Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

23. September 2017

Geld

Vom Schuhputzer zum Milliardär – Onkel Dagobert feiert 70 goldene Jahre!

Schon jetzt heißt es in Entenhausen „Happy Birthday Onkel Dagobert! – 70 Goldene Jahre“, obwohl der reichste Erpel der Welt erst im Dezember Geburtstag hat. Mit dem 176 Seiten starken Jubiläumsband leitet die Egmont Comic Collection (ECC) die Feierlichkeiten zu Dagoberts 70. Jubeltag gebührend ein. Neben einer handverlesenen Auswahl von Onkel-Dagobert-Geschichten enthält er ganze sieben

Wissensvermittlung per Webinar als Geschäftsmodell für Verlage: Webinare – Wissensvermittlung direkt, interaktiv und in Farbe

Es muss nicht immer Papier sein – Informationsvermittlung verlangt in modernen audiovisuellen Zeiten nicht nur bei jüngeren Zielgruppen andere Medienformen. Und die können, didaktisch wie interaktiv, dem Gedruckten durchaus eine Nasenlänge voraus sein. Was genau versteht man unter Webinaren, wie setzt man diese um, wie verdient man Geld?  (Quelle: boersenblatt.net Die Marginalglosse-Blog)

Neuer Trend im Self Publishing?: Amazon geht Indie-Autoren ans Geld – Chance für Tolino?

Amazon und Self Publisher, das war viele Jahre lang eine beidseitige Liebesgeschichte. Doch wie so häufig zieht Amazon nun auch an dieser Front die Daumenschrauben an und nimmt den Indie-Autoren Schritt für Schritt ihre wirtschaftliche Existenzgrundlage. Inzwischen wird vielfach laut über eine Abwanderung nachgedacht. Profitieren könnten die Tolino-Allianz und ihre Kunden – wenn die Rahmenbedingungen

Interview mit dem Journalisten und Autor Philip J. Dingeldey

Philip J. Dingeldey wurde am 7. Juni 1990 in Nürnberg geboren. Er hat in Erlangen-Nürnberg, Frankfurt am Main, Darmstadt und Blackburg (Virginia, USA) Geschichte, Politikwissenschaft und Politische Theorie studiert. Neben seiner Arbeit als freier Journalist, unter anderem schon für renommierte Zeitungen wie die ZEIT und FAZ, hat er Bücher unterschiedlicher Genres veröffentlicht. Zuletzt erschienen: Nürnberg

Preisgelder in Höhe von € 30.000,-: Wettbewerb »digivis Contest – Digitales sichtbar machen«

Das »Projekt Zukunft« der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat heute in enger Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg den Wettbwerb »digivis Contest – Digitales sichtbar machen« ausgelobt. Gekürt werden die Wettbewerbsgewinner auf dem Kongress »future!publish« am 25./26. Januar 2018. Die Gewinnsumme: € 30.000,- (Quelle: boersenblatt.net Die Marginalglosse-Blog)

Der lyrische Tageskommentar – Pardon! Die Madame kann scheißen gehn!

First Ladies sollen first of all winken – Mit einer Petition soll verhindert werden, dass Brigitte Macron den Status einer Première Dame und damit Geld vom Staat erhält. Ein Fall, den Poetry-Slammerin Lene Morgenstern in ihrem tagesaktuellen Gedicht verarbeitet. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Rotblaue Nelken von Wolfgang A. Gogolin

Vincent Bentz wäre gerne Radiomechaniker geworden, doch notgedrungen musste er eine Lehre im väterlichen Betrieb machen. So arbeitet er auch mit neunzehn Jahren noch im Blumenhandel, obwohl im Jahr 1953 damit kaum Geld zu verdienen ist, da die Menschen eher etwas zum Essen benötigen. Als Vincent, der von einem Leben in Italien träumt und die

HARLEY QUINN: Rebirth 2 (Rezension von Florian Hilleberg)

108 Millionen Wege zu sterben! Harley Quinn und Shona, alias Bolly Quinn, machen sich auf den weiten Weg nach Indien, um den Machenschaften einer weltweit operierenden Verbrecherorganisation das Handwerk zu legen, die durch Telefonbetrug unbedarften Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Undercover-Punker Um einer marodierenden Gang, die verkleidet als Ritter zu Pferde mordend

Ältere Posts››