von Peter Handke deutschen Lesern als Außenseiter der französischen Moderne bekannt gemacht. Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Gegenwart lesen mit Joseph Vogl – "Die Begierde als revoltierendes Element"

Ein zweiter Blick auf den neuen Foucault: Der Berliner Kulturwissenschaftler Joseph Vogl lässt sich schon lange von den Arbeiten des französischen Philosophen anregen. Nun liest er dessen aus dem Nachlass erschienenes Buch „Die Geständnisse des Fleisches“. Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Gegenwart lesen mit Joseph Vogl – "Die Begierde als revoltierendes Element"

Ein zweiter Blick auf den neuen Foucault: Der Berliner Kulturwissenschaftler Joseph Vogl lässt sich schon lange von den Arbeiten des französischen Philosophen anregen. Nun liest er dessen aus dem Nachlass erschienenes Buch „Die Geständnisse des Fleisches“. Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Foucault lesen mit Joseph Vogl – "Die Begierde als revoltierendes Element"

Ein zweiter Blick auf den neuen Foucault: Der Berliner Kulturwissenschaftler Joseph Vogl lässt sich schon lange von den Arbeiten des französischen Philosophen anregen. Nun liest er dessen aus dem Nachlass erschienenes Buch „Die Geständnisse des Fleisches“. Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Vor einer Tracht Prügel türmt er schneller als sein Schatten! Neuer Lucky Luke Band ab 1. März im Handel

Die Egmont Comic Collection startet den März mit spannenden Abenteuern von Lucky Luke, pardon, Lucky Kid natürlich. Der glorreiche Westernheld hat sich bereits als Kind einen Namen gemacht. Westerntypische Aufgaben meisterte er im Handumdrehen. Und wie bei jedem Dreikäsehoch kommt auch bei diesem irgendwann die brisante Frage nach der eigenen Herkunft auf. Tante Martha nimmt

Ältere Posts››