Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

23. September 2017

Frauen

Erfahrung Afrika: Drei Frauenschicksale

20.09.2017 10:56:27 – Lebensschicksale in Tunesien, Südafrika und Nigeria in biografischen Romanen Die Journalistin Sabrina trifft in Tunesien den Mann, der ihr ganzes Leben verändert. Der schöne Araber Amor umgarnt sie. Anfällig für schöne Worte unterliegt sie seinem Charme, gibt ihre sichere Existenz in Deutschland auf,… (Mehr in: PresseAnzeiger.de – Verlag-Redaktionsbüro Kern Pressemappe)

Susann Sitzler: "Freundinnen. Was Frauen einander bedeuten" – Wie Freundinnen das Leben bereichern – meistens

Persönliche Erzählung und wissenschaftliche Freundschaftsforschung finden sich im Buch „Freundinnen: Was Frauen einander bedeuten“. Es ist ein vielschichtiges Werk jenseits gängiger Vorurteile, urteilt unsere Kritikerin. Gute Freundinnen machten das Leben reich, aber sie sorgten auch für einigen Kummer. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Kontroverse um Eugen Gomringers Gedicht – Kunstfreiheit versus Sexismusvorwurf

Eugen Gomringers Gedicht „avenidas“ schmückt die Fassade der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin. Alleen, Blumen, Frauen, ein Bewunderer kommen darin vor. Der Asta der Hochschule will es entfernen lassen – es sei sexistisch. Ein Interview mit dem Rektor Uwe Bettig. Deutschlandfunk Kultur, KompressorDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Blutebbe von Derek Meister

In einem äußerst ungünstigen Moment erreicht Polizeirevierleiter Knut Jansen von Valandsiel ein Anruf: In einer Rinne des Wattenmeers treibt eine Jacht, von der kein Lebenszeichen mehr ausgeht. Noch in der Nacht begibt er sich mit seinen Kollegen Veith und Diehl auf die Suche. Sie finden zwei Frauen, die an einem Mast aufgehängt wurden und denen

Mein Mann, seine Frauen und ich von Hera Lind

Wie weit kann oder darf die Liebe zu einem Menschen gehen oder anders gefragt: Ab welchem Stadium wird aus Liebe Hörigkeit? In dem Roman Mein Mann, seine Frauen und ich von Hera Lind, dem eine wahre Geschichte zugrunde liegt, hat die vierundvierzigjährige Nadia Schäfer gerade eine Scheidung hinter sich, als sie einen Anruf von einem

Donna Haraway: "Monströse Versprechen" – Optimistisches Cyborg-Manifest

Eine Gemeinschaft von Menschen und Cyborgs – für Donna Haraway war das schon in den 80er-Jahren denkbar. Die gesammelten Essays der Frauenforscherin sind nun unter dem Titel „Monströse Versprechen“ erschienen. Eine brillante Denkerin, findet unser Kritiker. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Die Sonntagsfrage: "Waren Sie sehr aufgeregt, Frau Knautz?"

Der Laienchor Encantada aus Daaden im Westerwald hat den Wettbewerb gewonnen und am 1. Juli vier Stücke für das Hörbuch „Der Frauenchor von Chilbury“ (Argon) aufgenommen. Und? Alles gut gegangen? Das beantwortet Chorleiterin Kristin Knautz in der Sonntagsfrage.    (Mehr in: boersenblatt.net News)

"Wonder Woman" – Mit dem goldenen Lasso in den Krieg

Mit „Wonder Woman“ kommt die Frauenpower nun als Hollywood Blockbuster in die deutschen Kinos. Kulturjournalist Stefan Mesch erinnert an die literarische Vorlage für die Filmheldin in den Comics – denen er nach dem Kinobesuch noch mehr Leser wünscht. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Eine Lange Nacht über die Schriftstellerin Jane Austen – Verführung, Stolz und Sinnlichkeit

Anfang des 19. Jahrhunderts war es für unvermögende Frauen noch aussichtslos, ein selbstbestimmtes, glückliches Leben zu führen, wenn sie nicht eine gute Partie machten. Da schuf Jane Austen (1775 – 1817) in ihrem Roman „Stolz und Vorurteil“ mit eines der berühmtesten Liebespaare der englischen Literatur. Deutschlandfunk Kultur, Lange NachtDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio

Ältere Posts››