Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

12. Dezember 2017

Geschichte

Ruth Zylberman: "Vermisstenstelle" – Wie der Holocaust die Mutter verändert hat

Als Erwachsene begreift Ruth Zylberman, dass die Aufarbeitung des Krieges in Frankreich „niemals wirklich stattgefunden“ habe. In „Vermisstenstelle“ spürt sie der Geschichte ihrer Familie nach, die das Konzentrationslager Bergen-Belsen überlebt hatte. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Stephen King und Richard Chizmar: Gwendys Wunschkasten

Neben dem fast 1.000 Seiten starken »Sleeping Beauties«, das Stephen King zusammen mit seinem Sohn Owen schrieb, erschien im Oktober 2017 noch eine weitere Koproduktion von Stephen King zusammen mit Richard Chizmar. »Gwendys Wunschkasten« ist ein kleines, hübsch aufgemachtes Bändchen mit 125 Seiten. Es ist die Lektüre für einen schaurig, gemütlichen Abend und eine King-Geschichte

Petri Tamminen: "Meeresroman" – Glückliches Kentern

Selten wurde so schön vom Meer und vom Scheitern erzählt wie in Petri Tamminens „Meeresroman“. Eine Geschichte über die Gelassenheit eines Pechvogels: ein charmanten Buch über den tragisch-komischen Kapitän Vilhelm Huurna. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

"Der Mantel der Erde ist heiß und teilweise geschmolzen" – Auf der Suche nach der verlorenen Freundin

Die junge Seismologin Nelly ist während ihrer Feldforschungen in Nicaragua verschwunden. Die Ich-Erzählerin, eine Freundin von Nelly, macht sich auf die Suche nach ihr. Mit einer ganz eigenen Poesie erzählt Nina Bußmann eine Geschichte des Verschwindens und der Freundschaft. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Adventsrätsel: Erzählnix!

Am Tag 5 unseres Adventsrätsels geht es um fantastische Geschichten – und ein Buch vom Grüffelo-Illustrator Axel Scheffler. Haben Sie schon genug, oder stellen Sie sich auch unserer heutigen Frage? (Mehr in: boersenblatt.net News)

Åsne Seierstad: "Zwei Schwestern" – Von Norwegen in den Dschihad

Ayan und Leila, zwei norwegisch-somalische Mädchen, verlassen ihre Familien und schließen sich dem Islamischen Staat an. Åsne Seierstad erzählt die Geschichte der beiden Schwestern und sucht nach den Ursachen für die Radikalisierung. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Demirtas-Prozess in der Türkei – Kurzgeschichten aus dem Gefängnis

In der Türkei beginnt heute der Prozess gegen den Oppositionspolitiker Selahattin Demirtas. Die Staatsanwaltschaft legt ihm Verbindungen zur kurdischen Terrororganisation PKK zur Last und fordert 142 Jahre Haft. Kritiker vermuten allerdings eine politisch motivierte Anklage. Deutschlandfunk Kultur, Studio 9 (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Philip Pullman: "Über den wilden Fluss" – Spannender als Harry Potter

Mit „His Dark Materials“ landete Philip Pullman einen Welterfolg. Nun legt der britische Autor mit „Über den wilden Fluss“ den Auftakt zu einer neuen Trilogie vor und liefert die Vorgeschichte zu seiner Erfolgssaga. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Paulus Hochgatterer – Das Mädchen mit dem braunen Heft

Eine 13-Jährige hat zu Kriegsende ihr Gedächtnis verloren, aber in einem kleinen Heft bewahrt sie Erzählungen auf. In Paulus Hochgatterers Roman „Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war“ geht es um Traumabewältigung mit Hilfe von Literatur – und alle Geschichten gehen gut aus. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur

Jean-Philippe Toussaint: "M.M.M.M." – Marie und ihre Umwege zur Liebe

Vier schmale, aber dichte Romane hat Jean-Philippe Toussaint über die kapriziöse Modeschöpferin Marie Madeleine Marguerite de Montalte geschrieben. Es ist eine der hektischsten, dramatischsten und komischsten Liebesgeschichte der französischen Literatur. Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Lust am Bösen – Die Rückkehr der Schauergeschichte

Im 19. und im frühen 20. Jahrhundert waren Schauergeschichten angesagt. Irene Binal ist eine bekennende Anhängerin, hat eine neue Schauer-Anthologie gelesen und fragt, wo die Gespenster heute eigentlich abgeblieben sind. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ein Hoch auf Dagobert Duck! Die reichste Ente der Welt wird 70. Egmont Ehapa feiert mit drei Neuerscheinungen. EPK und APK ab jetzt zum Download bereit.

Dagobert Duck hält es wie unsere Stars und Sternchen aus der Promiwelt: Eine kleine Info hier und da, aber nie ins Detail gehen. So verrät uns der Fantastilliardär weder seinen exakten Geburtstag, noch spricht er über sein wahres Vermögen. Nur eines wissen wir genau: Im Dezember 2017 wird der alte Knauser 70 und die Fans

Ältere Posts››